Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

24.05.2019 Landkreis und kreisangehörige Kommunen starten Serviceportal
Osnabrück. Bankgeschäfte oder sogar der wöchentliche Einkauf von Lebensmitteln werden heute zunehmend online abgewickelt. Für die Beantragung von Dienstleistungen bei Behörden ist derzeit hingegen noch der persönliche Besuch oder zumindest ein schriftlicher Antrag notwendig. Der Landkreis Osnabrück macht nun einen großen Schritt voran: Mit Hilfe eines gemeinsamen Serviceportals von Landkreis und Kommunen können Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmerinnen und Unternehmer zukünftig Verwaltungsdienstleistungen des Landkreises und der kreisangehörigen Kommunen online nutzen. Das Serviceportal ist erreichbar unter https://service.landkreis-osnabrueck.de/ Erste Schritte hat der Landkreis [mehr]
24.05.2019 Unternehmensfrühstück des Landkreises zur fortschreitenden Digitalisierung
Rieste/Melle/Bad Iburg. „Digitale Transformation - Was ist für mein Unternehmen relevant?“ Diese Frage beantwortete Professor Dr. Wieland Appelfeller im Rahmen seiner Vorträge vor rund 250 Teilnehmern bei den jährlichen Unternehmensfrühstücken des Landkreises Osnabrück für den Nord-, Ost- und Südkreis. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück (WIGOS) hatte nach Rieste, Melle und Bad Iburg eingeladen, um Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Osnabrücker Land eine Plattform für den Austausch zu geben. „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ so Landrat Dr. Michael Lübbersmann bei der  Begrüßung. Er forderte die Unternehmensvertreter auf, aktiv an den [mehr]
24.05.2019 Mehr Parkplätze rund um das Kreishaus
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück wird 115 neue Parkplätze sowie 24 neue Fahrradstellplätze rund um das Kreishaus einrichten. Die Arbeiten werden im Sommer beginnen. Vorgesehen ist, dass die Parkplätze Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Für die zusätzlichen Stellplätze sprechen mehrere Gründe: „Beim Thema Klimaschutz und Mobilität ist der Landkreis Osnabrück innovativ und serviceorientiert unterwegs. So wird neben den zusätzlichen Stellplätzen für die Besucherinnen und Besucher demnächst die Möglichkeit bestehen, auf acht Stellplätzen E-Autos aufzuladen. Erweiterungsmöglichkeiten haben wir bereits eingeplant“, beschreibt Landrat Michael Lübbersmann den Ausbau. Was ist im [mehr]
24.05.2019 Amerikanische Faulbrut bei Bienen in Bramsche festgestellt
Osnabrück. Nachdem in der Stadt Bramsche der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen amtlich festgestellt wurde, wird für die gesamte Stadt Bramsche und für Teilgebiete der Samtgemeinde Bersenbrück in den Mitgliedsgemeinden Alfhausen und Ankum im Landkreis Osnabrück ein Sperrbezirk festgelegt. Für den Sperrbezirk gilt, dass sämtliche Bienenstände dem Veterinärdienst für Stadt und Landkreis  Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück, Telefon 0541/5012151, unverzüglich unter Angabe des genauen Standortes zu melden sind. Es müssen auch solche Bienenvölker gemeldet werden, die sich zur Zeit der Rapsblüte in dem Sperrbezirk befunden haben. Alle Bienenvölker und [mehr]
24.05.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Oldendorf und nach Rulle
Oldendorf/Rulle. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 31. Mai 2019 in Melle-Oldendorf auf dem Parkplatz an der Turnhalle in der Zeit von 16 bis 18 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Am Samstag, den 1.Juni 2019 steht das Schadstoffmobil dann in Wallenhorst-Rulle auf dem Parkplatz an der Wittekindhalle, St. Bernhardsweg in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW- [mehr]
23.05.2019 Innenminister Pistorius und Landrat Dr. Lübbersmann übergeben Schlüssel an DRK
Bissendorf. Gleich drei neue Gerätewagen hat der DRK Kreisverband Osnabrück-Land e.V. bei einem Festakt im DRK-Ortsverein Bissendorf in Empfang genommen. Mit grünen Girlanden geschmückt, zogen die drei nagelneuen Kolosse die Blicke der rund 70 Gäste auf sich. „Moderne Technik ist wichtig, um im Katastrophenfall bestmöglich gewappnet zu sein“, betonte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius. Und er fügte hinzu: „Bei Großschadensfällen sind deutschlandweit viele ehrenamtliche Retter im Einsatz – sie alle dürfen erwarten, dass ihnen dafür das entsprechende Arbeitsmaterial zur Verfügung steht!“ So ist der Gerätewagen „Betreuung“ landesweit das erste Fahrzeug nach den neuen [mehr]
23.05.2019 Roadshow des Landkreises zur E-Mobilität am 2. Juni zu Gast in Bohmte
Bohmte. Sie sind lautlos, effizient und klimafreundlich: Viele Vorzüge von E-Fahrzeugen sind mittlerweile allgemein bekannt. Dass die Stromer längst nicht mehr in den Kinderschuhen stecken und bei aller Vernunft auch richtig Spaß machen – davon kann man sich am Sonntag, 2. Juni, in Bohmte überzeugen. Auf dem Bahnhofsvorplatz findet von 11 bis 17 Uhr die zweite Aktion im Rahmen der „Roadshow Elektromobilität“ des Landkreises statt, bei der sich alles um Elektrofahrzeuge, Ladetechnik und Stromspeicher dreht. Landrat Michael Lübbersmann und Bohmtes Bürgermeister Klaus Goedejohann werden die Veranstaltung in Bohmte um 12 Uhr offiziell eröffnen. Schon beim ersten „e-vent“ in Wallenhorst hatte [mehr]
23.05.2019 AWIGO verteilt wieder kostenloses Spielzeug für Bedürftige
Wallenhorst. Am Dienstag, den 4. Juni, können Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche gegen Vorlage ihres gültigen Dienstausweises in der Zeit von 9 bis 12 Uhr am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Straße 12) kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen. Zwischen 11 und 12 Uhr dürfen sich auch gerne Mitarbeiter aus der organisierten Flüchtlingshilfe bedienen. Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten vor Ort bittet die AWIGO um Berücksichtigung dieser gesonderten Öffnungszeiten. Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Bücher für jede Altersstufe oder Trampeltrecker sind Spenden, die [mehr]
23.05.2019 Kreiswahlleiterin des Landkreises Osnabrück ruft zum Gang ins Wahllokal auf
Osnabrück. In diesem Jahr finden am 26. Mai neben der Europawahl noch die Wahl der Landrätin oder des Landrates sowie in den Gemeinden Bohmte und Hagen und in der Stadt Dissen die Wahlen der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters statt (sogenannte Direktwahlen). Mit knapp 273.000 Wahlberechtigten für die Europawahl und rund 294.000 Wahlberechtigten für die Wahl der Landrätin oder des Landrates gibt es eine große Gruppe von Menschen im Landkreis Osnabrück, die zur Teilnahme an der Wahl aufgerufen sind. In Bohmte dürfen zudem noch rund 10.300 Wahlberechtigte, in Hagen knapp 11.200 und in Dissen knapp 7.600 Personen ihre oberste Verwaltungschefin oder ihren obersten Verwaltungschef [mehr]
22.05.2019 Weitere 65 Millionen für schnelles Internet machen Ausbau von 700 Kilometern Glasfaser möglich
Melle. Schnelles Internet von Melle-Mitte für den Südkreis: Als erster Landkreis in Niedersachsen hat der Landkreis Osnabrück mit seiner Infrastrukturgesellschaft Telkos bereits den dritten Förderbescheid vom Bund bekommen. Der aktuelle Bescheid weist die Höchstsumme von 30 Millionen Euro an Bundesmitteln aus, die vom Landkreis und den kreisangehörigen Städten und Gemeinden um 28,3 Millionen Euro aufgestockt werden. Das Land Niedersachsen hat weitere 6,7 Millionen Euro in Aussicht gestellt, so dass in der Summe glatte 65 Millionen Euro für das Glasfasernetz verbaut werden können. Auch beim Mobilfunk will der Landkreis Osnabrück weiter in die Offensive gehen und die Funklöcher schließen [mehr]

Seiten