Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressespiegel der Klimaschutzinitiative

25.08.2016 Energiefresser mit dem Gebäude-Check PLUS erkennen
Osnabrück. Markus Beermann aus Georgsmarienhütte hat bereits in der Vergangenheit auf eine Energieberatung gesetzt und tut es auch heute wieder. Er hat sich bereits vor einigen Jahren um die Energieeffizienz seines 1968 erbauten Einfamilienhauses gekümmert, indem er  umfangreich gedämmt, eine neue Vorhangfassade angebracht und einen Pelletkessel installiert hat. Seine Überzeugung: „Die Energieberatung hatte einen entscheidenden Anteil. Nicht nur, dass man manche Vorstellungen korrigiert. Man entwickelt auch neue Ansichten, auf die man sonst nicht gekommen wäre.“ Diesen Sommer hat Beermann auch von der Aktion Gebäude-Check PLUS des Landkreises Osnabrück in Kooperation mit der… mehr
20.06.2016 „STROM.bewegt“ ist Vorreiter im Bereich Elektromobilität
Berlin. Es ist der Turnus wie bei der Europameisterschaft: Alle vier Jahre findet in Berlin die Woche der Umwelt statt. Diesmal beteiligte sich auch die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück mit dem Projekt „STROM.bewegt“. Strahlender Sonnenschein, interessierte Gäste und ein gut gelaunter Bundespräsident – die Woche der Umwelt in Berlin war für alle Beteiligten eine runde Veranstaltung. Die Jury hatte 190 Aussteller aus Deutschland und der Schweiz ausgewählt, die ihre umweltfreundlichen Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Konzepte vorstellten. Viele der Besucher steuerten auch das auffällige Elektrofahrschulauto an und informierten sich über das Projekt „STROM.bewegt… mehr
15.04.2016 Sonntagsmatinee von Stadt und Landkreis Osnabrück am 17. April im Cinema-Arthouse
Osnabrück. Auf der Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015 beschlossen die Vereinten Nationen, die Erwärmung der Erde auf zwei Grad zu begrenzen. Auch die Region Osnabrück hat sich hohe Ziele gesetzt: Bis 2050 soll der Ausstoß von Treibhausgasen in Stadt und Landkreis um 95 Prozent reduziert werden. Aber wie können diese ambitionierten Ziele erreicht werden? Täglich wird vom 14. bis zum 20. April im Cinema Arthouse der Dokumentarfilm „POWER TO CHANGE“ gezeigt. Regisseur Carl-A. Fechner nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in ein Land, in dem Hunderttausende für die Energierevolution kämpfen. Stadt und Landkreis Osnabrück mit seiner Klimainitiative bieten zum Film ein Begleitprogramm –… mehr
10.03.2016 Regionaler Klimagipfel in Georgsmarienhütte
Osnabrück/Georgsmarienhütte. Ehrgeizige Ziele haben sich Landkreis Osnabrück, Stadt Osnabrück, Stadt Rheine und Kreis Steinfurt im Rahmen des „Masterplans 100 % Klimaschutz“ gesetzt: Kohlendioxid-Ausstoß und Energieverbrauch sollen in den kommenden Jahren deutlich gesenkt und dazu Energieeffizienz und Erzeugung regenerativer Energie gesteigert werden. Um diese Ziele zu erreichen, sind innovative Ansätze gefragt – und so manche vielversprechende gibt es bereits: Dies zeigte der von den Masterplankommunen gemeinsam ausgerichtete Regionale Klimagipfel, der dieses Jahr zum dritten Mal veranstaltet wurde. „Wirtschaft und Klimaschutz“, lautete die Überschrift, die die Organisatoren… mehr
04.03.2016 Solardachkataster des Landkreises mit neuen Funktionen
Osnabrück. Für den Klimaschutz ist eine Solaranlage auf dem Dach immer ein Gewinn. Wer über die Strom- oder Wärmeproduktion auf dem eigenen Haus nachdenkt, möchte aber auch wissen, ob das Vorhaben wirtschaftlich ist. Das Solardachkataster des Landkreises Osnabrück ist jetzt überarbeitet worden und bietet interessierten Hauseigentümern noch mehr Informationen. Unter www.solardachkataster-LKOS.de ist das Angebot zu finden. Das Motiv für die Anschaffung einer Solaranlage kann sehr unterschiedlich sein: „Während manch einer damit schlicht Geld verdienen oder Strom beziehungsweise Gas einsparen möchte, geht es anderen eher darum, unabhängig zu sein und möglichst viel vom eigenen Strom-… mehr
27.01.2016 „STROM.bewegt“ im Park von Schloss Bellevue
Berlin. Nun stehen die Aussteller für die „Woche der Umwelt“ fest, die am 7. und 8. Juni im Park des Schlosses Bellevue ihre innovativen Ideen und Projekte zur Nachhaltigkeit vorstellen werden. Bereits zum fünften Mal findet die Umwelt-Schau im Park des Berliner Amtssitzes des Bundespräsidenten statt. Unter den Ausstellern ist auch der Landkreis Osnabrück mit seinem Fahrschulprojekt „STROM.bewegt“. „Der Landkreis Osnabrück hat ambitionierte Klimaziele. Auch im Bereich Mobilität gilt es daher, neue Wege zu gehen“, sagt Kreisrat Winfried Wilkens. Die Beteiligung an der Woche der Umwelt sieht die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück als Bestätigung für ihre Arbeit. „Wir sind stolz… mehr
21.01.2016 Klimamarkt in der BBS Bersenbrück eröffnet
Bersenbrück. Ein Einkaufsladen der besonderen Art hat seine Pforten in Bersenbrück geöffnet: In den Regalen sind Unterhaltungselektronik, Lebensmittel, Bekleidung oder Hygieneartikel zu finden. Doch an der Kasse geht es nicht um Euro und Cent für die ausgewählten Produkte – sondern um deren CO2-Bilanz. Die Ausstellung „2050 – Dein Klimamarkt“ ist zu sehen in den Berufsbildenden Schulen Bersenbrück und richtet sich an Schüler vom dritten bis zwölften Jahrgang. Der Klimamarkt ist eine Wanderausstellung, die im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entwickelt wurde. Jetzt wird sie vom Regionalen MINT-Zentrum für den nördlichen Landkreis Osnabrück in Kooperation mit der… mehr
08.01.2016 Neujahrsempfang fand im Kreishaus statt
Osnabrück. Eines der Schwerpunktthemen im vergangenen Jahr war auch in der Osnabrücker Region die Aufnahme von Flüchtlingen. Beim Neujahrsempfang des Landkreises Osnabrück befasste sich Landrat Michael Lübbersmann deshalb mit den Herausforderungen, die die Städte und Gemeinden auch 2016 meistern müssen – aber ebenso mit den Chancen, die die Zuwanderung bietet. Darüber hinaus spielte die anstehende Kommunalwahl eine Rolle. Der Landrat blickte in diesem Zusammenhang zurück auf die noch laufende Legislaturperiode und benannte künftige Schwerpunktthemen. Nach derzeitigen Schätzungen werden 2016 rund 4.000 Menschen in den Landkreis Osnabrück kommen. Lübbersmann räumte ein, dass die… mehr
06.01.2016 Landkreis bietet 100 kostenlose Solar-Checks an
Osnabrück. Auf dem Dach Strom erzeugen? Oder das Brauchwasser erhitzen? Oft ist es nicht leicht herauszufinden, welche Möglichkeiten das eigene Gebäude bietet und welche Installation sich wirklich lohnt.  Der Landkreis bietet daher erneut 100 kostenlose Erstberatungen im Wert von je 100 Euro zum Thema Solarenergie an. Da sollte es leicht fallen, als guten Vorsatz für 2016 ins Auge zu fassen, sich einmal mit Solarenergie auseinanderzusetzen. Im vergangenen Jahr bot der Landkreis zum ersten Mal mit Unterstützung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) den so genannten Solarcheck an. Im Rahmen einer unabhängigen und etwa einstündigen Beratung erfuhren interessierte… mehr
03.12.2015 Gebäude-Check PLUS: 333 neue Checks
Osnabrück. Die Kooperation der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen wird fortgeführt: Der neu ausgerichtete „Gebäude-Check PLUS“, der von unabhängigen Energieberatern der Verbraucherzentrale durchgeführt wird, kann individuell an die Schwerpunkte Strom, Heizung oder Wärmeschutz angepasst werden. Die Auswahl des Schwerpunktes treffen die Nutzer gemeinsam mit ihrem Berater vor Ort. Der Gebäude-Check PLUS kann von Hauseigentümern und privaten Vermietern in Anspruch genommen werden, deren Immobilien im Kreisgebiet liegen. Auch Mieter, die Einfluss auf Haustechnik und Gebäudehülle haben, können das Angebot nutzen. Dieses umfasst zwei… mehr

Seiten