Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Sie hatten Kontakt mit dem Europe Direct Informationszentrum?
Dann bewerten Sie bitte hier unsere Arbeit!

Willkommen beim EUROPE DIRECT Informationszentrum

 

Für Sie im Europe Direct Informationszentrum im Kreishaus ansprechbar: Bernadette Büscher, FSJ Politik, und Michael Steinkamp, Leiter des Europe Direct Informationszentrums.

Das Europabüro der Kreisverwaltung Osnabrück ist Ihre Verbindung zur Europäischen Union! Als erste Anlaufstelle möchten wir Sie über die Institutionen, den Aufbau sowie die Politik der Europäischen Union informieren. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Verbindung der EU zu regionalen und lokalen Themen hier im Landkreis Osnabrück aufzuzeigen. Der Landkreis Osnabrück ist seit Juli 2005 Träger eines Informations- und Beratungsbüros der Europäischen Kommission. Das EUROPE DIRECT Informationszentrum gehört zu einem Netzwerk von 48 Büros bundesweit.

CORONA: Bedingt durch das Aufkommen des neuartigen Corona-Virus ist auch das Kreishaus Osnabrück bis auf weiteres nur nach Terminabsprachen betretbar. Wir möchten Sie bitten, einen Termin zu vereinbaren, falls Sie ein Anliegen haben, das Sie persönlich mit dem Europe Direct Informationszentrum besprechen müssen. Wir sind aber auch - wie gewohnt - per Telefon, Fax oder E-Mail (Infobox oben rechts!) erreichbar.  

Unser Angebot für Sie

  • Persönliche Beratungsgespräche zu allen EU-Themen und Anliegen
  • Organisation von unterschiedlichen Veranstaltungen rund um die Themen Europa und EU
  • Kostenlose Informationsbroschüren und andere Europa-Materialien, z.B. Karten
  • Informationen und Hilfestellung bei der Recherche zu europäischen Themen
  • Informationen über aktuelle europäische Entwicklungen, Politik und Entscheidungen
  • Gegebenenfalls Weiterleitung von fachspezifischen Anfragen an spezialisierte Auskunftsstellen
  • Ausstellungen und anderes zu europäischen Themen

EUROPA ONLINE:

Sie wollen trotz Corona up to date bleiben, was Europathemen angeht? Sie wollen aktuelle Debatten über Europa oder Schulungen zum Thema verfolgen, auch aus der Quarantäne oder von zu Hause aus? Das geht, und zwar auf den verschiedenen Onlineportalen der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments oder anderer. Das Europe Direct Informationszentrum wird künftig an dieser Stelle Webinare, ePodien und anderes präsentieren.

Perfekt für Sie von zu Hause aus:

Das CIVIC Institut für internationale Bildung aus Düsseldorf bietet einige seiner Planspiele in einer Onlineversion an. Mehr dazu... 

Die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) unterstützen einen Aufruf für eine „Europäische Antwort zur Bedrohung durch den Coronavirus“.

Die JEF Gruppe Osnabrück hat auf Facebook eine kulinarische Rundreise durch Europa gestartet und veröffentlicht dort regelmäßig Kochrezepte aus den unterschiedlichsten europäischen Ländern. Sie lädt auch zum nächsten virtuellen Mitgliedertreffen auf Zoom am Mittwoch, den 3. Juni 2020 um 19 Uhr ein. Mehr Informationen dazu hier.  

Zusammen haben die Europa-Union Deutschland (EUD) und die Jungen Europäischen Föderalisten die Reihe verbands:stoff online – die online-Verbandsakademie gestartet. Das Angebot richtet sich an Verantwortliche in Vereinen und Verbänden und geht mit interaktiven Webinaren, Workshops oder Video-Tutorials verschiedenen Fragen der Vereinsführung nach, nicht nur, aber auch in Bezug auf die Vereinsarbeit in Corona-Zeiten. Weitere Informationen und Anmeldung hier.  

Die EU selbst stellt auf ihrem Lehr- und Lernportal verschiedene Bildungsangebote zur Verfügung.        

Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland lädt gemeinsam mit dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Kroatien zur Online-Veranstaltung "Tourismus in Europa: 2020 und danach" ein. Am Donnerstag, den 4. Juni 2020 ab 16 Uhr wird der deutsche Europaabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Transport und Tourismus im Europäischen Parlament Sven Schulze unter anderem mit dem kroatischen Staatssekretär für Tourismus Frano Matušić und dem kroatischen Europaabgeordneten Valter Flego über COVID-19 und die Unterstützung der Europäischen Union für die Tourismus-Industrie sowie die Zukunft des europäischen und globalen Tourismus debattieren. Eine Anmeldung ist unter veranstaltungen-berlin@ep.europa.eu erforderlich.         

                                                            

Europa Top News

Deutsche Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union – Die Bundesrepublik Deutschland übernimmt im zweiten Halbjahr 2020 den Vorsitzt im Rat der EU von Kroatien. Dazu wurden jetzt das Logo und die Kampagne vorgestellt.

Next Generation EU: das Wideraufbauprogramm Europas – Die jetzt von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bekannt gegebenen Vorschläge für ein Wiederaufbauprogramm sollen 750 Mrd. Euro zum Tragen bringen. Wie sie im Einzelnen aussehen, ist hier nachzulesen.

Europäisches Sicherheitsnetz für Arbeitsplätze gebilligt – Die Mitgliedsstaaten im Rat der Europäischen Union haben sich auf den Kommissionsvorschlag für ein europäisches Kurzarbeiterprogramm „SURE“ geeinigt. Außerdem begrüßte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die deutsch-französische Initiative für ein gemeinsames Aufbauinstrument und kündigt einen Vorschlag für ein Aufbauprogramm in Verbindung mit dem mehrjährigen EU-Haushalt an.

Tourismus: EU-Kommission gibt Empfehlungen ab – Die angesichts der Corona-Krise erlassenen Einschränkungen und Grenzschließungen sollen schrittweise wieder abgebaut werden. Hierzu legt die EU-Kommission jetzt ihre gespannt erwarteten Empfehlungen vor.   

Bekämpfung von Desinformation – Gerade in der Corona-Krise häufen sich bewusst platzierte Falschmeldungen (Fake-News) und Desinformationen. Dabei werden z.B. an sich richtige Informationen in einen falschen Zusammenhang gestellt, um Verwirrung zu stiften. Die Europäische Union hat nun einen Faktencheck veröffentlicht. Außerdem gibt es weitere Informationen zum Thema bei der Kampagne EU vs. Disinformation!   

Eine Übersicht über die verschiedenen Maßnahmen der EU in der Corona-Krise (Was tut die EU in der Corona-Krise?) gibt es auf der Unterseite News für die Region! In Osnabrück ist zudem ein Bürgertelefon eingerichtet, das täglich von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0541/501-1111 zu erreichen ist. Online-Informationen für unsere Region finden Sie hier.

Europäische Grundwerte sind auch in der Corona-Krise nicht verhandelbar – Die europäischen Grundwerte wie Demokratie oder Rechtsstaatlichkeit dürfen auch in der Corona-Krise nicht ausgehebelt werden. Das stellte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen klar. Hintergrund der Äußerung ist die Einführung weitreichender und unbefristeter Notstandsgesetze in Ungarn. Das Land ist zudem, genau wie Polen und die Tschechische Republik, jetzt vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen seiner Missachtung rechtlicher Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Umverteilung Asylsuchender verurteilt worden.  

„Europa nach der Wahl" – Was hat sich durch die Europawahl 2019 verändert? Wer hat in den wichtigsten EU Institutionen das Sagen? Und wer vertritt unsere Region in Brüssel und Straßburg? Erfahren Sie mehr in der Broschüre "Europa nach der Wahl" des Europe Direct Informationszentrums Landkreis Osnabrück!

Der Europäische Grüne Deal – Die EU-Kommission hat Strategien für biologische Vielfalt und nachhaltige Lebensmittel vorgelegt, um die politische Zusage der EU, bis 2050 klimaneutral zu werden, rechtlich zu verankern. Der für den europäischen Grünen Deal zuständige, niederländische Exekutiv-Vizepräsident Frans Timmermans erklärte: „Die Coronavirus-Krise hat uns vor Augen geführt, wie verwundbar wir sind und wie wichtig es ist, das Gleichgewicht zwischen menschlichem Handeln und der Natur wiederherzustellen." Europas Bürger*innen sind nun aufgefordert, an der Konsultation zum europäischen Klimaschutzgesetz teilzunehmen. Zur Konsultation gelangen Sie hier.        

Leitlinien der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen – Die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, hat ihre Vorstellungen präzisiert. Unter dem Titel „Eine Union, die mehr erreichen will. Meine Agenda für Europa“ können Sie die politischen Leitlinien für die Europäische Kommission 2019-2024 hier nachlesen.

Weitere EU-News, z.B. zum Thema Nitrat oder Nachrichten zum BREXIT finden Sie auf der Unterseite News für die Region. Weitere Informationen zum Thema DSGVO, zum Verbot von Einwegplastik oder zum einheitlichen Notruf 112 finden Sie auf der Unterseite News für Ihren Alltag

Die Europa-Union Deutschland, Kreisverband Osnabrück Stadt und Land e.V., präsentiert sich hier

Veranstaltungen

Aktuelle Europaveranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.


Ihr Europa - Hilfen und Tipps zu Reisen und anderen europäischen Fragen erhalten Sie auf der Plattform "Ihr Europa"!

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.