Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Viel mehr als finanzielle Unterstützung

Unsere wichtigste Aufgabe ist die Leistung von Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII (SGB XII). Die Städte und Gemeinden im Landkreis gewähren in unserem Namen die Hilfe zum Lebensunterhalt und die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung. Daneben werden weitere Soziale Leistungen, wie Hilfe zur Pflege,  Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, Elterngeld, Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten und Hilfe in anderen Lebenslagen angeboten.

PflegeMenschen, die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind, haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Entsprechend vielfältig ist auch unser Angebot an Leistungen.

Behinderung: Informieren Sie sich hier, wie wir Sie unterstützen können, um eine drohende Behinderung zu vermeiden, zu mildern oder zu kompensieren.

Senioren aktivWir fragen nach Ihren Kompetenzen und Erfahrungen und bringen Menschen zusammen, die sich in Ihrer Nachbarschaft aktiv einbringen möchten.

WohnungsberatungEs gibt viele Möglichkeiten, sicher und bequem in der eigenen Wohung zu leben. Wir beraten Sie gern.

Kriminalprävention: Die Kriminalprävention im Landkreis Osnabrück arbeitet eng mit den Präventionsräten in den verschiedenen Städten und Gemeinden des Landkreises und der Kriminalprävention der Stadt Osnabrück zusammen.

Elterngeld: Die Elterngeldstelle berät Sie zu Fragen zur Elternzeit und entscheidet über Anträge auf Elterngeld. 

Sozialleistungen: Von der Grundsicherung wegen einer festgestellten Erwerbsminderung über Blindengeld bis zum Wohngeld - informieren Sie sich über mögliche Sozialhilfeleistungen.

Betreuung und Vorsorge: Schlaganfall, Herzinfarkt, Unfall oder Ähnliches können dazu führen, dass man auf die Fürsorge anderer Menschen angewiesen ist. Für den Fall der Fälle können Sie auf verschiedene Art und Weise Vorsorge treffen.

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.