Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressespiegel der Klimainitiative

18.04.2019 Geförderte Solarberatung – mit der Sonne Geld verdienen
Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern können sich ab dem 1. Mai kostengünstig und noch detaillierter als bisher zum Thema Solarenergie beraten lassen. Die Stadt und der Landkreis Osnabrück bieten in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Verbraucherzentrale Niedersachsen den Solar-Check plus an. Bei einem Hausbesuch erfahren die Eigentümerinnen und Eigentümer, welche Möglichkeiten es in ihrem Gebäude gibt, mit einer Solarwärmeanlage die Warmwasserbereitung oder auch die Heizung zu unterstützen oder mit einer Photovoltaikanlage Strom zu erzeugen. „Im Vergleich zum bisherigen Solar-Check wird den Energieberatern mehr Zeit für den Blick auf… mehr
12.04.2019 Roadshow Elektromobilität: Landkreis Osnabrück veranstaltet „e-vents“
Osnabrück. Unsere Mobilität verändert sich: Der Landkreis Osnabrück will gut vorbereitet in die Zukunft gehen. Deshalb startet er am 12. Mai  die „Roadshow Elektromobilität“ in Wallenhorst. Die technologischen Fortschritte im Bereich der E-Mobilität sind groß – und werden es auch künftig sein. Damit sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die neuesten Angebote informieren können, organisiert die Klimainitiative des Landkreises in diesem Jahr vier große öffentliche Veranstaltungen. Auftakt ist am 12. Mai in Wallenhorst in der Rathausallee von 11 bis 17 Uhr. Dort werden viele bereits verfügbare E-Fahrzeugmodelle präsentiert. Dazu können sich die Besucherinnen und Besucher… mehr
10.04.2019 „Radverkehr ist zentraler Baustein der Mobilität von morgen“
Osnabrück Warum nutzen nicht mehr Menschen das Fahrrad für den täglichen Weg zur Arbeit? Und was kann der Landkreis Osnabrück tun, um das Radfahren in der Region attraktiver zu machen? Im Rahmen der Reihe „Dialog Mobilität“ diskutierten jetzt Vertreter von Gemeinden, Radverkehrsexperten und Politiker über Chancen und Hemmnisse des Radverkehrs. Dabei ging es um die Radwegeinfrastruktur, den Pedelec-Boom und um die Komplexität von Planungsvorgängen. Zu Beginn machte Landrat Michael Lübbersmann deutlich, dass das Fahrrad für den Übergang in eine klimafreundliche Mobilität unverzichtbar ist: „Radverkehr ist ein zentraler Baustein der Mobilität von morgen: der Radverkehr ist… mehr
09.04.2019 "Der Klimawandel ist vor unserer Haustür angekommen."
Osnabrück. „Der Klimawandel ist vor unserer Haustür angekommen.“ Mit diesen Worten begrüßte Landrat Michael Lübbersmann jetzt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zum Projekt „Klimafolgenanpassung im Landkreis Osnabrück“. Das Klima habe sich auch in unseren Breiten bereits spürbar verändert und angesichts weiter steigender Treibhausgasemissionen weltweit müsse davon ausgegangen werden, dass sich diese Veränderungen in den kommenden Jahrzehnten noch deutlich verstärken werden, so Lübbersmann. Diese Aussichten nehme der Landkreis nun zum Anlass, sich ein genaueres Bild von den zu erwartenden Herausforderungen zu machen und lasse ein „Klimafolgenanpassungskonzept… mehr
09.04.2019 Umweltbewusst in die Gartensaison starten
Georgsmarienhütte. Was kommt dabei heraus, wenn sich Vertreter von Abfallwirtschaftsbetrieben und Erdenherstellern aus dem Nordwesten an einen Tisch setzen? – Eine regionale Blumen- und Pflanzenerde ohne Torfzusatz! Das ist das Ziel des Förderprojekts „Nachhaltige Erden“, an dem die AWIGO mit rund 20 weiteren Partnern beteiligt ist. Seit Oktober 2017 wurde an der Produktentwicklung gearbeitet, jetzt geht das Substrat in den Verkauf. Zum Hintergrund: Warum torffreie Blumen- und Pflanzenerde? Torf ist der am meisten genutzte Rohstoff für Erden im Freizeit- und Erwerbsgartenbau. Er lässt sich in Mooren gewinnen, da er das Material ist, aus dem der Moorboden besteht. Gleichzeitig stellt… mehr
03.04.2019 Potentiale von Nahwärmenetzen
Osnabrück. Es ist ein „schlafender Riese“ im Bereich Klimaschutz: Mit der Nutzung und Erzeugung von regenerativer Wärme können die Treibhausgasemissionen deutlich gesenkt werden. Dieses Ziel hat sich der Landkreis Osnabrück gesteckt. Gemeinsam mit der Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) aus Berlin hat er die Studie „Rahmenbedingungen für Nahwärmenetze“ durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen wurde ein Leitfaden erarbeitet und im Rahmen eines Forums im Kreishaus Osnabrück vorgestellt. „Nahwärmenetze ermöglichen eine energie- und kosteneffiziente Wärmeversorgung und bieten so große Chancen für die zukunftsorientierte und klimafreundliche Gestaltung von Wohngebieten“, sagte Landrat… mehr
27.03.2019 Grüne Hausnummer: Auszeichnung für besonders energieeffiziente Häuser
Osnabrück. Hauseigentümer, die schon früh an die Zukunft gedacht und besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich ab sofort um die Auszeichnung Grüne Hausnummer bewerben. Die Verleihung der ersten Auszeichnungen durch die Klimaschutz und Energieagentur Niedersachsen und dem Landkreis Osnabrück erfolgt im Herbst 2019 im Kreishaus. Unter allen Teilnehmenden wird außerdem ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verlost, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Verfügung gestellt wird. Bewerbungsschluss ist der 6. September. In privaten Haushalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Die Bundesregierung hat als Ziel… mehr
29.01.2019 Landkreis Osnabrück legt Treibhausgasbilanz vor
Osnabrück. Positive Entwicklung im Osnabrücker Land: Seit 2010 hat sich der Anteil der erneuerbaren Energien im Stromsektor von 30 auf 80 Prozent erhöht. Dieses Ergebnis ist Teil der Treibhausgasbilanz, die der Landkreis Osnabrück jetzt vorgelegt hat. Allerdings: Im Wärme- und Mobilitätssektor sind die Fortschritte bei der Erreichung der langfristigen Klimaschutzziele bundesweit, aber auch in unserer Region noch nicht ausreichend. „Erneuerbare Energien sind eine Erfolgstory aus Deutschland und noch stärker auch im Landkreis Osnabrück“, sagte Michael Lübbersmann bei der Präsentation. Bei der Vorstellung der Daten würdigte Lübbersmann den Beitrag, den unterschiedliche Technologien und… mehr
19.10.2018 Foyer-Lüftungsanlage des Kreishauses Osnabrück saniert: Stromverbrauch wird halbiert
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hat ein umfassendes Sanierungskonzept für das Kreishaus entwickelt. In diesem Rahmen wurde jetzt ein weiterer Baustein mit der Sanierung der Lüftungsanlage fertiggestellt: Künftig wird sich der Stromverbrauch der Anlage halbieren. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits der parlamentarische Bereich saniert wurde, hat der Landkreis Osnabrück in diesem Jahr die Sanierung der Lüftungsanlage für das Foyer als förderfähiges Klimaschutzprojekt gestartet. Bereits im Juni wurde mit dem Austausch der Brandschutzklappen in den Zu- und Ableitungen der Lüftungskanäle im Keller begonnen. Im August erfolgte der Austausch der Lüftungsanlage einschließlich… mehr
23.08.2018 Zweiter Cittaslow Land-Markt am 16. September in Bad Essen
Bad Essen. Nachhaltigkeit, Regionalität, Genuss und Entschleunigung: Das sind die Themen des Cittaslow Land-Marktes am 16. September, den die Gemeinde Bad Essen in Kooperation mit dem Landkreis Osnabrück, Slow Food und TERRA.vita zum zweiten Mal organisiert. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Wochenmarkt. Im Mittelpunkt stehen die Sensibilisierung für eine klimabewusste Ernährung sowie das Kennenlernen regionaler und ökologischer Erzeuger und ihrer hochwertigen Produkte. Der Eintritt ist frei. Gleich nach der Kirche um 11 Uhr wird der Markt eröffnet. „Wir möchten, dass sich die Menschen mit den Produkten ihrer Heimatregion identifizieren. Damit unterstützen wir die… mehr

Seiten