Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Willkommen beim EUROPE DIRECT Informationszentrum des Landkreises Osnabrück

Für Sie im Europe Direct Informationszentrum im Kreishaus ansprechbar: Michael Steinkamp, Leiter des Europe Direct Informationszentrums.

Das Europabüro der Kreisverwaltung Osnabrück ist Ihre Verbindung zur Europäischen Union! Als erste Anlaufstelle möchten wir Sie über die Institutionen, den Aufbau sowie die Politik der Europäischen Union informieren. Dabei ist es uns besonders wichtig, die Verbindung der EU zu regionalen und lokalen Themen hier im Landkreis Osnabrück aufzuzeigen. Der Landkreis Osnabrück ist seit Juli 2005 Träger eines Informations- und Beratungsbüros der Europäischen Kommission. Das EUROPE DIRECT Informationszentrum gehört zu einem Netzwerk von knapp 60 Büros bundes- und sogar rund 500 europaweit.

Unser Angebot für Sie

  • Persönliche Beratungsgespräche zu allen EU-Themen und Anliegen
  • Organisation von unterschiedlichen Veranstaltungen rund um die Themen Europa und EU
  • Kostenlose Informationsbroschüren und andere Europa-Materialien, z.B. Karten
  • Informationen und Hilfestellung bei der Recherche zu europäischen Themen
  • Informationen über aktuelle europäische Entwicklungen, Politik und Entscheidungen
  • gegebenenfalls Weiterleitung von fachspezifischen Anfragen an spezialisierte Auskunftsstellen

Europa-Top-News

EU-Gipfel – Beim letzten Treffen der Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedsländer geht es vor allem um drei Themen: Neben dem BREXIT geht es um Migration und die Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion. Zudem stellte EU-Kommissionspräsident Juncker eine Gemeinsame Erklärung über die Gesetzgebungsprioritäten der EU für 2018–2019 vor. Sie soll gewährleisten, dass wichtige Beschlüsse noch vor den Europawahlen 2019 getroffen werden können.    

Nach der Genehmigung von Glyphosat – Die EU-Kommission wird einen Rechtsakt vorschlagen, mit dem die Qualität der Studien bei der wissenschaftlichen Wirkstoffbewertung verbessert werden soll. Sie reagiert damit auf die kontroverse Diskussion um das Pestizid Glyphosat. Das Pflanzenschutzmittel war nach einer positiven Abstimmung im Rat der Landwirtschaftsminister von der Kommission für weitere 5 Jahre genehmigt worden. Dagegen stimmte nicht nur das Europaparlament, sondern auch die Europäische Bürgerinitiative „Verbot von Glyphosat und Schutz von Menschen und Umwelt vor giftigen Pestiziden“.

Europäisches Kulturerbejahr: Osnabrück zusammen mit Münster erfolgreich – 2018 wird das europäische Jahr des Kulturerbes. Die Städte Osnabrück und Münster tragen mit ihren Rathäusern des Westfälischen Friedens bereits jetzt das Kulturerbesiegel der Europäischen Union! Zusammen richten die Städte 2018 eine Reihe von Veranstaltungen aus, die im Rahmen des Europäischen Jahres gefördert werden. So wird es in der Zeit vom 16. bis zum 26. August 2018 in Osnabrück eine europäische Jugendbegegnung unter dem Titel "Labor Europa" geben.

 

Weitere EU-News, z.B. zu Jean-Claude Junckers Rede zur Lage der Union, zum BREXIT oder zum Sonderpreis der Stadt Osnabrück für "Pulse of Europe" finden Sie auf den Unterseiten News für Ihren Alltag bzw. News für die Region.

          

Film: "Europa in der Region" - Sehen Sie hier den Imagefilm "Europa in der Region"!

Jetzt: Partnerschaftsförderung der EU und anderer auf einen Blick als Handreichung!    

Veranstaltungen

Aktuelle Europaveranstaltungen wie z.B. die Diskussion "Nitrat. Alles, was (EU) Recht ist" am 18. Dezember 2017 ab 19:30 Uhr in der Katholischen LandvolkHochschule (KLVHS) Oesede finden Sie im Veranstaltungskalender.

 


Arbeitsprogramm der EU-Kommission 2017 für ein „Europa, das schützt, stärkt und verteidigt“ – Die EU-Kommission will 2017 den Herausforderungen mit einem straffen Arbeitsprogramm begegnen. 21 Schlüsselinitiativen sollen unter anderem dafür sorgen, mehr Jobs und Wachstum, die Digital-, Energie- und Kapitalmarktunion, einen vertieften Binnenmarkt, eine vertiefte und fairere Wirtschafts- und Währungsunion sowie die Sicherheits- und Migrationspolitik  zu entwickeln. Zudem kann z.B. in der Liste aufzuhebender Rechtsakte nachverfolgt werden, wo die Kommission Bürokratie abbaut.


Ihr Europa - Hilfen und Tipps zu Reisen und anderen europäischen Fragen erhalten Sie auf der Plattform "Ihr Europa"!

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.