Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Nachrichten

HWK zeichnet Landesbeste aus
(pr/eb) Osnabrück, 20. November 2017 / Die niedersächsischen Handwerkskammern haben jetzt in Celle 68 Junghandwerker für ihre hervorragenden Ausbildungsabschlüsse geehrt. 10 von ihnen stammen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (HWK). "Die duale Ausbildung findet weltweit Anerkennung", meinte die Geschäftsführerin der Unternehmensverbände Handwerk Niedersachsen, Ute Schwiegershausen, in ihrem Grußwort. [mehr]
Lichterfest wie in Schweden: Uni feiert und bietet Workshop
(pr/eb) Osnabrück, 17. November 2017 / Am Freitag, 1. Dezember, findet um 19 Uhr im Schloss der Universität Osnabrück eine Feier zum Luciafest, dem schwedischen Lichterfest, statt. Dort werden traditionelle schwedische Lieder gesungen und ein Lucia-Umzug veranstaltet. Hierzu ist jeder willkommen. Damit möglichst viele bei den Liedern mitsingen können, gibt es zur Vorbereitung einen Workshop mit der Musikgruppe "Nymans Dans" aus Münster. Die einstudierten Lieder werden am 1. Dezember vorgeführt. [mehr]
Schüler können Zoo-Weihnachtsbaum schmücken
(pr/eb) Osnabrück, 16. Novemvber 2017 / Egal ob leckere Nüsse, bunte Sterne oder selbstgemalte Bilder: In diesem Jahr können Schulklassen wieder kreativen Christbaumschmuck basteln und damit den großen Weihnachtsbaum im Zoo Osnabrück schmücken. Anschließend geht es als Dankeschön auf eine kostenlose Entdeckungstour zu Elefant, Polarfuchs und Co. Bastelfreudige Schüler können sich ab sofort beim Tierpark am Schöerberg anmelden. [mehr]
Deutschlandstipendien: Hochschule Osnabrück hält Rekord
(pr/eb) Osnabrück, 15. November 2017 / An keiner deutschen Fachhochschule studieren mehr Deutschlandstipendiaten als in Osnabrück: Wie jetzt mitgeteilt wurde, hat die hiesige Hochschule dieses Jahr 188 Förderungen von Stiftern aus der Wirtschaft eingeworben. Bei der Vergabe lernten sich jetzt die Geförderten und die Unternehmensvertreter kennen. [mehr]
Studierende geehrt: Preise für angewandte Wissenschaften
(pr/eb) Osnabrück, 14. November 2017 / Studierende der Hochschule Osnabrück haben sich während der jüngsten Projektwoche in sieben verschiedenen Veranstaltungen mit dem Thema "Digitalisierung, Klima, Wandel?! – Dein Leben 2030" auseinandergesetzt. Ihre Ergebnisse präsentierten sie jetzt in der Caprivi-Lounge – einige davon wurden für preiswürdig befunden und von der Stiftung für angewandte Wissenschaften ausgezeichnet. Den mit 500 Euro dotierten Hauptpreis gewannen die Studierenden des Projektes "Mikro-Photovoltaiksystem". [mehr]
17 ''Landesbeste'' aus dem Kammerbezirk
(pr/eb) Osnabrück, 13. November 2017 / Die landesbesten Auszubildenden aus dem Bereich aller sieben niedersächsischen Industrie- und Handelskammern standen jetzt im Rampenlicht des GOP Varieté-Theaters in Hannover: 89 junge Fachkräfte haben ihre Berufsausbildung in den Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammern (IHK) in diesem Jahr mit der Gesamtnote "sehr gut" abgeschlossen und sind Beste in ihrem Ausbildungsberuf in Niedersachsen geworden. Darunter befanden sich auch 17 Absolventen aus dem IHK-Bezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. [mehr]
Neues Austauschprogramm: ''European Master in Migration Studies'' gestartet
(pr/eb) Osnabrück, 10. November 2017 / Im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses wurde jetzt ganz offiziell das europäische Austauschprogramm "European Master in Migration Studies" (EuMIGS) gestartet. Ziel des Programms ist es, die Mobilität und das länderübergreifende Lernen von Studierenden sowie den Austausch von Lehrenden verschiedener Institute im Bereich der Migrationsforschung zu fördern. Das Netzwerk umfasst derzeit zehn Masterstudiengänge in acht Ländern. [mehr]
Arbeitsagentur informiert: Auswege aus der Rentensackgasse
(pr/eb) Osnabrück, 9. November 2017 / Konzipiert als abgabefreier Nebenverdienst kann der Minijob für Arbeitnehmer zur Sackgasse werden. Der spätere Sprung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist keineswegs sicher. Die Betroffenen – vor allem Frauen – sind zudem meist nicht eigenständig krankenversichert und haben weder Anspruch auf Arbeitslosengeld noch auf Rente. Über Wege aus dieser Rentensackgasse informiert die Osnabrücker Arbeitsagentur gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Frau & Betrieb betroffene Frauen bei zwei Infoveranstaltungen. [mehr]
Hochschule: Bewerbungsstart für das Sommersemester
(pr/eb) Osnabrück, 8. November 2017 / Jetzt geht er los, der Run auf die 800 Studienplätze der Hochschule Osnabrück: Seit 1. November ist das Online-Bewerbungsportal freigeschaltet. Noch bis 15. Januar 2018 können sich Studieninteressierte für einen der 16 Bachelor- und 10 Master-Studiengänge aus verschiedensten Bereichen wie Gesundheit, Informatik, Technik und Wirtschaft zur Wahl. Vorlesungsbeginn im Sommersemester ist am 5. März 2018. [mehr]
Vortrag: Wo sind die Tiere im Winter?
(pr/eb) Osnabrück, 7. November 2017 / Mit Beginn der kalten Jahreszeit stellen sich viele Kinder die Frage, wo im Winter eigentlich all die Tiere bleiben, die im Sommer unsere Stadt bevölkert haben. Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das umweltpädagogische Programm "Tiere im Winter", das ab sofort wieder im Museum am Schölerberg gebucht werden kann. Mit vielen anschaulichen Präparaten, einfachen Experimenten, Spielen und Erkundungen vor Ort wird erklärt, wie Tiere die unwirtliche Jahreszeit überstehen. [mehr]
Erst probieren, dann studieren: Technikum für junge Frauen
(pr/eb) Osnabrück, 3. November 2017 / Das Niedersachsen-Technikum, das seit 2010 (Fach-) Abiturientinnen für Naturwissenschaften und Technik begeistert, startet in der Region Osnabrück mit 33 jungen Frauen in die nächste Runde. Die sogenannten Technikantinnen kombinieren ein halbjähriges Unternehmenspraktikum mit einem Schnupperstudium an einer der beiden Hochschulen. An der Universität Osnabrück ist neben den Fächern Informatik und Wirtschaftsinformatik insbesondere die Physik der Renner. [mehr]
Exil fördert Flüchtlingsfrauen beim Start ins Arbeitsleben
(pr/eb) Osnabrück, 2. November 2017 / Der Weg zurück in ihre Heimat ist geflüchteten Menschen häufig versperrt, sie müssen sich hier in Deutschland ein neues Leben aufbauen – und die meisten wollen das auch. Doch besonders geflüchteten Frauen fällt der Einstieg ins Arbeitsleben schwer. Dem will der Osnabrücker Verein Exil entgegen wirken: "Deshalb bieten wir ab dem 20. November speziell für Frauen ein Projekt an, das sie auf das Arbeitsleben in Deutschland vorbereitet", berichtete Exil-Geschäftsführerin Sara Höweler. Zum Info-Abend am 6. November sind interessierte Frauen herzlich eingeladen. [mehr]
Renommierte Wehrmachtausstellung in der Uni-Bibliothek
(pr/eb) Osnabrück, 1. November 2017 / Noch bis 9. Dezember ist in der Bereichsbibliothek Naturwissenschaften / Mathematik der Universitätsbibliothek Osnabrück auf dem Campus am Westerberg die Wanderausstellung "Was damals Recht war ... - Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht" zu sehen. Die Ausstellung will ein umfassendes Bild des Justizapparates der Wehrmacht als einer der zentralen Säulen der Machtsicherung des NS-Staates vermitteln und einen Beitrag zur Dekonstruktion des Mythos von der "sauberen" Wehrmacht leisten. [mehr]
Tanzen und mehr: Uni-Ball soll ''vom Hocker reißen''
(pr/eb) Osnabrück, 11. Januar 2017 / Am Samstag, 20. Januar (20 Uhr) startet wieder der Ball der Universität Osnabrück in der Osnabrückhalle. Nach dem erfolgreichen Neustart im vergangenen Jahr haben die Organisatoren erneut ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. So sorgen die Bands "Live and Famous" und "Five On The Floor" für Bewegung auf dem Parkett. Dazu wird ein DJ Musik auflegen, sodass den ganzen Abend von Wiener Walzer über Disco Fox bis zu Hip Hop, Rock und Pop das Tanzbein geschwungen werden kann. [mehr]
VWA: Neuer Kooperationsstudiengang gestartet
(pr/eb) Osnabrück, 26. Oktober 2017 / Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (VWA) bietet einen neuen Kooperationsstudiengang: In Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen und der VWA Hellweg-Sauerland können Absolventen außerhochschulischer Fort- und Weiterbildungen in verkürzter Studienzeit den anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in Betriebswirtschaft am Studienort Osnabrück erlangen. Jetzt haben die ersten 42 Absolventen ihr Studium aufgenommen. [mehr]

Seiten