Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Ausstellungen 2020 im Kreishaus

Gemälde von Robert Meyer

Das Kulturbüro des Landkreises Osnabrück zeigt auch im Jahr 2020 im Kreishaus eine Reihe von Ausstellungen:

06. Februar bis 31.03.
Eine Ausstellung zum Thema „Urlaubserinnerungen - Strandurlaub“ zeigt die Künstlerin Kerstin Wickel zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Realschule Bramsche. Die Protagonisten wollen damit auf das Thema Umweltverschmutzung durch Plastik aufmerksam machen. Durch das ungebremste Konsumverhalten zerstören die Menschen das Ökosystem und damit die eigene Lebensgrundlage.

 

10. Februar bis 18. März
Eingangshalle: Gerhard Bendfeld, Bramsche,  zeigt seine Kunstwerke, insbesondere Keramikbüsten und –köpfe, aber auch andere Keramikobjekte. Seine Arbeiten erstellt er  im Kloster Malgarten in Bramsche. 

 

13. März bis 30. April „Kunst im Kreishaus“: Robert Meyer, Georgsmarienhütte
Geradezu altmeisterlich und äußerst präzise setzt der Künstler seine bewusst überzeichnet dargestellten Menschen und Tiere in Szene. Gerne malt er besonders exponierte Außenseiter dieser Zeit, aber auch Menschen aus seiner Umgebung. Seinen Hauptprotagonisten nähert er sich oft auf leicht schräge Weise und so entwickeln sich seine Modelle zu exzentrischen, kauzigen, absonderlichen, eigenwilligen Menschenbildern. Sein künstlerisches Werkzeug eignete er sich im Werkkreis „Grafik der Arbeitswelt“ und in der Gruppe Osnabrücker Realisten an. Meyer ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe Melpomene und im Kunstkreis Georgsmarienhütte aktiv. Die Vernissage findet am 12. März 2020 um 18.00 Uhr statt.

 

15. Mai bis 24. Juli „Kunst im Kreishaus“ Barbara Rußwinkel-Schulz, Belm
Erika Rußwinkel-Schulz studierte Grafik-Design und freie Malerei an der Fachhochschule für Kunst in Münster. Nach ihrer Tätigkeit als Kunstpädagogin, widmet sie sich seit 2002 wieder intensiv der eigenen künstlerischen Arbeit. Besonders persönliche Erfahrungen spiegelt ihre Kunst wider. Ihre Kunstwerke zeigen vor allem Elemente wie Natur, Harmonie, Fantasie und Ehrlichkeit. Dabei verwendet Erika Rußwinkel-Schulz ganz unterschiedliche Techniken. So lässt sie sich immer wieder in weiteren Kursen, Workshops und Reisen neu inspirieren. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Techniken und Materialien lassen faszinierende Werke entstehen: Aquarelle mit Zeichentusche, Monotypien, Acrylbilder mit Collagen oder Mixed-Media, gegenständliche oder abstrahierte Aquarelle, Radierungen, Lithografien, Holzschnitte und Grafiken. Die Vernissage ist am 14. Mai 2020 um 18.00 Uhr.

 

Juni bis September

Thomas Remme aus Bramsche zeigt farbenintensive Fotografien zum Thema „Rummel“.

 

Herbst 2020 „Kunst im Kreishaus“ Karin Mennen, Bissendorf
Die Malerin und Bildhauerin Karin Mennen aus Bissendorf, die bereits auf eine Vielzahl von Ausstellungen zurückschauen kann,  zeigt im Herbst in der Reihe „Kunst im Kreishaus“ eine Auswahl ihrer Arbeiten. Unschwer lassen ihre Kunstwerke erkennen, dass die Künstlerin von der Nordsee stammt.

 

Dezember 2020 bis Januar 2021  
Traditionell zeigt das Kulturbüro in Zusammenarbeit mit dem Verein der Krippenfreunde Osnabrücker Land-Emsland e.V. und dessen Vorsitzenden Prof. Dr. Gerhard Lohmeier eine Krippenausstellung.  

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.