Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Initiativ-Bewerbungen und Bewerbungen für Praktika können nur noch online abgegeben werden.

Bitte beachten Sie: Senden Sie uns eine Bewerbung mit Dateianhängen, so nehmen wir ausschliesslich das Format PDF (Portable Document Format) entgegen.

Stellenangebote und Ausbildungsplätze: Kreisverwaltung Osnabrück und Beteiligungen



Der Landkreis Osnabrück gehört in Niedersachsen zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen mit niedriger Arbeitslosigkeit, weltweit führenden Herstellern innovativer Produkte, einer auch in den nächsten Jahren praktisch noch ausgeglichenen demografischen Entwicklung und einem lebens- und liebenswerten Arbeits- und Wohnumfeld mit seinem UNESCO Geopark TERRA.vita. Als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber bietet die Kreisverwaltung eine Vielzahl interessanter Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

MaßArbeit kAöR Migrationszentrum in Osnabrück
Servicepoint Migration und Ausländer und Verwaltung Migrationszentrum

Die MaßArbeit kAöR ist als Jobcenter des Landkreises Osnabrück für die Umsetzung der Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II verantwortlich. Wir beraten, vermitteln und betreuen eigenverantwortlich und professionell alle langzeitarbeitslosen Menschen im Kreisgebiet. Außerdem begleiten wir Jugendliche und junge Erwachsene früh und nachhaltig im Übergang zwischen Schule, Ausbildung und Beruf. Weiterhin steht das Migrationszentrum in der Trägerschaft der MaßArbeit kAöR.

Das Migrationszentrum steht allen Zugewanderten und geflüchteten Menschen im Landkreis Osnabrück offen. Zu den Aufgaben des Migrationszentrums gehören die Unterstützung aller neuzugewanderter Migrantinnen und Migranten vor Ort bei der Erstorientierung und eine gezielte Zuweisung zu weitergehenden Beratungs- und Unterstützungsangeboten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der MaßArbeit kAöR im Migrationszentrum in Osnabrück eine Vollzeitstelle im Bereich

Servicepoint Migration und Ausländer und Verwaltung Migrationszentrum

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Empfang der Kundinnen und Kunden des Migrationszentrums, der Ausländerbehörde und des Integrationsbeauftragten in der gemeinsamen Kontakt- und Anlaufstelle sowie Weiterleitung an die zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter sowie Beraterinnen und Berater,
  • Unterbreitung von Angeboten für weitere Beratungsmöglichkeiten bei Erstkontakt,
  • Auskunftserteilung und Terminvergabe für Beratungsgespräche,
  • Entgegennahme und Weiterleitung von eingehenden Telefonaten sowie Bedienung der Servicenummer des Migrationszentrums,
  • Aufnahme von Einverständniserklärungen/Datenschutzerklärungen zur Aufnahme der Kundendaten und Ausstellen von Bescheinigungen,
  • unterstützende Verwaltungstätigkeiten für die Leitung des Migrationszentrums,
  • Unterstützung im Bereich des Kooperativen Integrationskursmanagements (KIM).

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, deren Ausbildungsinhalte für o.g. Tätigkeiten befähigen,
  • ein hohes Maß an Kundenorientierung und Teamfähigkeit,
  • ein selbstsicheres und freundliches Auftreten,
  • Organisationsgeschick, Konzentrationsfähigkeit und selbstständiges Arbeiten,
  • gute EDV-Kenntnisse im Bereich der MS-Office Anwendungen,
  • interkulturelle Kompetenz,
  • Fremdsprachenkenntnisse (mindestens Englischkenntnisse).

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und professionellen Team sowie familienfreundliche Arbeitsbedingungen.
  • Wir bieten ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 7 TVöD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie mit diesem Angebot ansprechen und interessieren können, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum 30. April 2019 zu. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Annegret Lülf (Personalbereich) unter der Telefonnummer 0541/501-3151 gerne zur Verfügung.

MaßArbeit kAöR
Personalabteilung 
Am Schölerberg 1 
49082 Osnabrück
bewerbung@massarbeit.de
www.massarbeit.de

Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement (Bissendorf)
Mitarbeiter/-in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit seiner „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ den Aufbau eines datenbasierten Bildungsmanagements in Kommunen. Für die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen mit Sitz in Bissendorf bei Osnabrück suchen wir ab dem 01.07.2019 oder später einen/eine

Mitarbeiter/-in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

in Teilzeitbeschäftigung (30 h /Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und ganzheitliche Ausführung von Marketingmaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit im Kommunikationsmix, inklusive der Zusammenarbeit mit Dienstleistern
  • Texterstellung, Redaktion sowie grafische Umsetzungen innerhalb des Gestaltungsrahmens
  • Konzeptionelle Beiträge und inhaltliche Impulse bei der Weiterentwicklung bestehender kommunikativer Instrumente und der Etablierung neuer bedarfsgerechter Formate
  • Planung, Abstimmung, Umsetzung und Kontrolle von einzelnen Marketingmaßnahmen
  • Einarbeitung und Recherche im Themenfeld datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement

Ihr Profil:

  • Sie beherrschen PR- und Marketinginstrumente über alle Medien hinweg und sind erfahren im Umgang mit Pressevertreterinnen/-vertretern sowie Marketingdienstleistern aller Bereiche.
  • Sie haben Erfahrung mit der Vermarktung erklärungsbedürftiger Dienstleistungen sowie mit der Entwicklung und Durchführung von Kampagnen.
  • Sie können sich in Kommunen als Zielgruppe der Transferagentur und in deren Kommunikationswege und Abläufe hineindenken – im Idealfall aus eigener beruflicher Erfahrung.
  • Sie verfügen über kreative Ideen, eine hohe Sprachkompetenz und Textsicherheit in deutscher Sprache.
  • Sie besitzen Routine im Umgang mit den gängigen Grafikprogrammen und Office-Anwendungen sowie mit dem Content-Management-System Typo3.

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine vielseitige, innovative und kreativitätsfordernde Tätigkeit.
  • Wir ermöglichen Ihnen, Ihre Kompetenzen eigenverantwortlich und sinnstiftend im Rahmen der Projekt-, Team- und Förderziele einzubringen.
  • Wir garantieren flexible Arbeitszeiten.
  • Wir bieten ein zunächst bis zum 31.12.2020 befristetes Arbeitsverhältnis. Die Vergütung orientiert sich am TVöD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann erwarten wir Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 10. Mai 2019 an den Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V., info@transferagentur-niedersachsen.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Projektleiter der Transferagentur Niedersachsen, Herr Dr. Schmidt, unter der Telefonnummer 05402-40798-11 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Trägerverein sowie zu den Aufgaben der Transferagentur Niedersachsen finden Sie auf unserer Webseite: www.transferagentur-niedersachsen.de

AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH
Mitarbeiter (m/w/d) Recyclinghof in Ankum

Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH versteht sich als moderner Dienstleister im Bereich der Abfall- und Wertstoffwirtschaft. Zu unseren Kunden zählen die ca. 160.000 privaten Haushalte sowie zahlreiche Gewerbebetriebe im Landkreis Osnabrück.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

 

Mitarbeiter (m/w/d)
Recyclinghof in Ankum

 

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung und Begleitung der Kunden bei der Annahme von Abfällen und Wertstoffen
  • Verwiegung, Abrechnung und Kassenabschluss
  • Vorsortierung der Wertstoffe durch Baumaschinen
  • Gerätebedienung zum Beladen von Containern
  • Pflege der Geräte und des Recyclinghofes
  • Koordinierung der Abtransporte

Ihr Profil:

  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen
  • Sie finden Ihre Aufgaben selbstständig und bringen sich aktiv in das Team ein
  • Sie trauen sich zu, den Umgang mit Bagger, Radlader und Stapler zu erlernen
  • Sie besitzen grundlegende Computerkenntnisse  Sie sind bereit, auch an Samstagen zu arbeiten

Unser Angebot:

  • Ein abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Arbeitsplatz in einem modernen, expandierenden Entsorgungsunternehmen
  • Ein engagiertes und motiviertes Team mit flachen Hierarchien
  • Fundierte Einarbeitung
  • Eine betriebliche Altersvorsorge und ein betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Für Fragen steht Ihnen Frau Vinke unter der Telefon-Nr. (0 54 01) 36 55-300 gerne zur Verfügung.

Werden Sie Teil eines zukunftsorientierten Unter-nehmens in der Region! Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an:

AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH
Frau Jessica Vinke
Niedersachsenstr. 19
49124 Georgsmarienhütte
personal@awigo.de

www.awigo.de

Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur(FH)/Bachelor of Arts/Bachelor of Sciene/Studiengang Wasserwirtschaft/Bauingenieurwesen

Ihre Aufgaben:

  • Sie organisieren und koordinieren die technische Bearbeitung und Beurteilung von Erlaubnis- und Genehmigungsanträgen bei Entwässerungen sowie Überwachungsaufgaben
  • Sie erstellen fachliche Stellungnahmen zu Planungen und Verfahren, insbesondere im landwirtschaftlichen Bereich
  • Sie führen technische Prüfungen von Abwassereinleitung aus Industrie und Gewerbe durch
  • Sie führen Sofortmaßnahmen bei Schadensfällen mit wassergefährdenden Stoffen durch. Hierzu gehört auch die Teilnahme am Bereitschaftsdienst außerhalb der regulären Dienstzeit (Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außendiensttätigkeiten mit dem eigenen PKW wird vorausgesetzt.).

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in einem der o.g. Studiengänge
  • Berufserfahrung im Bereich der Wasserwirtschaft
  • Erfahrungen mit Geografischen Informationssystemen (GIS)

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und professionellen Team
  • Wir garantieren familienfreundliche Arbeitsbedingungen und ermöglichen die persönliche Weiterqualifizierung.
  • Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie mit diesem Angebot ansprechen und interessieren können, dann bewerben Sie sich bitte online über den nachfolgenden Link bis zum 13.05.2019.  

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung,  Dr. Wilcke, unter der Telefonnummer 0541/501-4026 gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Dipl.-Ingenieur/-in(FH) o. B.Eng.(FH)-Fachricht. Straßenbau/Verkehrswesen o. vergleichbar m. Erfahrung im Straßenentwurf

Ihre Aufgaben:

  • Sie erstellen Entwurfsunterlagen für den Kreisstraßenbau in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros (Lph. 1 bis 5 der HOAI). Dazu zählen auch Fachbeiträge zum Naturschutz und zur Wasserwirtschaft sowie die Erarbeitung von Entwurfsunterlagen für Förderanträge.
  • Sie stimmen Planungen für Bauvorhaben Dritter an Kreisstraßen ab.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Straßenbau oder Verkehrswesen oder in einem vergleichbaren Gebiet.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im Bereich der Aufstellung von Entwürfen für Verkehrsanlagen sowie Kenntnisse im Vermessungswesen.
  • Der Umgang mit CAD-Systemen und Microsoft Office-Produkten ist Ihnen vertraut und wird von Ihnen sicher beherrscht.
  • Sie haben einen Führerschein Klasse B und sind bereit Ihren eigenen Pkw für Dienstreisen einzusetzen.

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten und professionellen Team.
  • Wir garantieren familienfreundliche Arbeitsbedingungen und ermöglichen die persönliche Weiterqualifizierung.
  • Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach Entgeltgruppe 11 TVöD.
  • Die Stelle ist teilzeitgeeignet und kann im Jobsharing/Desksharing wahrgenommen werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie mit diesem Angebot ansprechen und interessieren können, dann bewerben Sie sich bitte online über den nachfolgenden Link bis zum 13.05.2019.  

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Straßen, Herr Jürgen Schwietert, unter Telefon 0541 / 501-4095 gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Bachelor of Arts Soziale Arbeit dual - BA Melle zum 01.10.2019

Ihr Studium:

Der duale und praxisintegrierte Studiengang „Soziale Arbeit“ an der Berufsakademie Melle (BA Melle) verbindet ein wissenschaftlich fundiertes Studium mit berufspraktischen Zeiten bei einem Praxispartner. Sie studieren an 2 Tagen in der Woche  „Soziale Arbeit“ an der BA Melle und erhalten dort die theoretischen Grundlagen für Ihre spätere Tätigkeit.  Die Regelstudienzeit umfasst 6 Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts – Soziale Arbeit -  sowie der staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter und Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge ab.

Ihre Praxisausbildung:

Der Landkreis Osnabrück ist Ihr Praxispartner während des dualen Studiums. Aufbauend auf das Studium an der BA Melle absolvieren Sie an 3 Tagen in der Woche Ihr Praxisstudium  im Fachdienst Soziales oder Jugend des Landkreises Osnabrück. Ihr Dienstort wird Osnabrück und/oder Bramsche sein. Während des 6 – semestrigen Studiums erhalten Sie eine finanzielle Unterstützung durch den Landkreis Osnabrück.

Ihre Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder für beruflich Qualifizierte eine fachtreue Berufsausbildung mit mindestens 3-jähriger  Berufserfahrung
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft,  einen eigenen PKW für Dienstfahrten einzusetzen
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im sozialen Bereich (Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Zivildienst, berufliche Erfahrungen, ehrenamtliche Tätigkeiten im sozialen Bereich ..)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie mit dem Studienangebot ansprechen, dann bewerben Sie sich bitte online über den nachfolgenden Link < strong>bis zum 31. Mai 2019.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen im Fachdienst Jugend Frau Ines Kolmorgen (Tel. 0541/501-3193, ines.kolmorgen@lkos.de) und im Fachdienst Soziales Frau Iris Haucap (Tel. 0541/501-3515, iris.haucap@lkos.de)  gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Onlinebewerbungsverfahren wenden Sie sich gern an Frau Ricarda Rehn, Personalabteilung (Tel. 0541/501-3041, ricarda.rehn@lkos.de) Weitere Informationen zum Studiengang an der BA Melle finden Sie unter http://www.ba-melle.de/soziale-arbeit.html .

Jetzt online bewerben

Ausbildung zum/zur Elektroniker*in für Geräte und Systeme ab 01.09.2019

Ihre Ausbildung:

  • Die Ausbildungsdauer beträgt 3 1/2 Jahre.
  • Ausbildungsstätte für den praktischen und theoretischen Teil der Ausbildung sind die Berufsbildenden Schulen des Landkreises Osnabrück Brinkstraße

Ihre Aufgaben:

Als Elektronikerin/Elektroniker für Geräte und Systeme entwickeln Sie elektronische Komponenten und Geräte. Sie nehmen elektronische Systeme in Betrieb und halten sie instand. Die Berufsbildenden Schulen des Landkreises Osnabrück Brinkstraße sind ein innovatives Berufsbildungszentrum. Sie können sich in einer technologisch hervorragend ausgestatteten Lern- und Arbeitsumgebung fachlich und persönlich entwickeln. Lehrerinnen und Lehrer für Fachpraxis betreuen unterstützen Sie als Ausbildende. Sie halten die moderne Ausstattung der Schule in den elektrotechnischen Laboren instand. Bei der Entwicklung neuer Lernmittel wirken Sie mit, programmieren Mikrocontroller und warten medientechnische Systeme. In den Schulferien werden Sie in Ausbildungsbetrieben der Region ausgebildet. Sie können ein Betriebspraktikum im europäischen Ausland absolvieren. Informationen zum Ausbildungsberuf finden Sie z.B. hier: http://planet-beruf.de/schuelerinnen/mein-beruf/berufe-von-a-z/ausbildungsberufe-e/elektronikerin-geraete-und-systeme/ 

Ihre Voraussetzungen:

  • Sekundarabschluss I mit guten Leistungen in Mathematik und Physik
  • Interesse an Elektronik und IT sowie handwerkliches Geschick
  • kommunikative, offene und teamfähige Persönlichkeit sowie engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • hohes Maß an Verlässlichkeit sowie ausgeprägte Lernbereitschaft
  • idealerweise erste praktische Erfahrungen durch Praktika

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie mit diesem Ausbildungsplatzangebot ansprechen, dann bewerben Sie sich bitte online über den nachfolgenden Link.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Veronika Kasselmann (Tel. 0541/501-3040) und Frau Ricarda Rehn (Tel. 0541/501-3041) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Ablauf und zu Inhalten der Ausbildung können Sie sich gerne an Herrn Andreas Böhne (Tel. 0541/98223-606) wenden.

Jetzt online bewerben

Initiativbewerbung

Informationen:

Haben Sie aktuell keine passende Stellenausschreibung gefunden und möchten den Landkreis Osnabrück trotzdem kontaktieren?

Bewerben Sie sich initiativ beim Landkreis Osnabrück ausschließlich online über den unten aufgeführten Link (bitte keine E-Mail Bewerbung!).

Hinweis:

Bitte geben Sie bei einer Initiativbewerbung in Ihrem Motivationsschreiben an, welches Ihr bevorzugtes Arbeitsgebiet ist und ob ggf. ein Einsatz im Bereich der Leistungsgewährung nach dem SGB II denkbar wäre.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Spieker unter Telefon 0541/501-3450 gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben

Praktikant*in beim Landkreis Osnabrück

Praktika:

Sie machen eine Weiterbildung, gehen zur Schule oder studieren und suchen einen Praktikumsplatz? Dann bewerben Sie sich online über den unten aufgeführten Link.

Informationen:

Für Studentinnen und Studenten:

  • Bitte fügen Sie bei einem Pflichtpraktikum Ihre Studien-/Praxisordnung und die Immatrikulationsbescheinigung bei.
  • Bitte fügen Sie bei einem freiwilligen Praktikum Ihre Immatrikulationsbescheinigung und die Zeiträume der vorlesungsfreien Zeit und der Semester bei.

Informationen für Studierende der Rechtswissenschaften

Für Studierende der Rechtswissenschaften:

Die Bewerbungsfrist für 2019 sowie für Frühjahr 2020 ist bereits abgelaufen.

Für den Sommer 2020 können Sie sich ab dem 01.03.2020 bis zum 31.03.2020 bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Rehn unter der Telefonnummer 0541/501-3041 gerne zur Verfügung.

Jetzt online bewerben