Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressespiegel der Klimainitiative

21.01.2016 Klimamarkt in der BBS Bersenbrück eröffnet
Bersenbrück. Ein Einkaufsladen der besonderen Art hat seine Pforten in Bersenbrück geöffnet: In den Regalen sind Unterhaltungselektronik, Lebensmittel, Bekleidung oder Hygieneartikel zu finden. Doch an der Kasse geht es nicht um Euro und Cent für die ausgewählten Produkte – sondern um deren CO2-Bilanz. Die Ausstellung „2050 – Dein Klimamarkt“ ist zu sehen in den Berufsbildenden Schulen Bersenbrück und richtet sich an Schüler vom dritten bis zwölften Jahrgang. Der Klimamarkt ist eine Wanderausstellung, die im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entwickelt wurde. Jetzt wird sie vom Regionalen MINT-Zentrum für den nördlichen Landkreis Osnabrück in Kooperation mit der… mehr
08.01.2016 Neujahrsempfang fand im Kreishaus statt
Osnabrück. Eines der Schwerpunktthemen im vergangenen Jahr war auch in der Osnabrücker Region die Aufnahme von Flüchtlingen. Beim Neujahrsempfang des Landkreises Osnabrück befasste sich Landrat Michael Lübbersmann deshalb mit den Herausforderungen, die die Städte und Gemeinden auch 2016 meistern müssen – aber ebenso mit den Chancen, die die Zuwanderung bietet. Darüber hinaus spielte die anstehende Kommunalwahl eine Rolle. Der Landrat blickte in diesem Zusammenhang zurück auf die noch laufende Legislaturperiode und benannte künftige Schwerpunktthemen. Nach derzeitigen Schätzungen werden 2016 rund 4.000 Menschen in den Landkreis Osnabrück kommen. Lübbersmann räumte ein, dass die… mehr
06.01.2016 Landkreis bietet 100 kostenlose Solar-Checks an
Osnabrück. Auf dem Dach Strom erzeugen? Oder das Brauchwasser erhitzen? Oft ist es nicht leicht herauszufinden, welche Möglichkeiten das eigene Gebäude bietet und welche Installation sich wirklich lohnt.  Der Landkreis bietet daher erneut 100 kostenlose Erstberatungen im Wert von je 100 Euro zum Thema Solarenergie an. Da sollte es leicht fallen, als guten Vorsatz für 2016 ins Auge zu fassen, sich einmal mit Solarenergie auseinanderzusetzen. Im vergangenen Jahr bot der Landkreis zum ersten Mal mit Unterstützung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) den so genannten Solarcheck an. Im Rahmen einer unabhängigen und etwa einstündigen Beratung erfuhren interessierte… mehr

Seiten