Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

01.10.2019 Jugendberufsagentur: Partner auf dem Weg in die Ausbildung
Bad Essen. Berufsorientierung für Jugendliche noch besser zu machen: Das ist das Ziel der „Jugendberufsagentur in Schule“ (JBA) an der Oberschule Bad Essen. Im JBA-Team stimmen erstmals die MaßArbeit, die Agentur für Arbeit Osnabrück und Vertreter der Schule ihre Aktivitäten rund um den reibungslosen Übergang von der Schule in den Beruf ab und machen gemeinsam neue Angebote. „Wir waren bisher schon sehr gut aufgestellt im Bereich Berufsorientierung“, sagte Daniel von Kirchner, Koordinator für die Berufs- und Studienorientierung an der OBS, jetzt bei der Unterzeichnung der gemeinsamen Vereinbarung. Doch durch die neue Vernetzung der Angebote ergäben sich viele Synergieeffekte für die [mehr]
30.09.2019 Zeichen setzen für ein weltoffenes Land
Osnabrück. Die dritte Einbürgerungsveranstaltung dieses Jahres hat jetzt im Kreishaus Osnabrück stattgefunden: 15 Menschen aus acht Nationen erhielten bei der feierlichen Veranstaltung ihre Einbürgerungsurkunden. Der Landkreis Osnabrück möchte damit ein Zeichen setzen, dass der Entschluss, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen, wertgeschätzt wird und es bereichernd ist, dass Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen den Landkreis Osnabrück mitprägen. „Angekommen im Landkreis Osnabrück“, lautete das Motto der Veranstaltung. Mit dem „Angekommen“ wird ausgedrückt, dass die Menschen in die Gesellschaft integriert sind, die vollständigen politischen Rechte innehaben und zeigen, dass [mehr]
30.09.2019 Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen ist erneut gesunken
Landkreis Osnabrück. Die Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen im Landkreis Osnabrück ist im laufenden Monat zurückgegangen. Die MaßArbeit registrierte für den September 2.558 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II. Das sind 108 Menschen weniger als im August. Darüber hinaus ging auch die Zahl der Bedarfsgemeinschaften von 5.959 auf 5.891 zurück. „Diese Entwicklung bedeutet nicht nur, dass die Unternehmen im Osnabrücker Land trotz der sich eintrübenden Konjunktur weiterhin Arbeitskräfte einstellen. Der Rückgang bei den Bedarfsgemeinschaften zeigt auch, dass weniger Familien und Lebensgemeinschaften auf Unterstützungsleistungen angewiesen sind“, sagte MaßArbeit-Vorstand [mehr]
30.09.2019 Viele Unterstützer auf dem Weg in den Beruf
Fürstenau. Ralf Spöllmann ist angekommen. Der Auszubildende im dritten Lehrjahr bei der Firma CDvet in Fürstenau wird Fachkraft für Lagerlogistik und verantwortet bereits seit einem Jahr eigenverantwortlich die Messebetreuung seines Arbeitgebers. Im Gespräch spürt man seinen Stolz darüber, spürt wie stark er sich mit „seinem“ Unternehmen identifiziert. Dieser Weg war nicht vorgezeichnet und viele Unterstützer haben daran mitgewirkt. „Genau das macht ein gutes Übergangsmanagement aus“, skizziert Susanne Steininger, Bereichsleiterin der kommunalen Arbeitsvermittlung des Landkreises Osnabrück MaßArbeit. „Schon an den Schulen früh und genau hinschauen, Jugendliche mit passgenauen Angeboten [mehr]
27.09.2019 Jugendliche werden für Dissen kreativ
Dissen. Der 12-jährige Joshua ist mit Feuereifer bei der Sache: Er überzieht Stofflappen mit Beton und modelliert sie rund um einen Ball aus Drahtgeflecht. Der wird künftig eine der kreativen Sitzgelegenheiten zieren, die Dissener Kinder und Jugendliche zurzeit unter der Leitung der Künstlerin Gabriele Placke bauen. Das Projekt der Stadt Dissen wird durch die MaßArbeit gefördert und mit Mitteln des Programms aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) „Jugend Stärken im Quartier“ finanziert. Projektträger ist der Lernstandort Noller Schlucht. Feierlich eröffnet wird der fertige „Skulpturenpark“ dann am 26. Oktober auf dem Gelände des Schulzentrums. Aber zurück zum Anfang: Die Idee zum [mehr]
27.09.2019 Schülerfirmenmesse WIR AG lädt ein
Osnabrück. Mehr als 20 Schülerfirmen von Schulen aus Stadt und Landkreis Osnabrück präsentieren sich am Mittwoch, 2. Oktober von 9:30 bis 13 Uhr im Foyer des Kreishauses in Osnabrück.Die Messe gibt einen Einblick in die Arbeit der nachhaltigen Schülerfirmen in Stadt und Landkreis Osnabrück. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen und bieten diese zum Kauf an. Sie berichten von ihren Erfahrungen und darüber, wie sie nachhaltige Aspekte in ihrer Firma berücksichtigen. Verschiedene Geschäftsfelder von nachhaltigen Schülerfirmen stellen sich vor: Verkauf von Upcycleprodukten, Tausch von Plastiktüten, Imkerei, Fahrradreparatur, Pausenverpflegung und vieles [mehr]
26.09.2019 SOKO Varusschlacht - 30 Jahre archäologische Detektivarbeit
Bramsche-Kalkriese. Ein rätselhafter Fund in der Kalkrieser-Niewedder Senke bringt die Ermittlungen vor mehr als 30 Jahren ins Rollen. 162 römische Silbermünzen und drei mandelförmige Objekte, die sich später als römische Schleuderbleie erweisen, sind der Startschuss für eine großangelegte archäologische Spurensuche. Seit 1989 liefern Ausgrabungen am Ort des Geschehens neue Indizien zum Verlauf der Varusschlacht.  Vom 3. bis 6. Oktober, 11 bis 17 Uhr,  gewährt das Kalkrieser Ermittler-Team Einblicke. Wie lässt sich ein mysteriöser über 2000 Jahre alter Fall lösen? Welche Wissenschaften sind an der Spurensicherung beteiligt und welche Beweismittel lassen sich am Tatort Kalkriese [mehr]
25.09.2019 Letzte Chance: Ausstellung „Out of many, one people – 25 Jahre Reggae Jam Festival“
Bersenbrück. Seit dem 19. Juli läuft im Bersenbrücker Museum im Kloster die Sonderausstellung „Out of many, one people – 25 Jahre Reggae Jam Festival“, die sich langsam dem Ende zuneigt. Am Sonntag, 29. September, ist der letzte Öffnungstag des Museums, an dem die Ausstellung zu sehen ist.   Die Ausstellung wird seitens des Museums als großer Erfolg gewertet. Insbesondere am ersten Augustwochenende, während des Reggae Jam Festivals, strömten zahlreiche Besucherinnen und Besucher in das Museum und zeigten sich begeistert von der Ausstellung. Insgesamt haben gut 2.500 Menschen die Ausstellung besucht. Im Museum im Kloster wird das besondere Flair des Festivals vermittelt. [mehr]
24.09.2019 Wie „stillfreundlich“ ist die Region?
Osnabrück. 87 Prozent der Mütter beginnen mit dem Stillen ihrer Kinder, aber nur 12,5 Prozent tun dies über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten: Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Robert-Koch-Instituts. Dabei ist allgemein bekannt, wie wichtig Muttermilch für Babys ist. Allerdings: Mitunter sind es die Rahmenbedingungen, die es Müttern erschweren, ihre Kinder länger zu stillen. Im Kreishaus Osnabrück beschäftigte sich nun eine Fachveranstaltung mit der Frage, was in der Region getan werden kann, um Mütter zu unterstützen. Titel: „Stillen – ein Gewinn fürs Leben! Wie stillfreundlich sind wir?“ Die Veranstaltung richtete sich an Fachkräfte und Interessierte, die mit [mehr]
24.09.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Ostercappeln
Ostercappeln. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Samstag, den 5. Oktober 2019 in Ostercappeln auf dem Parkplatz Feuerwehr, Venner Straße in der Zeit von 10 bis 12 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige Stoffe, Feuerlöscher, Foto- und Hobbychemikalien, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Lack- und Farbeimer aus Kunststoff oder Metall, Laugen, [mehr]

Seiten