Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Presseschau Gleichstellung

10.11.2017 Start der Aktionen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen
Osnabrück. Seit 1999 ist der 25. November der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. In Stadt und Landkreis Osnabrück werden sich zahlreiche Akteure mit Veranstaltungen und Aktionen beteiligen. Die UN-Generalversammlung hatte 1999 festgestellt, dass Frauen nicht in den vollen Genuss ihrer Menschenrechte und Grundfreiheiten kämen. Ein weiteres besorgniserregendes Ergebnis: Es sei nach wie vor nicht gelungen, „diese Rechte und Freiheiten im Falle von Gewalt gegen Frauen zu schützen und zu fördern“. Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen soll auf diese Missstände hinweisen und Strategien zur Bekämpfung in den Mittelpunkt rücken. Dieser… mehr
23.08.2017 Kultur als Wirtschaftsfaktor
Osnabrück. Der Kultursektor schafft nicht nur hohe Umsätze und Steuereinnahmen, sondern auch Arbeitsplätze und berufliche Perspektiven. Dieses Fazit zieht das Kulturbüro des Landkreises Osnabrück unter Leitung von Burkhard Fromme in seiner Publikation „Kultur als Wirtschaftsfaktor im Landkreis Osnabrück“. Anfang des Jahres 2014 hat das Kulturbüro des Landkreises Osnabrück bereits einen Kulturbericht veröffentlicht, der über die vielfältigen regionalen Angebote informiert. Ein Jahr später folgte ein Entwicklungsplan mit dem Titel „Perspektiven von Kulturentwicklung im Landkreis Osnabrück 2015-2020“. Die neueste Broschüre basiert in erster Linie auf der Bachelorarbeit von Student… mehr
21.08.2017 Unterrichts- und Leseheft für die vierten Schulklassen wird im Landkreis Osnabrück verteilt
Osnabrück. Die Region kindgerecht entdecken – das verspricht das kostenlose Unterrichts- und Leseheft „Auf dem Weg durch das Osnabrücker Land – Jutta und Benno lernen ihre Heimat kennen“. Die aktuelle Ausgabe hat das Kulturbüro des Landkreises Osnabrück zum Schuljahresbeginn 2017/18 veröffentlicht. „Ich finde es toll, wie dieses Heft den Schülerinnen und Schülern unser Osnabrücker Land sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Weise näher bringt“, sagte Landrat Michael Lübbersmann. Er dankte zudem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kreishaus, die die über 4.000 Hefte mitnehmen und an die Grundschulen weitergeben. Aus der Feder von… mehr
04.05.2017 Mit der Frauenbeauftragten fing es an: 30 Jahre Gleichstellungsbüro im Landkreis Osnabrück
Osnabrück. Vor 30 Jahren wurde Irmgard Vogelsang vom Kreistag zur ersten ehrenamtlichen Frauenbeauftragten im Landkreis Osnabrück berufen. Anlässlich des runden Geburtstags fand jetzt im Hof Duling in Wallenhorst eine Feierstunde statt. Die Veranstaltung machte deutlich: In einigen Fragen wurden in diesem Zeitraum große Fortschritte erzielt, andere Themen sind Dauerbrenner. An der Feierstunde nahmen zahlreiche ehemalige und aktuelle Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Städte und Gemeinden im Landkreis Osnabrück teil. Dazu waren Vertreterinnen und Vertreter von Verwaltung und Politik erschienen. Die Grußworte von Landrat Michael Lübbersmann, Wallenhorsts Bürgermeister Otto… mehr
27.02.2017 Landkreis und Stadt Osnabrück präsentieren Qualitätssiegel: "Familienfreundliche Arbeitgeber"
Osnabrück. In der Region Osnabrück tragen zahlreiche Arbeitgeber mit verschiedenen Maßnahmen und Angeboten zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Dass dies zwingend notwendig ist, verdeutlichen vor allem demographische Entwicklungen, die immer mehr Unternehmen vor die Herausforderung stellen, gut qualifizierte Fachkräfte zu halten und neue Arbeitnehmer zu gewinnen. In einem Pressegespräch am Freitag, 17. Februar, haben Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und der Landrat Michael Lübbersmann das Qualitätssiegel "Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“ vorgestellt. „Ziel des Qualitätssiegels ist es, Familienfreundlichkeit als… mehr
22.02.2017 Über 100 Frauen nutzten Infotag Wiedereinstieg im Kreishaus
Osnabrück. Handfeste Hilfe für die künftige berufliche Karriere: Dies bot der Infotag Wiedereinstieg für Frauen, der jetzt im Kreishaus Osnabrück stattgefunden hat. Das Programm beinhaltete eine breite Palette, die von Fachvorträgen bis zur persönlichen Beratung reichte. Mehr als 100 Frauen nutzten das Angebot, das von der Koordinierungsstelle Frau & Betrieb in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Osnabrück sowie der Agentur für Arbeit Osnabrück organisiert worden war. Dazu beteiligten sich zehn Unternehmen der Region. Sie nahmen an der Kontaktbörse teil, um ihre Firmen zu präsentieren und mit den Besucherinnen ins Gespräch zu kommen.… mehr
08.02.2017 Infotag beruflicher Wiedereinstieg für Frauen am 16. Februar im Kreishaus Osnabrück
Osnabrück. Das Thema beruflicher Wiedereinstieg steht im Mittelpunkt eines Infotags, der am 16. Februar (8 bis 12.30 Uhr) im Kreishaus Osnabrück stattfindet. Berufsrückkehrerinnen erwartet ein breites Spektrum an Informationen in Form von Infoständen und Kontaktbörse. Darüber hinaus geben Fachvorträge wichtige Impulse für die weitere Planung. Anmeldungen sind möglich bei der Koordinierungsstelle Frau & Betrieb. Telefon: 0541/27026, E-Mail: info@frau-und-betrieb-os.de. Falls Besucherinnen Kinderbetreuung benötigen, sollten sie dies bei der Anmeldung angeben. Organisiert wird die Veranstaltung von der Koordinierungsstelle Frau & Betrieb in Kooperation mit den… mehr
24.01.2017 "Frauen starten durch!"– Infotag Wiedereinstieg am 16. Februar 2017
Osnabrück. Ein bewährtes Angebot wird jetzt zum siebten Mal aufgelegt: Am 16. Februar findet von 8 bis 12.30 Uhr der Infotag Wiedereinstieg im Kreishaus Osnabrück statt, der sich an Berufsrückkehrerinnen richtet. Die Besucherinnen erwartet ein breites Spektrum an Informationen rund um das Thema beruflicher Wiedereinstieg. Darüber hinaus geben Fachvorträge wichtige Impulse für die weitere Planung. „Das Format zeichnet sich durch Infostände und Kontaktbörse aus. Dazu können die Besucherinnen Kontakt knüpfen zu Expertinnen und Experten sowie Personalverantwortlichen regionaler Unternehmen“, berichtet Monika Schulte, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Osnabrück. Zudem steht ein… mehr
07.11.2016 Gleichstellungsbeauftragte starten Aktionen zum Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen!“
Osnabrück. Der 25. November ist der internationale Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen!“. Dann wird an zahlreichen öffentlichen Gebäuden die Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ von Terre des femmes gehisst. Doch in Stadt und Landkreis Osnabrück bleibt es nicht allein bei diesem Zeichen. Die Gleichstellungsbeauftragten der Region werden das Thema mit zahlreichen Aktionen in den Mittelpunkt rücken. „Wir bringen Licht ins Dunkel – Nein zu häuslicher Gewalt“, lautet der Aufdruck einer Postkarte, die bei Straßenaktionen verteilt wird. Auf der Rückseite gibt es Hinweise auf Anlaufstellen, die im Bedarfsfall helfen und unterstützen. Passend dazu gibt es noch Schlüsselanhänger mit LED-Lampen. „… mehr
15.07.2016 Kommunale Gleichstellungsbeauftragte unterstützen gemeinsame Erklärung
Osnabrück. „Gemeinsam kann es schneller gelingen noch bestehende Benachteiligungen abzubauen und sich für ein gleichberechtigtes Leben von Frauen und Männern einzusetzen“, so Monika Schulte, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Osnabrück. Für die Kreisarbeitsgemeinschaft kommunaler Gleichstellungsbeauftragter im Landkreis Osnabrück (KAG) hat sie deshalb die Hannoversche Erklärung, die Niedersachsens Sozial- und Gleichstellungsministerin Cornelia Rundt zum diesjährigen Internationalen Frauentag initiiert hatte, unterzeichnet. „Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner wollen sich überall und mit aller Kraft dafür einsetzen, die Gleichberechtigung für alle Frauen und Männer in der… mehr

Seiten