Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Nachrichten

Street Food Festival bietet internationale Leckereien
(pr/eb) Osnabrück, 22. Mai 2017 / Für alle Hungrigen und Feinschmecker ein unvergessliches Erlebnis, das die Sinne anspricht: Das Osnabrücker Street Food Festival findet bereits zum dritten Mal am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Juni, an der Halle Gartlage, Schlachthofstraße 48 statt. Am Samstag von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr kann nach Herzenslust geschaut, gerochen und natürlich geschmeckt werden. Street Food-Anbieter aus der ganzen Welt machen das Festival zu einem besonderen Genusserlebnis. [mehr]
Moskaubad spendiert 1.000 Euro für Kinderschutzbund
(pr/eb) Osnabrück, 19. Mai 2017 / Trödeln und stöbern für den guten Zweck – das passierte nahezu unbemerkt auf dem Flohmarkt im Moskaubad. Denn dort wurden die Fundsachen verkauft, die während der letzten sechs Monate in allen Osnabrücker Bädern nicht abgeholt wurden. Der Erlös – stolze 1.000 Euro – kommt traditionell dem Kinderschutzbund Osnabrück zu Gute: Moskaubadleiterin Sonja Koslowski überreichte jetzt stellvertretend für ihr gesamtes Team den Spendenscheck an Dr. Ludwig Schulze, 1. Vorsitzender des Kinderschutzbundes Osnabrück. [mehr]
Sammelaktion: Fußball-und Hallenschuhe für Flüchtlinge
(eb/pr) Osnabrück, 18. Mai 2017 / Für Flüchtlinge, insbesondere für Flüchtlingskinder, gibt es mittlerweile einige Sportangebote, die wesentlich zur Integration und natürlich aktiven Freizeitgestaltung beitragen. Ganz hoch im Kurs steht bei Menschen aller Altersklassen der Klassiker Fußball. Nicht ganz einfach ist es sowohl für Geflüchtete als auch für sozial benachteiligte Menschen, die ebenfalls in Sportangebote integriert werden, an die passende Ausrüstung zu kommen. Deswegen werden aktuell Fußballschuhe in allen Größen gesucht. [mehr]
''Blumige'' Märchen
(eb/pr) Osnabrück, 18. Mai 2017 / Die Osnabrücker Märchenerzählerin Sabine Meyer hält auch für die "Großen" immer wieder interessante Veranstaltungen bereit. So auch am Freitag, 16. Juni (20 Uhr), wenn sie im Steinwerk Ledenhof, Am Ledenhof 3-5, 49074 Osnabrück, von Schönheiten hinter Dornen, von blühenden Blumen und von der Vergänglichkeit erzählt. Sie erzählt Märchen und Geschichten rund um Rosen, Tulpen und Nelken und ihre blumige Verwandtschaft. [mehr]
Tweed Run: Kult-Fahrradtour aus London wieder in Osnabrück
(eb/pr) Osnabrück, 17. Mai 2017 / Fahrrad-Freunde in Osnabrück können wieder ihre alten Drahtesel satteln und sich passend dazu ein schönes Nostalgie-Outfit zurechtlegen: Am Samstag, 10. Juni, startet der dritte Tweed-Run in Osnabrück. Bei der Radtour wird wieder auf alten oder auf alt gemachten Fietsen geradelt und die Teilnehmer werfen sich zünftig in Schale. Vorbild der Nostalgie-Radtour ist der Tweed-Run in London, bei dem jährlich mehrere tausend Fahrradfahrer im Stil der 1920er Jahre durch die Metropole radeln. [mehr]
Hannover Hornquartett unter freiem Himmel
(pr/eb) Tecklenburg, 17. Mai 2017 / Ein besonderes Musikerlebnis bietet das Euregio-Musikfestival am Sonntag, 28. Mai (17 Uhr): Auf dem Wasserschloss Haus Marck, Haus Marck 1, Tecklenburg gibt das Hannover Hornquartett ein Open-Air-Konzert. Das Horn strahlt mit seinem warmen Ton eine geradezu magische Faszination aus. Robert Schumann bezeichnete dieses Instrument gar als "Seele des Orchesters". Nicht zuletzt setzen Filmmusikkomponisten der neueren Zeit das Horn bei stark emotionalen und epochalen Momenten ein. [mehr]
OB flleißig: Über 200 Lose für Zoo-Lotterie verkauft
(eb/pr) Osnabrück, 16. Mai 2017 / Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert ist Schirmherr der Zoo-Lotterie. Für ihn Ehrensache, sich auch aktiv für die gute Sache einzusetzen: Wie im letzten Herbst stellte sich Griesert jetzt für eine Stunde in die Osnabrücker Fußgängerzone und verkaufte Lose. Und das mit Erfolg: Insgesamt brachte er genau 201 Stück "an den Mann" - so viele würden unter der Woche laut Lotterie-Leiterin Gabriele Gold an einem ganzen Tag verkauft. [mehr]
Durchstarten: Zoo-Lauf für Kinderprojekte
(eb/pr) Osnabrück, 15. Mai 2017 / Die Spendenaktion der besonderen Art am Schölerberg wird auch dieses Jahr fortgesetzt: Am Samstag, 17. Juni, findet der fünfte Zoo-Lauf im Tierpark am Schölerberg statt. Gemeinsam mit John McGurk und dessen Verein "Sportler 4 a children’s world" können Läufer zugunsten mehrerer Kinderprojekte an den Tiergehegen vorbei joggen. Zusätzliche Unterstützung gibt´s von der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte: Sie hatte den Lauf in der Vergangenheit mit über 15.000 Euro unterstützt und wird den Reinerlös erneut aufstocken. [mehr]
Märchenwanderung durch Osnabrück
(pr/eb) Osnabrück, 15. Mai 2017 / Wer denkt, dass Märchen nur etwas für Kinder und den abendlichen Nachttisch sind, liegt nach Meinung der Ewrzählerin Sabine Meyer falsch. Die Chefin des Osnabrücker Erzähltheaters lädt am Sonntag, 18. Juni (15.30 Uhr), zu einem märchenhaften Spaziergang durch die Osnabrücker Innenstadt ein. Dabei dürfen sich die kleinen und großen Gäste auf so manche Überraschung [mehr]
Benjamin Moser im Kloster Malgarten
(pr/eb) Bramsche, 12. Mai 2017 / Herausragende Pianisten waren in den letzten Jahren mehrfach bei den Malgartener Klosterkonzerten, Am Kloster 6, 49565 Bramsche, zu hören. Nun ist es (endlich) wieder einmal soweit: Am Sonntag, 21. Mai (11 Uhr), dürfen sich die Musikfreunde der Region auf den Pianisten Benjamin Moser freuen. Präsentieren wird er in der Matinee ein höchst attraktives Programm: Zur Eröffnung Beethovens frühe Klaviersonate op. 10 Nr. 2 in F-Dur. Es folgen zwei Intermezzi von Johannes Brahms (aus op. 117 und 118) sowie fünf ausgewählte Préludes von Sergej Rachmaninow. [mehr]
"Re-Formed'': 500 Jahre Reformation, mal ganz anders
(pr/eb) Osnabrück, 11. Mai 2017 / Am Sonntag, 14. Mai (11.30 Uhr), eröffnet die Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück "Hase29", Hasestraße 29, ihr aktuelles Ausstellungsprojekt "Re-Formed / 500 Jahre Reformation - Form im Wandel – Aufbruch im Denken". Fünf Künstler setzen sich aus Anlass des Reformationsjahres auf unterschiedliche Weise mit dem Regelwerk unserer Gegenwart, den historischen Wurzeln und seiner Wandlungsfähigkeit auseinander. Wo sind Zeichen eines kulturellen Wandels in Folge der Reformation erkennbar? [mehr]
Euregio-Musikfestival kommt nach Rulle
(pr/eb) Wallenhorst, 10. Mai 2017 / Das 22. Euregio-Musikfestival macht auch in diesem Jahr im Ruller Haus Klosterstraße 4, 49134 Wallenhorst, Station: Auf dem Programm steht ein Konzert mit zwei jungen Musikstipendiatinnen. Lina Neuloh und Mane Davtyan spielen am Samstag, 13. Mai (20 Uhr), Kammermusik für Klarinette und Klavier. Das Publikum erwartet ein Potpourri romantischer und impressionistischer Musik aus der Feder deutscher und französischer Komponisten. [mehr]
''Manitoba'' liegt vorn: Namen für Nordamerika-Landschaft wählen
(eb/pr) Osnabrück, 9. Mai 2017 / "Manitoba" (Provinz Kanadas, "Engpass des Großen Geistes"), Wakan Tanka ("Großer Geist") , Manítakiya ("in die Wildness gehen") ,Wahosi ("Botschafter") oder Wolakota ("Frieden") – wie wird die neue nordamerikanische Tierwelt im Osnabrücker Zoo heißen? An der Namensfindung dürfen alle Facebook-Nutzer teilnehmen und unter insgesamt 10 Namen wählen, die zuvor von den Giro Live-Kunden der Sparkasse Osnabrück eingereicht wurden. Bei Redaktionsschluss (9. Mai) lag Manitoba weit, aber nicht uneinholbar vorn. Noch bis 24. Mai (12 Uhr) kann im Netz abgestimmt werden. [mehr]
Vocalkonsort: Brahms' Requiem gleich drei Mal in Hagen
(eb/pr) Hagen aT.W., 9. Mai 2017 / Das deutsche Requiem von Johannes Brahms gehört in Deutschland zu den fünf meistaufgeführten oratorischen Werken. Am Freitag, und Samstag, 19. und 20. Mai, wird dieses Werk in der ehemaligen Kirche in Hagen a.T.W. gleich drei Mal vom Chor "Vokalkonsort Osnabrück" mit seinem Leiter Stephan Lutermann in der Fassung für zwei Klaviere und Pauke zur Aufführung gebracht. Für Chor und Solisten besteht bei der Klavierfassung die Möglichkeit, die ungemein differenzierte Dynamik dieses unter die Haut gehenden Werkes in ihrer ganzen Bandbreite darzustellen. [mehr]
Museumstag: Freier Eintritt in Ausstellungshäusern
(pr/eb) Osnabrück, 8. Mai 2017 / Die Osnabrücker Museen laden auch in diesem Jahr wieder zum Internationalen Museumstag ein, der am Sonntag, 21. Mai, unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung" steht. Das Felix-Nussbaum-Haus, das Kulturgeschichtliche Museum, Museum am Schölerberg, Diözesanmuseum Osnabrück, die Kunsthalle Osnabrück, das Museum Industriekultur sowie das Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum beteiligen sich mit einem vielfältigen Programm. Der Eintritt in alle Häuser ist an diesem Tag frei. [mehr]

Seiten