Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen

18.12.2018 Landkreis legt Haushaltsentwurf für 2019 vor
Osnabrück. Rund 138 Millionen Euro will der Landkreis Osnabrück in den kommenden drei  Jahren in seine Infrastruktur investieren. Wesentliche Bestandteile sind hierbei die Fortsetzung des Breitbandausbaus sowie Sanierung und Ausbau der Schul- und Verkehrsinfrastruktur. „Wir investieren in die Zukunft und setzen dafür ein deutliches finanzpolitisches Signal “ erläuterte die Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter bei der Einbringung des Haushaltes im Kreistag. Weiterer Eckpfeiler des Entwurfs ist die geplante Senkung der Kreisumlage um drei Prozentpunkte.  „Mehr als 36 Millionen Euro verbleiben damit zusätzlich in den nächsten drei Jahren bei den Kommunen und erweitern deren [mehr]
18.12.2018 Neues Gesicht im Vorstand des Landschaftsverbandes
Im Rahmen der 79. Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e. V. (LVO) wurde am vergangenen Freitag der Direktor des Diözesanmuseum Osnabrück, zugleich Vertreter des Bistums Osnabrück unter den LVO-Mitgliedern, gewählt. Er folgt damit Dr. Ludwig von Bar im Vorstand des Landschaftsverbandes nach, der aus formalen Gründen im Sommer 2018 aus diesem Amt ausschied, nachdem er seit Sommer 2018 nicht mehr als Präsident der Landschaft des ehemaligen Fürstentums Osnabrück fungiert. Die Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes umfasst satzungsgemäß drei Mitglieder-gruppen: Ihr gehören jeweils zehn Vertreterinnen oder Vertreter aus dem Rat der Stadt Osna-brück sowie [mehr]
17.12.2018 Verfahren zum Landschaftsschutzgebiet "Mausohr-Jagdgebiete Belm" eröffnet
Osnabrück. Ab dem  18. Dezember liegt der Entwurf einer Landschaftsschutzgebietsverordnung für das Fledermausjagdgebiet Belm zur Einsichtnahme aus. Die Unterlagen mit den dazugehörigen Karten können bei den  Gemeinden Belm, Ostercappeln und Bissendorf sowie bei der Stadt und dem Landkreis Osnabrück zu den regulären Öffnungszeiten eingesehen werden. Zudem sind die Unterlagen für jedermann hier bereitgestellt. Da der Auslegungszeitraum über die Feiertage und den Jahreswechsel erfolgt, ist eine über die übliche Monatsfrist hinausgehende, verlängerte Beteiligungsmöglichkeit bis zum 25. Januar 2019 vorgesehen. Der Landkreis wird die eingehenden Anregungen und Bedenken beurteilen, [mehr]
14.12.2018 Fehlerteufel im neuen Müllabfuhrkalender für den Landkreis
Georgsmarienhütte. Landkreisweit wurden in den vergangenen Tagen die Müllabfuhrkalender für 2019 verteilt. Wie jetzt festgestellt wurde, kam es leider bei der Erstellung der Kalender zu einem Produktionsfehler bei der beauftragten Druckerei: Touren, die aufgrund von Feiertagen im neuen Jahr auf einen Samstag verschoben werden, sind auf den Kalendern nicht abgedruckt. Zahlreiche versandte Terminübersichten sind daher unvollständig. Die AWIGO bittet um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Alle betroffenen Kunden werden schnellstmöglich einen neuen, vollständigen Kalender per Post erhalten. Der Neuversand ist organisiert, die hierbei entstehenden Kosten trägt die [mehr]
14.12.2018 Landrat will bei Wohnraumversorgung Baugenossenschaft stärker ins Boot holen
Bersenbrück. Der Landkreis Osnabrück arbeitet intensiv am Thema „Wohnraumversorgung“. Nachdem er 2017 das „Wohnraumversorgungskonzept Landkreis Osnabrück“ erstellt und in der Folgezeit eine genaue Bedarfsanalyse durchgeführt hat, stellte Landrat Dr. Michael Lübbersmann jetzt die nächsten Planungen vor. „Ziel ist es, in Abstimmungen mit den kreisangehörigen Kommunen die Bedarfe im Wohnungsbau zielgenau und wirtschaftlich zu bedienen“, so der Landrat. Für die weitere Umsetzung habe der Landkreis seit Mitte 2018 die Kooperation mit der Unternehmensgruppe Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück eG (BGLO) intensiviert: „Damit haben wir einen verlässlichen Partner mit inzwischen Jahrzehnte langer [mehr]
13.12.2018 Schild mahnt nach tödlichem Verkehrsunfall in Bohmte
Bohmte. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall an der Leverner Straße (L81) in Bohmte am 27. November, bei dem das Fahrzeug eines 19-jähriger Fahrers gegen einen Baum prallte, mahnt ein großes Schild zu einer vorsichtigen Fahrweise. Der Landkreis Osnabrück will mit dieser Aktion zu mehr Achtsamkeit im Straßenverkehr aufrufen. „Wir treffen damit keine Schuldzuweisung, sondern wollen an den schlimmen Unfall erinnern, solange dieser noch im Bewusstsein der Bevölkerung präsent ist“, erläuterte Kreisrat Winfried Wilkens die Vorgehensweise. Deshalb werde das Schild auch nicht zu einer Dauereinrichtung, sondern rechtzeitig wieder abgebaut, bevor ein Gewöhnungseffekt eintrete. Vielleicht [mehr]
13.12.2018 "Instagram ist zurzeit die spannendste Plattform für Jugendliche"
Bad Rothenfelde. Sind Social-Media-Angebote für die Ansprache von potenziellen Auszubildenden sinnvoll? Mit einem klaren Ja beantworteten die Teilnehmer des Netzwerktreffens Betriebe – Schulen im südlichen Osnabrücker Land (SOL)  diese Frage. Ebenso wichtig sei jedoch auch die persönliche Ansprache der Jugendlichen auf Messen, in Schulen oder in Kooperationsprojekten, so die Einschätzung der rund 30 Vertreter von Unternehmen, Schulen und Einrichtungen, die sich auf Einladung der Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit im Feuerwehrhaus in Bad Rothenfelde getroffen hatten. Referentin Katharina Mehring hatte zuvor den Erwartungshorizont der jetzigen und künftigen Azubis [mehr]
13.12.2018 Landrat Lübbersmann: „IHK sollte beim Standortmarketing größer denken“
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück unterstützt die Forderung der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, das Standortmarketing auszubauen. „Um im Konzert der Regionen wirklich gehört zu werden, sind deutlich einwohnerstärkere Strukturen sinnvoll“, so Landrat Dr. Michael Lübbersmann. Er forderte die IHK auf, auch eine größere Lösung in Erwägung zu ziehen: Die beispielhaft erwähnten Initiativen, wie Münsterland e.V. oder OstWestfalenLippe GmbH,  umfassten deutlich einwohnerstärkere Räume, als das Osnabrücker Land mit rund 360.000 Einwohnern im Landkreis  und rund 170.000 Einwohnern in der Stadt. Es seien jeweils mehrere Landkreise und Städte engagiert und [mehr]
07.12.2018 Landrat zeichnet Bürger für ehrenamtliches Engagement aus
Wallenhorst. Die Verleihung der Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen ist ein fester Termin im Kalender von Michael Lübbersmann. Diesmal war der Landrat zu Gast im Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Dort verlieh er 64 Bürgerinnen und Bürgern die Auszeichnung. Die Veranstaltung zeigt stets die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements. So sind die Geehrten in den Bereichen Soziales, Sport, Kirche, Büchereien, für die Tafel, in Rettungsdiensten, im kulturellen Bereich oder in Schützenvereinen tätig. Für den Erhalt der Ehrenamtskarte müssen die Frauen und Männer bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört insbesondere, dass ihr durchschnittliches wöchentliches Engagement [mehr]
07.12.2018 Museum und Park Kalkriese: "Phantom Germanicus"
Bramsche/Kalkriese. Pünktlich zum Nikolaus ist der Sammelband »Phantom Germanicus. Spurensuche zwischen historischer Überlieferung und archäologischem Befund«, der die aktuellen Forschungsergebnisse zu den römischen Feldzügen des Germanicus zusammenfasst, erschienen. 2015 veranstaltete das Wissenschaftlerteam vom Museum und Park Kalkriese zusammen mit der Universität Osnabrück und dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege eine Tagung zu den Kriegszügen des Germanicus in Germanien. Drei Jahre lang (14–16 n. Chr.) durchzogen acht römische Legionen unter Führung des designierten Thronfolgers Germanicus das rechtsrheinische Germanien. Nie zuvor und nie danach sollte ein solch [mehr]

Seiten