Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

04.04.2019 Saisonwechsel in der Mode: Wohin mit meinen Altkleidern?
Georgsmarienhütte. Allmählich verabschieden sich die frostigen Temperaturen, der Frühling steht vor der Tür. Ein Anlass für viele, im eigenen Kleiderschrank auszusortieren. Daher geben die AWIGO sowie die karitativen Vereine und Verbände – namentlich DRK, DLRG, Kolping, Malteser und Heilpädagogische Hilfe Osnabrück – gerne für die fachgerechte Entsorgung von Altkleidern folgende Tipps an die Hand: Wie sollte ich meine Altkleider entsorgen? Alte Kleidungsstücke lassen sich vielfältig weiter- oder wiederverwenden, zum Beispiel, indem gut erhaltene Sachen in Second-Hand-Shops erneut verkauft werden. Die sammelnden Institutionen können ihre Altkleider zu guten Preisen an Verwerter [mehr]
04.04.2019 Ausstellung „hecker nonstop - Im Wandel der Jahreszeiten“ läuft noch bis 14. April
Bersenbrück. Seit dem 24. November 2018 läuft im Bersenbrücker Museum im Kloster die Sonderausstellung „hecker nonstop! - Im Wandel der Jahreszeiten“, die sich so langsam den Ende zuneigt. Am Sonntag, 14. April, ist der letzte Öffnungstag des Museums, an dem die Ausstellung zu sehen ist. Das Museum in Trägerschaft des Landkreises Osnabrück zeigt sich sehr zufrieden. Etwa 2.000 Besucherinnen und Besucher hat das Museum seit der Eröffnung der Hecker-Ausstellung zu verzeichnen – der Großteil hat sich dabei auch die Hecker-Ausstellung gerne angeschaut. Viele sind sogar eigens wegen der Ausstellung aus Nah und Fern angereist. Fokus der Ausstellung sind Landschaftsdarstellungen, die von [mehr]
04.04.2019 Niedersächsische Sozialministerin informiert sich in Melle über Telemedizin-Projekt
Melle. Im November des vergangenen Jahres erhielt das Projekt den Gesundheitspreis in der Kategorie „eHealth – Innovative Lösungen zur Verbesserung und Gesundheitskompetenz“: Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, überreichte die Auszeichnung an Landrat Michael Lübbersmann für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts „Hausarzt mit Telemedizin (HaT)“. Doch noch aussagekräftiger sind Eindrücke vor Ort: Deshalb besuchte Reimann in Melle jetzt eine der teilnehmenden Arztpraxen. „Neue technische Möglichkeiten sollen nicht die menschliche Nähe und Kompetenz im Gesundheitswesen ersetzen“, betont die Ministerin, „aber sie sind, gerade in einem [mehr]
03.04.2019 170 Veranstaltungen rund um Natur, Erdgeschichte und Kultur
Osnabrück. „Ich mag draußen“, lautet das Motto des Natur- und Geoparks TERRA.vita. Mit dem neu erschienenen Jahresprogramm 2019 bietet TERRA.vita für alle, die Aktivitäten in der freien Natur mögen, eine reichhaltige Fundgrube. Das ansprechende Booklet im DIN-A6-Format enthält neben 170 Veranstaltungen zu den Themen Ökologie, Natur, Erdgeschichte sowie Kultur viele weitere Infos und Tipps rund um den 1.550 Quadratkilometer großen Natur- und Geopark. Ob Exkursionen, Wanderungen, Radtouren oder Seminare, ob Kinder, Familien, Erwachsene und Senioren – für alle ist etwas dabei. Ein Großteil der Angebote wird von den ehrenamtlichen TERRA.guides erarbeitet und durchgeführt, ein weiterer [mehr]
03.04.2019 Potentiale von Nahwärmenetzen
Osnabrück. Es ist ein „schlafender Riese“ im Bereich Klimaschutz: Mit der Nutzung und Erzeugung von regenerativer Wärme können die Treibhausgasemissionen deutlich gesenkt werden. Dieses Ziel hat sich der Landkreis Osnabrück gesteckt. Gemeinsam mit der Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) aus Berlin hat er die Studie „Rahmenbedingungen für Nahwärmenetze“ durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen wurde ein Leitfaden erarbeitet und im Rahmen eines Forums im Kreishaus Osnabrück vorgestellt. „Nahwärmenetze ermöglichen eine energie- und kosteneffiziente Wärmeversorgung und bieten so große Chancen für die zukunftsorientierte und klimafreundliche Gestaltung von Wohngebieten“, sagte Landrat [mehr]
03.04.2019 Repair Café in Hagen: Wegwerfen ist verpönt
Hagen. Das Leitbild lautet: Wegwerfen? Denkste! Im Repair Café Hagen sorgen ehrenamtliche Fachleute dafür, dass defekte Computer, Fahrräder, Haushaltsgeräte, Spiele oder Kleidung wieder benutzt werden können. Jetzt besuchte Landrat Michael Lübbersmann gemeinsam mit Bürgermeister Peter Gausmann die Einrichtung, die im Gustav-Görsmann-Haus untergebracht ist. Gegründet wurde das Repair Café vor mehr als einem Jahr von von Franz-Josef Spreckelmeyer und Hermann Wille. Damit ist es eine von acht dieser Einrichtungen im Landkreis Osnabrück. „Die Idee passt prima in unsere Zeit, denn immer mehr Bürgerinnen und Bürger ist Nachhaltigkeit wichtig. Die Repair-Cafés zeigen außerdem, wie stark das [mehr]
03.04.2019 Neuer Standort für Volkshochschule und Kreismusikschule in Belm
Belm. Die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) hat Räumlichkeiten in einer neuen Außenstelle in Belm gefunden: In der ehemaligen Ickerbachschule am Gustav-Meyer-Weg werden künftig rund 100 Kurse pro Semester stattfinden. Neuer Nachbar ist die Kreismusikschule, die im zweiten Obergeschoss Kurse anbietet. Landrat Michael Lübbersmann verschaffte sich jetzt einen Eindruck von der Neugestaltung. Das Schulgebäude wurde im Zuge der erforderlichen Schadstoffsanierung komplett entkernt. Auch ein Großteil der Grundleitungen unter dem Gebäude musste ausgetauscht werden. Die Umbaukosten betrugen rund 3,15 Millionen Euro: „Das Gebäude ist maßgeschneidert für die neuen Nutzer und somit ein [mehr]
03.04.2019 Landkreis Osnabrück unterstützt Forstwirte beim Kampf gegen Borkenkäfer
Osnabrück. Sturmtief Friederike machte im Januar 2018 den Anfang: Das vergangene Jahr war für die Forstwirtschaft in Deutschland – und auch im Osnabrücker Raum –, durch Trockenheit verheerend. Mehr noch: Gerade umgestürzte Bäume bieten Brutstätten für Borkenkäfer, die dann auch gesunde Bäume befallen. Nun wollen die Forstwirte mit Unterstützung des Landkreises Osnabrück die weitere Verbreitung des Schädlings verhindern. Bei einem Ortstermin im Hüggel informierte sich Landrat Michael Lübbersmann über die Arbeiten. Förster und Waldbesitzer waren das  ganze Jahr damit beschäftigt, die befallenen Käferbäume zu fällen. Zusammen mit dem Sturmholz aus dem Januar fiel eine ungeplante [mehr]
02.04.2019 Zwei Fliegerbomben im „Fursten Forest“ gefunden
Fürstenau. Evakuierung in Fürstenau: Wegen des Fundes zweier Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg im Offroad-Park „Fursten Forest“ muss eine Zone im Radius von gut zwei Kilometern um den Fund umgehend evakuiert werden. Zum Evakuierungsgebiet zählen neben dem Offroad-Park auch Teile der Wohngebiete Kranenpool, Am Hamberg und Ettenfeld. Die beiden Bomben haben ein Gewicht von 1.000 Kilogram und 500 Kilogramm. Die beiden Bomben können nicht entschärft werden, der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover wird die Bomben vor Ort sprengen. Die Experten hoffen, die Sprengung am Abend auslösen zu können. Für die Sprengung müssen in einem Radius von gut zwei Kilometern Wohngebiete evakuiert [mehr]
01.04.2019 Landrat dankt Feuerwehrleuten für den Einsatz an BBS Bersenbrück
Bersenbrück. Alarmeingang war um 18.55 Uhr, um 20.12 Uhr meldeten die Feuerwehrleute: „Feuer unter Kontrolle“. Vor zehn Tagen waren rund 120 Einsatzkräfte im Einsatz, um den Brand an der Berufsbildenden Schule Bersenbrück zu bekämpfen. Landrat Michael Lübbersmann dankte nun Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst für ihren Einsatz. „Es freut mich sehr, und ich bin stolz darauf, dass es im Landkreis Osnabrück so gut ausgebildete und engagierte Feuerwehren gibt, die getragen werden durch das ehrenamtliche Engagement eines jeden Einzelnen“, sagte Lübbersmann, der sich jetzt einen Einblick vor Ort verschaffte. Der Landrat war erleichtert, dass die Feuerwehrleute den Brand schnell in den [mehr]

Seiten