Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressespiegel der Klimainitiative

28.11.2016 Lautlos in die Zukunft
Osnabrück. „Läuft der denn jetzt schon?“ Etwas unsicher sitzt Frederik Mollenschott auf dem Fahrersitz des BMW i3 und schaut verwirrt auf die Anzeigen. „Man hört ja gar nichts“. Außer einem freundlichen „Pling“ zur Begrüßung dringt tatsächlich kein Geräusch an die Ohren, nachdem der Zwölftklässler den Startknopf gedrückt hat. An der Stille ändert sich auch nichts, als der Schüler den Wählhebel auf „Drive“ dreht und vorsichtig auf das Strompedal – also das Gaspedal eines Elektroautos – drückt. Lautlos rollt der Wagen vom Schulhof, während das Grinsen auf den Gesichtern der Fahrgäste immer breiter wird.  An diesem Nachmittag hat ein Seminarkurs des Gymnasiums „In der Wüste“ die… mehr
07.11.2016 Klimainitiative kommt mit Energieberatern in den Nordkreis
Nordkreis. Eine umfangreiche energetische Sanierung? Das klingt nach Unwägbarkeiten, hohen Kosten und vielen Handwerkern. Kein Wunder, dass viele Hauseigentümer Sanierungsvorhaben aus Unsicherheit vor sich herschieben. Antworten auf zahlreiche Fragen will daher die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück liefern. Sie hat jetzt im Nordkreis eine Vortragsreihe zu unterschiedlichen Themen rund um die Gebäudesanierung gestartet. Die nächste Veranstaltung ist am 16. November in Merzen. Thema: „Die Herausforderung Fassadendämmung“. Die Veranstaltungen sehen jeweils einen Schwerpunktvortrag vor. Im Anschluss folgt eine Sprechstunde, für die Energieberater zur Verfügung stehen. Aufbereitet… mehr
20.10.2016 Live-Energieberatung der Klimainitiative in Bersenbrück
Bersenbrück. Die Veranstaltungsreihe „gut beraten sanieren!“ der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück geht weiter. Gestartet wird im Herbst mit einer Live-Energieberatung auf dem gelben Sofa in Bersenbrück. Diese findet am 2. November, 18 Uhr, im Medienforum Bersenbrück in der Ravensbergstraße 15A statt. Unter dem Motto „Alter Bersenbrücker Klinkerbau – fit für die Zukunft“ gibt das E-Team der Klimainitiative etwa Ratschläge, wie man ein typisches Haus aus den 50er Jahren energetisch sanieren kann – ohne die Fassade optisch zu verändern. Bei dieser Veranstaltung werden viele Fragen beantwortet, die bei einer Sanierung aufkommen: Wie lässt sich der Altbau durch einen Anbau… mehr
01.09.2016 Projekt „STROM.bewegt“ gewinnt Klimaschutzpreis
Osnabrück. Niedersachsen Umweltminister Stefan Wenzel hat die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück für das Projekt „STROM.bewegt“ als Leuchtturmprojekt ausgezeichnet. Klimaschutzmanagerin Sophie Rotter und Andreas Witte, Teamsprecher Klima und Energie, nahmen jetzt in Hannover den Preis entgegen. Dieser ist mit 2.000 Euro dotiert. Alle zwei Jahre würdigen das Niedersächsische Umweltministerium und die kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens erfolgreiche Klimaschutzprojekte mit der Auszeichnung „Niedersächsische Klimakommune“. Im Rahmen der Preisverleihung im Alten Rathaus in Hannover zeichnete Minister Wenzel jetzt erfolgreiche kommunale Klimaschutzprojekte aus. Zu ihnen… mehr
25.08.2016 Energiefresser mit dem Gebäude-Check PLUS erkennen
Osnabrück. Markus Beermann aus Georgsmarienhütte hat bereits in der Vergangenheit auf eine Energieberatung gesetzt und tut es auch heute wieder. Er hat sich bereits vor einigen Jahren um die Energieeffizienz seines 1968 erbauten Einfamilienhauses gekümmert, indem er  umfangreich gedämmt, eine neue Vorhangfassade angebracht und einen Pelletkessel installiert hat. Seine Überzeugung: „Die Energieberatung hatte einen entscheidenden Anteil. Nicht nur, dass man manche Vorstellungen korrigiert. Man entwickelt auch neue Ansichten, auf die man sonst nicht gekommen wäre.“ Diesen Sommer hat Beermann auch von der Aktion Gebäude-Check PLUS des Landkreises Osnabrück in Kooperation mit der… mehr
20.06.2016 „STROM.bewegt“ ist Vorreiter im Bereich Elektromobilität
Berlin. Es ist der Turnus wie bei der Europameisterschaft: Alle vier Jahre findet in Berlin die Woche der Umwelt statt. Diesmal beteiligte sich auch die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück mit dem Projekt „STROM.bewegt“. Strahlender Sonnenschein, interessierte Gäste und ein gut gelaunter Bundespräsident – die Woche der Umwelt in Berlin war für alle Beteiligten eine runde Veranstaltung. Die Jury hatte 190 Aussteller aus Deutschland und der Schweiz ausgewählt, die ihre umweltfreundlichen Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Konzepte vorstellten. Viele der Besucher steuerten auch das auffällige Elektrofahrschulauto an und informierten sich über das Projekt „STROM.bewegt… mehr
15.04.2016 Sonntagsmatinee von Stadt und Landkreis Osnabrück am 17. April im Cinema-Arthouse
Osnabrück. Auf der Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015 beschlossen die Vereinten Nationen, die Erwärmung der Erde auf zwei Grad zu begrenzen. Auch die Region Osnabrück hat sich hohe Ziele gesetzt: Bis 2050 soll der Ausstoß von Treibhausgasen in Stadt und Landkreis um 95 Prozent reduziert werden. Aber wie können diese ambitionierten Ziele erreicht werden? Täglich wird vom 14. bis zum 20. April im Cinema Arthouse der Dokumentarfilm „POWER TO CHANGE“ gezeigt. Regisseur Carl-A. Fechner nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in ein Land, in dem Hunderttausende für die Energierevolution kämpfen. Stadt und Landkreis Osnabrück mit seiner Klimainitiative bieten zum Film ein Begleitprogramm –… mehr
10.03.2016 Regionaler Klimagipfel in Georgsmarienhütte
Osnabrück/Georgsmarienhütte. Ehrgeizige Ziele haben sich Landkreis Osnabrück, Stadt Osnabrück, Stadt Rheine und Kreis Steinfurt im Rahmen des „Masterplans 100 % Klimaschutz“ gesetzt: Kohlendioxid-Ausstoß und Energieverbrauch sollen in den kommenden Jahren deutlich gesenkt und dazu Energieeffizienz und Erzeugung regenerativer Energie gesteigert werden. Um diese Ziele zu erreichen, sind innovative Ansätze gefragt – und so manche vielversprechende gibt es bereits: Dies zeigte der von den Masterplankommunen gemeinsam ausgerichtete Regionale Klimagipfel, der dieses Jahr zum dritten Mal veranstaltet wurde. „Wirtschaft und Klimaschutz“, lautete die Überschrift, die die Organisatoren… mehr
04.03.2016 Solardachkataster des Landkreises mit neuen Funktionen
Osnabrück. Für den Klimaschutz ist eine Solaranlage auf dem Dach immer ein Gewinn. Wer über die Strom- oder Wärmeproduktion auf dem eigenen Haus nachdenkt, möchte aber auch wissen, ob das Vorhaben wirtschaftlich ist. Das Solardachkataster des Landkreises Osnabrück ist jetzt überarbeitet worden und bietet interessierten Hauseigentümern noch mehr Informationen. Unter www.solardachkataster-LKOS.de ist das Angebot zu finden. Das Motiv für die Anschaffung einer Solaranlage kann sehr unterschiedlich sein: „Während manch einer damit schlicht Geld verdienen oder Strom beziehungsweise Gas einsparen möchte, geht es anderen eher darum, unabhängig zu sein und möglichst viel vom eigenen Strom-… mehr
27.01.2016 „STROM.bewegt“ im Park von Schloss Bellevue
Berlin. Nun stehen die Aussteller für die „Woche der Umwelt“ fest, die am 7. und 8. Juni im Park des Schlosses Bellevue ihre innovativen Ideen und Projekte zur Nachhaltigkeit vorstellen werden. Bereits zum fünften Mal findet die Umwelt-Schau im Park des Berliner Amtssitzes des Bundespräsidenten statt. Unter den Ausstellern ist auch der Landkreis Osnabrück mit seinem Fahrschulprojekt „STROM.bewegt“. „Der Landkreis Osnabrück hat ambitionierte Klimaziele. Auch im Bereich Mobilität gilt es daher, neue Wege zu gehen“, sagt Kreisrat Winfried Wilkens. Die Beteiligung an der Woche der Umwelt sieht die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück als Bestätigung für ihre Arbeit. „Wir sind stolz… mehr

Seiten