Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2020

05.03.2020 Reservisten erhalten Dankesurkunde von Landrätin Kebschull
Osnabrück. Landrätin Anna Kebschull hat als Kreisvorsitzende des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Osnabrück, im Kreishaus Osnabrück empfangen. Die Mitglieder hatten mit Unterstützung von Soldaten des Standortes Schortens zwei Wochen lang den litauischen Kriegsgräberfriedhof in Onukis instandgesetzt. Dabei wurden zahlreiche Grabsteine wieder aufgestellt, ein großes Holzkreuz erneuert und eine Zuwegung gebaut. Auf dem Friedhof sind deutsche und russische Soldaten bestattet, die dort im Ersten Weltkrieg gefallen sind. Unten den Gästen der abschließenden Gedenkfeier waren die deutsche Botschafterin in Litauen, Angelika Viets, und [mehr]
05.03.2020 TEN zeichnet Landkreis Osnabrück mit Ökostromzertifikat aus
Osnabrück. Kristall und Urkunde: Gleich zwei symbolische Auszeichnungen hatten Peter Obermeyer (rechts) und Mathias Bäumer mit ins Kreishaus gebracht. Die beiden Vertreter der Teutoburger Energie Netzwerk eG (TEN) überreichten die Mitbringsel Landrätin Anna Kebschull. Hintergrund des Treffens: Der Landkreis Osnabrück wird auf diese Weise für den Bezug von Ökostrom ausgezeichnet. Nach einer Ausschreibung liefert die TEN seit dem 1. Januar 2017 für vier Jahre Ökostrom an den Landkreis Osnabrück. Die Anforderungen sind, dass der Strom in Anlagen erzeugt wird, die ausschließlich erneuerbare Energien nutzen. Der Landkreis bezieht in dem Zeitraum jeweils knapp 6 Millionen Kilowattstunden [mehr]
05.03.2020 Mit der „KUKUK“ ins Museum im Kloster Bersenbrück
Bersenbrück. Die „Kunst- und Kultur-Unterstützungs-Karte“, kurz KUKUK, hat einen neuen Partner: Ab sofort können Menschen aus Stadt und Landkreis Osnabrück mit wenig Geld für einen Euro (Kinder für 50 Cent) auch das kreiseigene Museum im Kloster in Bersenbrück besuchen. Ausgestellt wird die kleine, bunte Karte vom KAOS e.V. (Kultur für Alle Osnabrück). Die Resonanz bei den finanziell Bedürftigen ist beeindruckend: nach sieben Jahren gibt es schon mehr als 4.400 KUKUK-Besitzerinnen und Besitzer (540 im Landkreis, 3.860 in der Stadt). Gut 2.500 einzelne Kulturbesuche mit der KUKUK pro Jahr zeigen, dass Kultur „kein Luxus, sondern Lebensmittel" ist, wie es Johannes Rau einst formulierte [mehr]
05.03.2020 Erster Fall von Corona im Osnabrücker Südkreis
Osnabrück. Erster Corona-Fall im Landkreis Osnabrück: Im Südkreis ist bei einem Mann das neuartige Corona-Virus nachgewiesen worden. Der Patient war im Skiurlaub in Südtirol, hatte nach seiner Rückkehr leichte Symptome einer Erkältung gezeigt und dann telefonischen Kontakt zu seinem Hausarzt aufgenommen. Ein Abstrich durch den Hausarzt hat den Nachweis auf den Corona-Virus erbracht. Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat daraufhin neben dem Betroffenen auch für die relevanten Kontaktpersonen 14 Tage häusliche Quarantäne verfügt. Wegen der vielen Fragen aus der Bevölkerung zum Corona-Virus hat der Gesundheitsdienst ein Bürgertelefon eingerichtet, das von Montag bis [mehr]
04.03.2020 Mobilität der Zukunft: Metropolregion Nordwest lobt Ideenwettbewerb aus
Delmenhorst. Mobilität.Weiterdenken. Das Thema Mobilität stellt die Gesellschaft vor hohe Herausforderungen: Einerseits ist Mobilität unverzichtbar für wirtschaftliche Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe, andererseits muss Mobilität nachhaltiger, umwelt- und klimafreundlicher werden. Mit dem Förder- und Arbeitsschwerpunkt „Mobilität der Zukunft“ gibt die Metropolregion Nordwest einen Anstoß, die vielfältigen Chancen zu nutzen, die technische Innovationen sowie der digitale und gesellschaftliche Wandel dafür eröffnen. Im jetzt gestarteten Ideenwettbewerb werden innovative und kooperative Projekte, beispielsweise aus den Bereichen „Neue Mobilitätsformen und -technologien“, „ [mehr]
03.03.2020 Landkreis unterstützt Praktikum in Georgsmarienhütter Praxis mit 1.000 Euro
Georgsmarienhütte. Die neue Förderrichtlinie zur medizinischen Versorgung kommt erstmalig zur Anwendung: Die Praxis Herwig und Alexander Butz in Georgsmarienhütte-Holzhausen erhält finanzielle Unterstützung für die Aufnahme des Medizinstudenten Mathis Tobergte aus Hagen. Dieser absolviert eine einmonatige Praxiszeit – die sogenannte Famulatur – im Landkreis Osnabrück. Durch die neu geschaffenen Fördermöglichkeiten der Kreisverwaltung unterstützt der Landkreis die Ansiedlung von neuen Hausärztinnen und Hausärzten sowie weiterem Gesundheitspersonal für die Region. Tobergte ist der erste Student seit Einführung der neuen Förderrichtlinie zu Jahresbeginn. Er absolviert seine Famulatur in [mehr]
03.03.2020 Auch Bissendorf nutzt ab sofort die Zentrale Vergabestelle des Landkreises
Osnabrück/Bissendorf. Mehr als 750 Verfahren mit einem Volumen von 58,7 Millionen Euro brutto hat die Zentrale Vergabestelle (ZVS) des Landkreises Osnabrück bereits abgewickelt. Sie wurde eingerichtet, um hohe Qualität sowie Rechtssicherheit in den Vergabevorgängen zu gewährleisten und der regionalen Wirtschaft eine attraktive Vergabeplattform zu bieten. Das Angebot des Landkreises: Auch die Mitgliedskommunen können die Dienste der ZVS nutzen – wovon ab sofort auch die Gemeinde Bissendorf Gebrauch macht. Die Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter und Bissendorfs Bürgermeister Guido Halfter unterzeichneten jetzt die Vereinbarung. Zum 1. Januar 2017 war die Vergabestelle eingerichtet [mehr]
02.03.2020 Stürenberg Fahrzeugbau startet am neuen Standort durch
Ankum. Die Produktionsabläufe zu optimieren und die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden zu verbessern: Mit diesen Zielen ist die Stürenberg Fahrzeugbau GmbH im März vergangenen Jahres in den Aufbau ihres neuen Standorts in Ankum gestartet. Der Januar stand ganz im Zeichen des Umzuges in den Walsumer Esch – jetzt ist das Unternehmen richtig im neuen 3.900 Quadratmeter großen Standort angekommen und zieht eine positive Bilanz: „Die Logistik der Produktionsprozesse hat sich enorm verbessert und die Mitarbeiter freuen sich über die helle, gut zu beheizende Halle“, so das Fazit des Geschäftsführers Dieter Feldmann im Rahmen eines Besuchs der WIGOS Wirtschaftsförderung des Landkreises [mehr]
02.03.2020 Studentin erhält Förderpreis der Naturschutzstiftung
Osnabrück. Naturschutz und Landschaftspflege: Diese Aspekte müssen im Vordergrund von wissenschaftlichen Arbeiten stehen, die für den Förderpreis der Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück in Frage kommen. Dies traf auch zu auf die Masterarbeit „Bodenfarben zur Bildung von Bodenbewusstsein – Böden im Natur- und UNESCO Global GeoparkTERRA.vita, Osnabrück“ von Julia Kaiser. Die Studentin erhielt nun den mit 500 Euro dotierten Förderpreis. Der Preis wird insbesondere an Absolventinnen und Absolventen der Osnabrücker Hochschulen vergeben, die sich im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Arbeiten intensiv mit Fragen des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Landkreis Osnabrück [mehr]
02.03.2020 Sonderausstellung präsentiert ab 5. April Münzfund Börstel
Bersenbrück. Viele Jahrhunderte lagen die spätmittelalterlichen Silbermünzen tief im Wald vergraben, bis man sie 1940 wiederentdeckte. Die Nachricht ihrer Auffindung ging damals durch die Presse, doch bald danach geriet der Münzfund fast in Vergessenheit. Einem studentischen Projekt von Mareike Jans ist es zu verdanken, dass es nun viele spannende Geschichten rund um den Münzfund von Börstel zu erzählen gibt. Diese sind ab dem 5. April in einer Sonderausstellung im Museum im Kloster Bersenbrück zu erleben. Warum lagen die Münzen gerade hier versteckt? Welche Personen und Motive lassen sich auf den Münzen entdecken? Wie berechnet man den Wert des Fundes? Antworten darauf bietet die [mehr]

Seiten