Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

14.05.2019 Gelungener Auftakt der „Roadshow Elektromobilität“ in Wallenhorst
Wallenhorst. E-Fahrzeugmodelle, Pedelecs oder E-Bikes: In den vergangenen Jahren hat sich einiges getan im Bereich der Elektromobilität – und es wird sich künftig noch viel mehr verändern. Deshalb steht das Thema ganz oben auf der Agenda des Landkreises Osnabrück. In diesem Jahr veranstaltet die Klimainitiative viermal eine „Roadshow Elektromobilität“. Der Auftakt der „e-vents“ war nun in Wallenhorst. 17 Aussteller (Autohäuser, Energieversorger, Fahrradhändler und Ladetechnologie) hatten sich an der Roadshow beteiligt. Dies ermöglichte es den Besucherinnen und Besuchern, die verschiedenen Modelle von E-Autos, Pedelecs und Fahrrädern kennenzulernen und auch Probefahrten zu machen. [mehr]
14.05.2019 Neue E-Bike-Ladestation im Museum und Park Kalkriese
Bramsche/Kalkriese. Elektro-Radler haben ab sofort die Möglichkeit während ihres Besuchs im Museum und Park Kalkriese die Akkus ihrer Räder schnell wieder aufzuladen. Die E-Bike-Ladestation, die von der innogy SE zur Verfügung gestellt wird, steht direkt am Eingang zum Museum. Fahrräder mit elektrischem Rückenwind sind in den letzten Jahren immer zahlreicher geworden. „Die neue Lademöglichkeit ist ein wichtiger Beitrag für regionale Elektromobilität. Passend zum Start der Fahrradsaison ist sie einsatzbereit. Wir freuen uns auf viele Besucher, die ihre Radtour mit einem Besuch der Varusschlacht im Osnabrücker Land verbinden,“ sagt Dr. Joseph Rottmann, Geschäftsführer Varusschlacht im [mehr]
13.05.2019 Im Osnabrücker Land für Brüssel und Straßburg
Wallenhorst hat einen, Bersenbrück hat einen und viele weitere Orte in der Region auch: Einen Ort, der speziell an Europa und die Europäische Einigung erinnert. Solche „Europa-Orte“ gibt es im gesamten Osnabrücker Land. Für die Europa-Union, Kreisverband Osnabrück Stadt und Land e.V. (EUD) war das Grund genug, mit unterschiedlichen Aktionen an einigen dieser Orte Werbung zu machen. Zusammen mit dem Europe Direct Informationszentrum im Europabüro des Landkreises wurde die Werbetrommel für die Europawahl am 26. Mai 2019 gerührt.   „Schließlich gilt es, in diesem Jahr mehr Menschen für die Wahl zum Europäischen Parlament zu bewegen“ weiß Michael Steinkamp, der Leiter von Europe [mehr]
09.05.2019 Vierte Photovoltaikanlage der AWIGO soll zukünftig Stromtankstelle speisen
Georgsmarienhütte. Seit ein paar Wochen hat die AWIGO GmbH ihre mittlerweile vierte Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie produziert fleißig Strom – allein über das sonnige Osterwochenende kamen mehr als 830 kWh zusammen. Die regenerativ erzeugte Energie soll bald nicht nur Teile des Strombedarfs der Werkstatt decken, sondern auch eine Stromtankstelle für E-Nutzfahrzeuge im Fuhrpark der AWIGO-Unternehmensgruppe speisen. Der erste Lkw mit elektrischem Aufbau wurde bereits bestellt. „Es freut mich, dass die AWIGO-Gruppe mit den neuen Investitionen wichtige Beiträge für den regionalen Klimaschutz leistet und ganz im Sinne unserer Klimaschutzziele zukunftsorientiert handelt“, sagt [mehr]
09.05.2019 „Vorsicht Urne“ im Museum im Kloster eröffnet
Bersenbrück. Im Museum im Kloster in Bersenbrück ist jetzt die zweite Sonderausstellung seit der Neueröffnung im Herbst 2018 zu sehen. Dabei handelt es sich um die Ausstellung „Vorsicht Urne. Brandgräberfelder im Altkreis Bersenbrück“, die jetzt von Michael Lübbersmann eröffnet wurde. Der Landrat würdigte die Arbeit der Bodendenkmalpflege, die für ihn deutlich mehr sei, als eine Pflichtaufgabe der Verwaltung. Er betonte, dass sie gerade im Osnabrücker Land durch Ausgrabungen zahlreiche bemerkenswerte Fundstellen hervorgebracht habe. Die Gäste wurden ebenfalls von Bersenbrücks Samtgemeindebürgermeister Horst Baier begrüßt, der sich bei der Stadt- und Kreisarchäologie bedankte. Dass [mehr]
08.05.2019 Neuer Bürgerbus fährt zwischen Wallenhorst und Wersen
Wallenhorst. Freie Fahrt für den Bürgerbus zwischen Wallenhorst und Wersen: Die beantragten Fördergelder sind genehmigt, die Streckenführung ist abgesegnet und der achtsitzige Kleinbus demnächst startklar. Die Vertreter des Vereins, der den Bürgerbus initiiert hatte, und der beteiligten Behörden und Kommunen ließen sich im Wallenhorster Rathaus über die letzten Schritte vor dem Start der Linie 515 informieren, die am 11. Juni ihren regelmäßigen Betrieb aufnehmen soll. Neben dem Land Niedersachsen, das über die Landesnahverkehrsgesellschaft Hannover rund 65.000 Euro beisteuert, ist auch der Landkreis Osnabrück über die Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück (Planos) mit gut 16.000 [mehr]
08.05.2019 Wanderführer für Familien
Osnabrück. Der Natur- und Geopark TERRA.vita bietet ideale Bedingungen für Wanderungen oder Radtouren, die Gesunde Stunde wiederum hat sich Sport und Bewegung für Kinder und Erwachsene auf die Fahnen geschrieben. Was also liegt näher, als dass die beiden Einrichtungen miteinander kooperieren? Das Ergebnis ist das Projekt „Wanderpass – Wanderspaß“: Ein Wanderführer für Familien erhält zwölf spannende Routen durch das Osnabrücker Land – darunter am Piesberg. Dort erfolgte jetzt die Eröffnung mit einer Wanderung, an der zahlreiche Familien teilnahmen. Das Besondere: Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule Haste hatten Aktivstationen zum Thema „Gesundheit“ gestaltet. „Die [mehr]
07.05.2019 Samtgemeinde Fürstenau startet Präventionsketten
Fürstenau. Fürstenau als Modellkommune: Dies gilt für den Aufbau von Präventionsketten, den die Samtgemeinde jetzt gestartet hat. Diese sind Grundlage für die Entwicklung von Konzepten zur Gesundheitsförderung und (Armuts-)Prävention für Kinder und Familien. Unter Kinderarmut in Deutschland versteht man, dass zwar in der Regel die Grundversorgung gesichert ist, aber dennoch Mangel in vielen alltäglichen Lebensbereichen herrscht. Genau dies gilt auch für fast jedes achte Kind unter zehn Jahren in der Samtgemeinde Fürstenau, wie eine Auswertung der MaßArbeit im Dezember 2018 ergeben hat. In den vergangenen Jahren hatte sich die demographische Entwicklung der Samtgemeinde positiver [mehr]
07.05.2019 Mentoring-Programm begleitet Frauen in die Kommunalpolitik
Osnabrück. Weil Politik Frauen braucht, hatten die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Osnabrück gemeinsam mit der Katholischen Landvolkhochschule Oesede (KLVHS) politisch interessierte Frauen zu einem Motivationsseminar eingeladen. Für eine bessere Verbindung von Frauenerwerbstätigkeit und Familie, für mehr Wertschätzung von Landwirtschaft und Ernährung, für mehr Mitsprache bei der Gestaltung des eigenen Ortes: Dies waren einige Themen, für die sich die elf Teilnehmerinnen mit Leidenschaft einsetzen werden, wenn sie sich für den Weg in die Politik entscheiden. Wie der aussehen kann und welche konkrete Unterstützung das neue Mentoring- Programm „Frau. Macht. [mehr]
06.05.2019 CNC-Maschine optimiert Arbeitsabläufe in der Tischlerei Riese
Glandorf. Es riecht nach Holz und Leim in der Tischlerei Riese in Glandorf. Hier werden in dritter Generation Haus-und Zimmertüren, individuelle Sonderanfertigungen und Möbel nach Maß handwerklich gefertigt. Vor kurzem ist eine neue CNC-Bearbeitungsmaschine in die Werkhalle eingezogen: Sie optimiert inzwischen viele Arbeitsabläufe: „Gerade bei den Teilen, bei denen es auf höchste Präzision ankommt, sind wir deutlich schneller geworden“, schildert Inhaber Burkhard Riese. Für seinen kleinen Betrieb mit insgesamt sieben Mitarbeitern ist die Automatisierung ein Innovationssprung – umso mehr freut sich der junge Firmenchef, dass die Investition mit Hilfe einer Förderung durch die WIGOS  [mehr]

Seiten