Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressespiegel der Klimainitiative

15.06.2015 Klimainitiative tauscht kostenlos LED-Lampen gegen Glühbirnen
Bersenbrück. Energie sparen und das Klima schützen: Dazu trägt eine Aktion der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück bei. Am 23. Juni haben die Bewohner des Landkreises ab 8 Uhr die Möglichkeit, auf dem Wochenmarkt in Bersenbrück herkömmliche Leuchtmittel kostenlos gegen moderne LED-Lampen zu tauschen. Der erste Termin der diesjährigen Reihe der LED-Tauschtage fand in Bad Iburg statt und erfreute sich großer Resonanz. Unterstützt durch Kreistagsabgeordnete hat die Klimainitiative in einer Stunde LED-Lampen an mehr als 170 Haushalte verteilt. Die zeitgemäßen Leuchtmittel sind aufgrund ihrer extrem hohen Lebensdauer und der außerordentlich guten Effizienz eine attraktive… mehr
12.06.2015 Klimafreundlich mobil – wie geht das?
Osnabrück. Rund 25 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland werden durch den Straßenverkehr hervorgerufen. Die naheliegende Frage: Wie kann der Ausstoß verringert werden? Mögliche Konzepte standen nun im Mittelpunkt der Veranstaltung „Klimafreundliche Mobilität in Stadt und Land“, die im Kreishaus Osnabrück stattfand. Vertreter von 40 Städten und Gemeinden nahmen an der Veranstaltung teil, die Teil der Reihe „Kommunen beraten Kommunen“ ist. Dabei wurde deutlich, dass Mobilitätskonzepte sowohl für den städtischen Raum als auch in ländlichen Gebieten benötigt werden. Wie diese aussehen können und welche Weichen heute gestellt werden müssen, wurde in den verschiedenen… mehr
18.05.2015 Klimainitiative tauscht kostenlos LED-Lampen gegen Glühbirnen
Osnabrück/Bad Iburg. Neuauflage einer erfolgreichen Aktion: Nach sechs erfolgreichen LED-Tauschtagen im vergangenen Jahr, haben die Bewohner des Landkreises am Mittwoch, 27. Mai ab 14 Uhr auf dem Wochenmarkt in Bad Iburg die Möglichkeit, herkömmliche Leuchtmittel kostenlos gegen moderne LED-Lampen zu tauschen. Durch die Aktion der Klimainitiative können die Bürgerinnen und Bürger Energie sparen und zugleich das Klima schützen. LED-Lampen sind aufgrund ihrer extrem hohen Lebensdauer und der außerordentlich guten Effizienz eine attraktive Beleuchtungsalternative zu Glühbirnen und Energiesparlampen. Außerdem sind sie langfristig gesehen günstiger und umweltschonender. So lange der… mehr
23.04.2015 Projekttag Klimaschutz der Biologischen Station Haseniederung
Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse der Hauptschule Bramsche lauschten an diesem Morgen gebannt den Ausführungen von Jürgen Christiansen, Leiter der Biologischen Station Haseniederung. Erläutert und diskutiert wurden die Ursachen des Klimawandels und Möglichkeiten, zum Klimaschutz beizutragen. In drei Arbeitsgruppen beschäftigten sich die Teilnehmer anschließend mit verschiedenen Themen. Die erste Gruppe befasste sich mit virtuellem Wasser. So wird Wasser bezeichnet, das zur Erzeugung eines Produkts eingesetzt wird. Zur Herstellung von z.B. einem Kilogramm Rindfleisch werden ca. 15.000 Liter Wasser verbraucht. Mit berücksichtigt wird in dieser Bilanzierung auch der auf den… mehr
20.04.2015 Haussanierung: Keine halben Sachen!
Osnabrück. Zwei erfolgreiche Projekte arbeiten gemeinsam: Am 4. Mai findet im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) eine gemeinsame Veranstaltung der Kampagne „gut beraten sanieren!“ der Klimainitiative des Landkreises Osnabrück und der Klimaschutzkampagne „Haus sanieren – profitieren!“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt statt. Dann erläutern Fachleute die richtige Herangehensweise für eine energieeffiziente Haussanierung. Zur Anschauung hat das E-Team des Landkreises ein 1957 in Melle erbautes Wohnhaus unter die Lupe genommen. Die Experten unterschiedlicher Fachrichtungen – Architektur, Energieberatung, Handwerk und Baufinanzierung – beraten die Hauseigentümerin bei dieser… mehr
13.04.2015 Landkreis und TÜV Nord stellen Fahrschulen E-Auto zur Verfügung
Osnabrück. Es ist ein bundesweit einmaliges Angebot: Der Landkreis Osnabrück hat ein Elektroauto angeschafft, das Fahrschulen der Region nutzen können. Mit dem neuen Projekt „STROM.bewegt“ möchte die Klimainitiative des Landkreises Fahrschülern Freude am Fahren mit einem E-Auto vermitteln und Vorurteile gegenüber den abgasfreien Autos abbauen.  „Ohne eine Kooperation mit dem TÜV Nord Mobilität wäre eine Ausleihe des Elektrofahrschulautos in dieser Form nicht möglich“, so Kreisrat Winfried Wilkens bei der Präsentation des BMW. Über ein eigens programmiertes Buchungsportal im Internet können Fahrlehrer einzelne Zeitfenster buchen und dann das Fahrzeug an einer der TÜV-Stationen… mehr
18.02.2015 Eine elektrisierende Fahrstunde
Osnabrück. Es ist bundesweit ein einmaliges Angebot: Der Landkreis Osnabrück hat ein Elektroauto angeschafft, das Fahrschulen der Region nutzen können. Mit dem neuen Projekt „STROM.bewegt“ möchte die Klimainitiative des Landkreises Fahrschülern Freude am Fahren mit einem E-Auto vermitteln und Vorurteile gegenüber den abgasfreien Autos abbauen. Mit Fahrzeugtaufe und ersten Probefahrten wurde der BMW i3 nun in Dienst genommen. Wer schon einmal die Gelegenheit hatte, ein modernes Elektro-Fahrzeug zu fahren, kennt den Überraschungseffekt: Lautlos und wie von einem Gummiband gezogen beschleunigt das Gefährt – und kann dabei einen Sportwagen hinter sich lassen. „Mobilität ist kein… mehr
02.02.2015 Bad Iburg und Ostercappeln für Klimaschutz-„Leuchtturmprojekte“ ausgezeichnet
Hannover/Osnabrück. Die Stadt Bad Iburg und die Gemeinde Ostercappeln haben „Leuchtturmprojekte“ im Bereich des innovativen Klimaschutzes entwickelt. Dafür wurden sie nun vom Niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel und vom Präsidenten des Niedersächsischen Landkreistages, Landrat Klaus Wiswe, ausgezeichnet. Den Rahmen für die Ehrung bildete der Niedersächsische Wettbewerb „Klima kommunal 2014“, der vom Niedersächsischen Umweltministerium und den niedersächsischen kommunalen Spitzenverbänden getragen und von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen durchgeführt wird. Unter den elf Preisträgern waren gleich zwei Beiträge aus dem Landkreis Osnabrück mit einem Preisgeld… mehr
26.01.2015 Kreisrat Wilkens überreicht Bestellungsurkunden an Bezirksschornsteinfeger
Osnabrück. Stabwechsel bei einem traditionsreichen Handwerk: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete Kreisrat Winfried Wilkens die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Franz Hartel (Wallenhorst), Johannes Jansen (Wellingholzhausen) sowie Stephan Kröger (Bohmte-Hunteburg) in den Ruhestand. Die Veranstaltung stand auch im Zeichen einer umfassenden Novellierung des Schornsteinfegerrechts: Mit Ablauf des vergangenen Jahres endeten im Gebiet des Landkreises Osnabrück für 27 der 36 Bezirke die ehemals unbefristeten Bestellungen zu bevollmächtigen Bezirksschornsteinfegern. Diese Bezirke, sowie aufgrund eines Personalwechsels auch nachträglich der Bezirk Ankum, wurden im… mehr

Seiten