Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

12.04.2019 Roadshow Elektromobilität: Landkreis Osnabrück veranstaltet „e-vents“
Osnabrück. Unsere Mobilität verändert sich: Der Landkreis Osnabrück will gut vorbereitet in die Zukunft gehen. Deshalb startet er am 12. Mai  die „Roadshow Elektromobilität“ in Wallenhorst. Die technologischen Fortschritte im Bereich der E-Mobilität sind groß – und werden es auch künftig sein. Damit sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die neuesten Angebote informieren können, organisiert die Klimainitiative des Landkreises in diesem Jahr vier große öffentliche Veranstaltungen. Auftakt ist am 12. Mai in Wallenhorst in der Rathausallee von 11 bis 17 Uhr. Dort werden viele bereits verfügbare E-Fahrzeugmodelle präsentiert. Dazu können sich die Besucherinnen und Besucher [mehr]
12.04.2019 Künstler bringen Kreishaus zum Klingen
Osnabrück. Das Kreishaus am Schölerberg ist vielen Bürgerinnen und Bürgern als Ort für Behördengänge bekannt. Selten aber nehmen sie das Gebäude selbst richtig wahr. Im Rahmen der Kunstprojektes „RESONANZ - Der Klang öffentlicher Institutionen“ wurde jetzt an einem Abend das Kreishaus zum Instrument für den Cellisten Willem Schulz und das Trio „Geplante Obsoleszenz“. Bevor das Publikum den außergewöhnlichen Klängen folgte, begrüßte Landrat Michael Lübbersmann die Kunst- und Kulturinteressierten. „Ich freue mich, dass wir heute die Möglichkeit erhalten, das Kreishaus aus einem unbekannten Blickwinkel kennenzulernen.“ In das nicht alltägliche Wandelkonzert an mehr als 20 Stationen [mehr]
10.04.2019 „Radverkehr ist zentraler Baustein der Mobilität von morgen“
Osnabrück Warum nutzen nicht mehr Menschen das Fahrrad für den täglichen Weg zur Arbeit? Und was kann der Landkreis Osnabrück tun, um das Radfahren in der Region attraktiver zu machen? Im Rahmen der Reihe „Dialog Mobilität“ diskutierten jetzt Vertreter von Gemeinden, Radverkehrsexperten und Politiker über Chancen und Hemmnisse des Radverkehrs. Dabei ging es um die Radwegeinfrastruktur, den Pedelec-Boom und um die Komplexität von Planungsvorgängen. Zu Beginn machte Landrat Michael Lübbersmann deutlich, dass das Fahrrad für den Übergang in eine klimafreundliche Mobilität unverzichtbar ist: „Radverkehr ist ein zentraler Baustein der Mobilität von morgen: der Radverkehr ist [mehr]
10.04.2019 Expertin für Bienen zum Vortrag im Kreishaus
Osnabrück. Bienen im Mittelpunkt: Die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück hat jetzt die Beraterinnen und Berater des Beraternetzes für Hautflügler zu einem Vortrag von Janina Voskuhl, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Osnabrück und Expertin für Wildbienen, ins Kreishaus eingeladen. Die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer konnten dabei viel Neues zum Thema  Bienen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück erfahren. So bilden die meisten Bienenarten keine Staaten wie die bekannte Honigbiene, sondern viele Wildbienenarten sind Solisten. Jede einzelne Biene baut ihr Nest in Mauerfugen einer Sandsteinmauer wie die Breitkopf-Schmalbiene oder in Totholz wie die [mehr]
10.04.2019 Datenträger sicher entsorgen
Georgsmarienhütte. Am Samstag, 27. April, können Privatpersonen aus dem Landkreis Osnabrück am AWIGO-Recyclinghof in Georgsmarienhütte (Niedersachsenstraße 19, Zufahrt über Osterheide 16) in der Zeit von 9 bis 11 Uhr alte Datenträger vom Aktenordner bis zur Festplatte datenschutzkonform und geheimniswahrend entsorgen. In Kooperation mit der documentus GmbH aus Harsewinkel, einem zertifizierten Fachbetrieb, schafft die AWIGO an diesem Aktionstag eine Abgabemöglichkeit für sensible Daten. Spezielle Sicherheitsbehälter werden aufgestellt, in die sich alte Datenträger einfüllen lassen, ohne dass sie einzusehen beziehungsweise noch zu entnehmen sind. Experten der Firma documentus, die nach EU [mehr]
10.04.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt am 20. April nach Rieste
Rieste. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Samstag, den 20. April 2019, bei dem Combi Markt, Roggenkamp 1 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige Stoffe, Feuerlöscher, Foto- und Hobbychemikalien, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Lack- und Farbeimer aus Kunststoff oder Metall, Laugen, Leuchtstoffröhren, Pestizide, [mehr]
09.04.2019 Weiterbildung ein wichtiger Baustein der Fachkräftesicherung
Osnabrück. Die Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt nach Einschätzung des Landkreises Osnabrück zu den wichtigen Maßnahmen der Fachkräftesicherung regionaler Unternehmen. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises, WIGOS, sowie die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) präsentierten jetzt Zahlen und Fakten zu ihren beruflichen Fortbildungsangeboten. „Gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für unsere Unternehmen ein wichtiges Pfund im nationalen und internationalen Wettbewerb“, zeigten sich WIGOS-Geschäftsführer Siegfried Averhage und der Geschäftsführer der vhs Osnabrücker Land, Jörg Temmeyer, bei der Präsentationen der Zahlen überzeugt. Vor [mehr]
09.04.2019 Zusätzliche Betreuungskraft in der Pflege
Osnabrück. Der Fachkräftemangel im Bereich Pflege ist groß. Zusätzliche Betreuungskräfte können einen wertvollen Beitrag leisten, dass Pflegebedürftige gut versorgt werden. Siebzehn Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer schlossen jetzt an der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) einen Lehrgang zur Zusätzlichen Betreuungskraft in der Pflege erfolgreich ab. Sie können ab sofort in der voll- und teilstationären Pflege sowie bei ambulanten Pflegediensten arbeiten und Pflegefachkräfte unterstützen, die Menschen mit Demenz oder körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen betreuen. Lehrgangsleiterin Magdalena Kavermann sagt: „Die Fortbildung ermöglicht in sechs Monaten einen raschen [mehr]
09.04.2019 "Der Klimawandel ist vor unserer Haustür angekommen."
Osnabrück. „Der Klimawandel ist vor unserer Haustür angekommen.“ Mit diesen Worten begrüßte Landrat Michael Lübbersmann jetzt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zum Projekt „Klimafolgenanpassung im Landkreis Osnabrück“. Das Klima habe sich auch in unseren Breiten bereits spürbar verändert und angesichts weiter steigender Treibhausgasemissionen weltweit müsse davon ausgegangen werden, dass sich diese Veränderungen in den kommenden Jahrzehnten noch deutlich verstärken werden, so Lübbersmann. Diese Aussichten nehme der Landkreis nun zum Anlass, sich ein genaueres Bild von den zu erwartenden Herausforderungen zu machen und lasse ein „Klimafolgenanpassungskonzept [mehr]
09.04.2019 Stiftung Stahlwerk fördert Projekt „Mobile Retter“ mit 50.000 Euro
Osnabrück. In rund 420 Fällen waren sie schnell vor Ort und führten eine Reanimation durch: 2017 wurde in Stadt und Landkreis Osnabrück das Smartphone-basierte Ersthelfersystem „Mobile Retter“ eingeführt. Aufgabe ist es, bei Herz-Kreislauf-Stillständen schnell Erste Hilfe zu leisten und so die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken.  Nun erhält das lebensrettende Projekt weitere Unterstützung: Aufgrund einer Spende in Höhe von 50.000 Euro durch die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte wird das System weiter ausgebaut. Die Rechnung ist einfach: Je mehr geschulte Ersthelfer die App auf ihrem Smartphone haben und alarmiert werden, umso größer ist die [mehr]

Seiten