Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

23.01.2019 "Bildung muss ganz neu gedacht werden"
Osnabrück. „Bildung muss ganz neu gedacht werden“: Dies war eine der Kernaussagen von Wassilios Fthenakis. Der Professor war Gastreferent bei einem gemeinsamen Arbeitsfrühstück, an dem Landrat Michael Lübbersmann sowie die Leitungen der Gymnasien, Gesamtschulen, Berufsschulen und Förderschulen im Landkreis Osnabrück teilnahmen. Mit Fthenakis hatte der Landkreis einen der renommiertesten Wissenschaftler im Bereich Bildung und Digitalisierung gewinnen können. Im Mittelpunkt seiner Thesen standen Überlegungen zur Transformation der Bildungslandschaft im Hinblick auf digitale Veränderungen. Die bisherigen Anstrengungen im Landkreis verdeutlichte Lübbersmann: Dazu gehört die Schaffung der [mehr]
23.01.2019 Neuer Standortführer zeigt lebendigen Wirtschaftsraum Osnabrücker Land
Osnabrück. Ein frisches Layout, vielfältige Themen und jede Menge spannender Lesestoff: Der Landkreis Osnabrück präsentierte jetzt gemeinsam mit dem Oldenburger Fachverlag Kommunikation & Wirtschaft den neuen Standortführer „Osnabrücker Land – Lebendige Wirtschaftsregion“.  „Auf Wunsch vieler stark exportorientierter Unternehmen in der Region haben wir uns dafür entschieden, den Standortführer zweisprachig zu gestalten“, erläuterte Landrat Dr. Michael Lübbersmann. Der Standortführer zeige, dass sich im Wirtschaftsraum ganz viel bewege: Das Themenspektrum reiche von der Fachkräftesicherung über die Digitalisierung bis hin zum Flächenmanagement oder zu Unternehmensgründungen, [mehr]
22.01.2019 AWIGO verteilt wieder kostenloses Spielzeug für Bedürftige
Wallenhorst. Am Dienstag, den 5. Februar, können Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche gegen Vorlage ihres gültigen Dienstausweises in der Zeit von 9 bis 12 Uhr am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen. Zwischen 11 und 12 Uhr dürfen sich auch gerne Mitarbeiter aus der organisierten Flüchtlingshilfe bedienen. Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten vor Ort bittet die AWIGO um Berücksichtigung dieser gesonderten Öffnungszeiten. Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Bücher für jede Altersstufe oder Trampeltrecker sind Spenden, die [mehr]
22.01.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Melle und Oesede
Melle-Mitte / Oesede. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 8. Februar 2019, am städtischen Baubetriebsdienst in der Bruchstraße 40, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an.Und am Samstag, den 9. Februar 2019, ist das Schadstoffmobil auf dem Kirmesplatz in Oesede an der Graf-Staufenberg-Straße, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW [mehr]
21.01.2019 Den eigenen Honig genießen
Osnabrück. Honig ist gesund und lecker – besonders, wenn er aus dem eigenen Garten stammt. Das Seminar „Werden Sie Hobby-Imker!“, das die Volkshochschule Osnabrücker Land in Kooperation mit dem Imkerverein Bad Laer-Müschen und Umgebung e.V. anbietet, vermittelt alles Wissenswerte über den Umgang mit der Honigbiene. Wer den Kurs in Bad Rothenfelde besucht, lernt ein eigenes Bienenvolk selbständig heranzuziehen und zu pflegen. Der Kursstart wurde von Januar auf Februar verschoben. Der Kurs findet ab dem 16. Februar an zwölf Terminen jeweils samstags im zweiwöchentlichen Rhythmus statt. Die Teilnahme am Kurs kostet zehn Euro, weitere 25 Euro fallen als Unkostenbeitrag an. Wie sich die [mehr]
21.01.2019 Nützliche Wintertipps für die Biotonne
Georgsmarienhütte. Frostige Minustemperaturen sorgen in der Region aktuell für kalte Nächte. Problematisch kann das mancherorts für die Biotonne werden: Nicht selten friert der Abfall im braunen Sammelbehälter fest, was sowohl für die Kunden als auch für die Müllabfuhr Mehraufwand bedeutet. Mit den richtigen Vorkehrungen lässt sich dem Gefrieren der Bioabfälle jedoch frühzeitig entgegenwirken. Die AWIGO GmbH gibt dazu die folgenden Tipps: Bevor die Biotonne befüllt wird, sollten der Boden und die Innenwände mit Pappe oder Zeitungspapier verkleidet werden. Sind feuchte Bioabfälle wie Kaffeefilter oder Teebeutel in Papier eingewickelt, lässt sich ein Festfrieren weitestgehend verhindern [mehr]
21.01.2019 Digitalisierung der Bildung als Schwerpunkt der Landkreisstrategie
Osnabrück. Die Digitalisierung der Bildung ist in den kommenden Jahren ein strategischer Schwerpunkt des Landkreises Osnabrück. Mit dem Ausbau von Infrastruktur sowie Ausstattung und insbesondere mit der Betreuung und Modifikation von Lern- und Bildungsangeboten, wird der Landkreis deutliche Akzente setzen. Intensiv diskutiert wurde dies im Rahmen des jüngsten Strategieworkshops mit den Abgeordneten des Kreistages sowie den Führungskräften der Kreisverwaltung. Als Gastreferent und Impulsgeber konnte mit Professor Wassilios Fthenakis einer der renommiertesten Wissenschaftler im Bereich Bildung und Digitalisierung gewonnen werden. Im Mittelpunkt seines Vortrages stand die Veränderung der [mehr]
17.01.2019 Thiemt Oberflächentechnik aus Melle setzt auf zweites Standbein
Melle. Das Unternehmen Thiemt in Melle ist seit 30 Jahren Spezialist für Beschichtungen und Oberflächentechnik. Jetzt hat sich der Betrieb ein neues Standbein aufgebaut: Die Blechbearbeitung. „Wir haben schon immer viel mit Blechteilen gearbeitet, die in der Regel zugeliefert und dann beschichtet wurden“, schilderte Geschäftsführer Thomas Rüter bei einem Unternehmensbesuch von Axel Kolhosser von der Wirtschaftsförderung WIGOS des Landkreises Osnabrück. „Da wir über breite Metallkompetenz verfügen, haben wir nun den Maschinenpark entsprechend aufgerüstet und den Produktionsschritt ins Haus geholt.“ Die Brüder Brüder Karl-Wilhelm und Peter Thiemt hatten das Unternehmen im Jahr 1988 als [mehr]
17.01.2019 Landkreis Osnabrück unterstützt ehrenamtliche Betreuung
Osnabrück. Ehrenamtliche Betreuende helfen volljährigen Menschen, die unter körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung leiden, bei rechtlichen Angelegenheiten. Um freiwillige Helferinnen und Helfer zu gewinnen und zu fördern, hat der Arbeitskreis „Rechtliche Betreuung“ für den Landkreis Osnabrück erneut ein informatives Faltblatt sowie ein Fortbildungsprogramm für 2019 erstellt. Personen, die aufgrund einer Behinderung ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht eigenständig oder nur teilweise erledigen können, bekommen einen rechtlichen Betreuer zur Seite gestellt. Dieser wird über ein bestimmtes Verfahren durch das Amtsgericht ausgewählt. Das aktuelle Faltblatt enthält in [mehr]
17.01.2019 Freie Plätze für Bildungsurlaub „Englisch Grundkurs A.1“
Belm. Der Kurs „Englisch Grundkurs A1.1 kompakt und intensiv“ der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) startet im März in der neuen Außenstelle in Belm (Kursnummer: 191-050403). Er ist als Bildungsurlaub anerkannt und richtet sich an Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Diese erlernen in kompakter Form Grundlagen der englischen Sprache. Viele Übungen helfen Kursbesucherinnen und Kursbesuchern dabei, sich in Alltagssituationen verständigen zu können. Veranstaltungsort ist die ehemalige Ickerbachschule im Gustav-Meyer-Weg 26. Der Kurs findet am 11., 12., 13., 14. und 15. März von 9 bis 16.15 Uhr statt und kostet 158 Euro. Anmeldungen sind erforderlich, zum Beispiel online unter www.vhs- [mehr]

Seiten