Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressearchiv 2016 bis 2018

26.06.2019 Geldbuße bis zu 5.000 Euro: Waldbrandschutzverordnung gilt im Landkreis Osnabrück
Osnabrück. Wegen der extremen Wetterlage gilt ab sofort im Landkreis Osnabrück die Waldbrandschutzverordnung der Stufe 3 bis 4. Dabei ist es verboten: in Wäldern, Mooren und Heidegebieten oder in gefährlicher Nähe davon Feuer anzuzünden, zu rauchen und mit feuergefährlichen Gegenständen umzugehen. in Wäldern, Mooren und Heidegebieten oder in gefährlicher Nähe davon zu grillen sowie Grillanzünder und sonstige Grillgeräte mit sich zu führen. Das Grillen ist auch  auf angelegten und ausgewiesenen Grillplätzen verboten. Wälder, Moore und Heidegebiete mit Kraftfahrzeugen zu befahren und in Wäldern, Mooren und Heidegebieten oder in gefährlicher Nähe davon Kraftfahrzeuge [mehr]
31.01.2019 Hauswirtschaft: Freie Stellen, wenige Bewerberinnen und Bewerber
Osnabrück. Der Kursbeginn des Ausbildungslehrgangs Hauswirtschaft, den die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) anbietet, verschiebt sich von Januar auf März. Neuer Starttermin ist Montag, der 11. März. „Die Stellensituation für Hauswirtschafterinnen ist sehr gut. Ausgebildete Kräfte werden auf dem Arbeitsmarkt gesucht“, berichtet Carola Köster, zuständige vhs-Programmbereichsleiterin. Das Arbeitsfeld ist sehr vielseitig: Hauswirtschaftende können nach dem Abschluss zum Beispiel in privaten Haushalten, in Kindertages-, Jugend- oder Senioreneinrichtungen, im Hort oder Krankenhäusern tätig sein.  Nach dem Ausbildungslehrgang bei der Volkshochschule Osnabrücker Land erfolgt die [mehr]
21.12.2018 Speed-Dating: Neuer Job nach 15 Minuten
Fürstenau. Nach nur 15 Minuten war klar, ob Arbeitgeber und Bewerber die Zusammenarbeit beginnen oder nicht. Beim ersten „Speed-Dating“ der kommunalen Arbeitsvermittlung Maßarbeit des Landkreises Osnabrück in Fürstenau nahmen jetzt neun Bewerber teil. Und es hat funktioniert: Erste Teilnehmer starteten gleich einen Tag später in ihrem neuen Job. „Wir haben viele gute Bewerber innerhalb kurzer Zeit kennen gelernt“, betonte Dominik Dietzel von der Soziale Dienste Handwerk (SDH) GmbH, einer Einrichtung der Kreishandwerkerschaft Osnabrück. Zusammen mit seiner Pflegedienstleiterin Heike Pöppinghaus seien sie sofort dabei gewesen, als die Maßarbeit zu dem ersten Speed-Dating einlud, so die [mehr]
21.12.2018 Startschuss für das Hochgeschwindigkeitsnetz in Bad Essen
Die Bürgerinnen und Bürger in Bad Essen Brockhausen und Heithöfen haben ab sofort die Möglichkeit im Hochgeschwindigkeitsnetz der Zukunft zu surfen. Heute nahmen Landrat Michael Lübbersmann, Bürgermeister Timo Natemeyer und TELKOS-Geschäftsführer Dirk Holtgrewe gemeinsam mit Ludger Flohre, Leiter Region Osnabrück bei der innogy, Dr. Holger Vogelsang, Leiter des Westnetz-Regionalzentrums Osnabrück und dem innogy Planungs- und Bauteam den ersten Breitband-Koppelpunkt in Bad Essen am Rabber Kirchweg in Betrieb. „Es freut mich sehr, dass wir heute den ersten Teilabschnitt des landkreisweiten Breitbandausbauprojekts in Betrieb nehmen können. Es ist uns gelungen die bisher hier in [mehr]
20.12.2018 Landkreis unterstützt Kommunen mit sechs Millionen Euro
Osnabrück. Der Kreistag hat eine umfangreiche Unterstützung der Kommunen beschlossen: Sechs Millionen Euro werden durch den Landkreis für die Kinderbetreuung, die Bildung und die Integration in den Städten und Gemeinden als unbürokratische Soforthilfe zur Verfügung gestellt. Hintergrund dieser Soforthilfe sind die umfangreichen zusätzlichen Herausforderungen, die sich in den vergangenen Jahren bei Landkreis und kreisangehörigen Kommunen  im Rahmen der Bildung und Betreuung von Kindern ergeben haben. Besonders im Fokus stehen hier der notwendige Ausbau der Kinderbetreuung, die Auswirkungen des demographischen Wandels und der Inklusion auf die Schulinfrastruktur sowie die Integration [mehr]
19.12.2018 IGS Bramsche ist „Schule auf Kurs“
Bramsche. Ein engagiertes Team von Pädagogen und Schulsozialarbeitern, ein enger Draht zu den Schülerinnen und Schülern und die frühzeitige Intervention, wenn ein Jugendlicher Anzeichen von Schulmüdigkeit zeigt: Das sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren der IGS Bramsche, um Schulverweigerung zu verhindern. Die gute Arbeit wurde jetzt durch die Verleihung des Zertifikats „Schule auf Kurs“ der MaßArbeit belohnt. „Die IGS hat ein klares Handlungskonzept mit eindeutigen Verantwortlichkeiten entwickelt“, so MaßArbeit-Bereichsleiterin Susanne Steininger, die Schulleiter Thomas Behning die Urkunde überreichte: So sei sichergestellt, dass die Jugendlichen schon bei ersten Anzeichen von [mehr]
19.12.2018 Strukturförderung für die Samtgemeinde Artland
Artland. Sichtlich erfreut zeigten sich die Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden im Artland über die vom Landkreis Osnabrück zur Verfügung gestellte Strukturförderung. Einschließlich einer Co-Finanzierung durch die Samtgemeinde fließen rund 560.000 Euro an die Gemeinden Nortrup, Badbergen und  Menslage sowie die Stadt Quakenbrück. Landrat Michael Lübbersmann nahm die Förderung zum Anlass für ein Gespräch mit den Bürgermeistern. „Mit der Strukturhilfe wollen wir gezielt Unterstützung in strukturschwachen Bereichen leisten. Ziel ist es, Konsolidierungsprozesse – auch gemeindeübergreifend – anzustoßen, um eine nachhaltige Wirkung zu erzeugen“, führte Lübbersmann aus. „Wir freuen uns, [mehr]
18.12.2018 Landkreis legt Haushaltsentwurf für 2019 vor
Osnabrück. Rund 138 Millionen Euro will der Landkreis Osnabrück in den kommenden drei  Jahren in seine Infrastruktur investieren. Wesentliche Bestandteile sind hierbei die Fortsetzung des Internet-Ausbaus sowie Sanierung und Ausbau der Schul- und Verkehrsinfrastruktur. „Wir investieren in die Zukunft und setzen dafür ein deutliches finanzpolitisches Signal “ erläuterte die Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter bei der Einbringung des Haushaltes im Kreistag. Weiterer Eckpfeiler des Entwurfs ist die geplante Senkung der Kreisumlage um drei Prozentpunkte.  „Mehr als 36 Millionen Euro verbleiben damit zusätzlich in den nächsten drei Jahren bei den Kommunen und erweitern deren [mehr]
18.12.2018 Neues Gesicht im Vorstand des Landschaftsverbandes
Im Rahmen der 79. Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e. V. (LVO) wurde am vergangenen Freitag der Direktor des Diözesanmuseum Osnabrück, zugleich Vertreter des Bistums Osnabrück unter den LVO-Mitgliedern, gewählt. Er folgt damit Dr. Ludwig von Bar im Vorstand des Landschaftsverbandes nach, der aus formalen Gründen im Sommer 2018 aus diesem Amt ausschied, nachdem er seit Sommer 2018 nicht mehr als Präsident der Landschaft des ehemaligen Fürstentums Osnabrück fungiert. Die Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes umfasst satzungsgemäß drei Mitglieder-gruppen: Ihr gehören jeweils zehn Vertreterinnen oder Vertreter aus dem Rat der Stadt Osna-brück sowie [mehr]
14.12.2018 Fehlerteufel im neuen Müllabfuhrkalender für den Landkreis
Georgsmarienhütte. Landkreisweit wurden in den vergangenen Tagen die Müllabfuhrkalender für 2019 verteilt. Wie jetzt festgestellt wurde, kam es leider bei der Erstellung der Kalender zu einem Produktionsfehler bei der beauftragten Druckerei: Touren, die aufgrund von Feiertagen im neuen Jahr auf einen Samstag verschoben werden, sind auf den Kalendern nicht abgedruckt. Zahlreiche versandte Terminübersichten sind daher unvollständig. Die AWIGO bittet um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Alle betroffenen Kunden werden schnellstmöglich einen neuen, vollständigen Kalender per Post erhalten. Der Neuversand ist organisiert, die hierbei entstehenden Kosten trägt die [mehr]

Seiten