Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2020

09.03.2020 Gleichstellungsbeauftragte unterstützen Mammographie-Initiative der LandFrauen
Rieste. Die Kreisarbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Osnabrück unterstützt die Unterschriftensammlung des LandFrauenverbandes für die bevorstehende Petition zur Anhebung der Altersgrenze im Mammographie-Screening-Programm. Die LandFrauen und Gleichstellungsbeauftragten fordern für alle Frauen die Durchführung der Brustkrebsfrüherkennung bis zum 75. Lebensjahr. Noch bis zum 15. März können hierfür Unterschriften gesammelt werden. Listen sind bei den örtlichen Gleichstellungsbeauftragten erhältlich. Dies war nur eines der Themen, die auf der Klausurtagung der Kreisarbeitsgemeinschaft in der letzten Woche im Hotel Piazza am Alfsee in Rieste besprochen wurden [mehr]
08.03.2020 Kein Corona-Virus bei Schülern der IGS Eversburg
Osnabrück. Entwarnung für die Schüler der IGS Eversburg: Die Ergebnisse der Tests haben für die Reisegruppe, die aus Südtirol zurückgeholt worden ist, keinen Nachweis einer Infektion mit dem neuen Corona-Virus ergeben. Es gibt nach Angaben des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück aber mehrere Nachweise von Influenza. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die an der Grippe erkrankt sind, sind direkt von Dr. Gerhard Bojara als Leiter des Gesundheitsdienstes informiert worden. Die häusliche Absonderung für die Gruppe ist damit nach jetzigem Sachstand aufgehoben. Im unwahrscheinlichen Fall eines später doch noch auftretenden Nachweises einer Infektion mit Corona müsste [mehr]
06.03.2020 Coronavirus: Gesundheitsdienst appelliert an Hausärzte
Osnabrück. Mit einem Appell an die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, ihrer herausragenden Verantwortung beim Kampf gegen das Corona-Virus gerecht zu werden und mit einer Empfehlung für Urlauber, die in diesen Tagen aus Risikogebieten wie Südtirol zurückkehren ins Osnabrücker Land, reagiert der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück auf die neuesten Entwicklungen zum Virus. Was sind die häufigsten Fragen, die am Bürgertelefon des Gesundheitsdienstes von Landkreis und Stadt Osnabrück zum Corona-Virus gestellt werden? In einer ersten Auswertung steht vor allem die eigene mögliche Betroffenheit im Mittelpunkt sowie vermehrte Klagen über Arztpraxen, die eine Untersuchung von [mehr]
06.03.2020 Vorträge und Sprechstunde: wegen Coronavirus abgesagt
Beide Veranstaltungen wurden wegen des Coronavirus abgesagt. Osnabrück. Heizungstausch mit hoher staatlicher Förderung, aber auch allgemeine Förderungen für Sanierungsvorhaben, Zuschüsse, attraktive Finanzierungen sowie steuerliche Vorteile: Diese Möglichkeiten stehen Hauseigentümern 2020 zur Verfügung. Doch welche Heizungsanlage ist die jeweils passende und was ist bei den Förderungen zu beachten? Die Antworten auf diese und weitere Fragen werden bei den Fachveranstaltungen „gut beraten, sanieren!“ im Kreishaus Osnabrück, Am Schölerberg 1 in Osnabrück beantwortet. Am 23. März, 18 Uhr, heißt das Thema „Heizungstausch mit neuer Förderung: Welche Alternativen kommen für mich in Frage?“. Am [mehr]
05.03.2020 Förderung für neuartiges Softwaresystem für Handwerksbetriebe
Merzen. Eine gute Ressourcenplanung entscheidet in vielen Fällen über den Erfolg oder Misserfolg einer Firma. Kein Unternehmen kommt deshalb heute auf Dauer ohne ein Softwaresystem zur Steuerung der Geschäftsprozesse aus. Doch gerade kleinere Handwerksbetriebe scheitern oft schon bei der Auswahl: Die gängigen Systeme sind entweder sehr teuer oder lassen sich nicht an die Bedürfnisse eines kleinen Betriebes anpassen. Die Auf Kurs GmbH mit Sitz in Merzen hat eine Softwarealternative entwickelt und kann sich dafür über eine Förderung der N-Bank freuen. Möglich wurde das durch eine Innovationsberatung, die die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück, WIGOS, in Zusammenarbeit mit der [mehr]
05.03.2020 Reservisten erhalten Dankesurkunde von Landrätin Kebschull
Osnabrück. Landrätin Anna Kebschull hat als Kreisvorsitzende des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Kreisgruppe Osnabrück, im Kreishaus Osnabrück empfangen. Die Mitglieder hatten mit Unterstützung von Soldaten des Standortes Schortens zwei Wochen lang den litauischen Kriegsgräberfriedhof in Onukis instandgesetzt. Dabei wurden zahlreiche Grabsteine wieder aufgestellt, ein großes Holzkreuz erneuert und eine Zuwegung gebaut. Auf dem Friedhof sind deutsche und russische Soldaten bestattet, die dort im Ersten Weltkrieg gefallen sind. Unten den Gästen der abschließenden Gedenkfeier waren die deutsche Botschafterin in Litauen, Angelika Viets, und [mehr]
05.03.2020 TEN zeichnet Landkreis Osnabrück mit Ökostromzertifikat aus
Osnabrück. Kristall und Urkunde: Gleich zwei symbolische Auszeichnungen hatten Peter Obermeyer (rechts) und Mathias Bäumer mit ins Kreishaus gebracht. Die beiden Vertreter der Teutoburger Energie Netzwerk eG (TEN) überreichten die Mitbringsel Landrätin Anna Kebschull. Hintergrund des Treffens: Der Landkreis Osnabrück wird auf diese Weise für den Bezug von Ökostrom ausgezeichnet. Nach einer Ausschreibung liefert die TEN seit dem 1. Januar 2017 für vier Jahre Ökostrom an den Landkreis Osnabrück. Die Anforderungen sind, dass der Strom in Anlagen erzeugt wird, die ausschließlich erneuerbare Energien nutzen. Der Landkreis bezieht in dem Zeitraum jeweils knapp 6 Millionen Kilowattstunden [mehr]
05.03.2020 Mit der „KUKUK“ ins Museum im Kloster Bersenbrück
Bersenbrück. Die „Kunst- und Kultur-Unterstützungs-Karte“, kurz KUKUK, hat einen neuen Partner: Ab sofort können Menschen aus Stadt und Landkreis Osnabrück mit wenig Geld für einen Euro (Kinder für 50 Cent) auch das kreiseigene Museum im Kloster in Bersenbrück besuchen. Ausgestellt wird die kleine, bunte Karte vom KAOS e.V. (Kultur für Alle Osnabrück). Die Resonanz bei den finanziell Bedürftigen ist beeindruckend: nach sieben Jahren gibt es schon mehr als 4.400 KUKUK-Besitzerinnen und Besitzer (540 im Landkreis, 3.860 in der Stadt). Gut 2.500 einzelne Kulturbesuche mit der KUKUK pro Jahr zeigen, dass Kultur „kein Luxus, sondern Lebensmittel" ist, wie es Johannes Rau einst formulierte [mehr]
05.03.2020 Erster Fall von Corona im Osnabrücker Südkreis
Osnabrück. Erster Corona-Fall im Landkreis Osnabrück: Im Südkreis ist bei einem Mann das neuartige Corona-Virus nachgewiesen worden. Der Patient war im Skiurlaub in Südtirol, hatte nach seiner Rückkehr leichte Symptome einer Erkältung gezeigt und dann telefonischen Kontakt zu seinem Hausarzt aufgenommen. Ein Abstrich durch den Hausarzt hat den Nachweis auf den Corona-Virus erbracht. Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat daraufhin neben dem Betroffenen auch für die relevanten Kontaktpersonen 14 Tage häusliche Quarantäne verfügt. Wegen der vielen Fragen aus der Bevölkerung zum Corona-Virus hat der Gesundheitsdienst ein Bürgertelefon eingerichtet, das von Montag bis [mehr]
04.03.2020 Mobilität der Zukunft: Metropolregion Nordwest lobt Ideenwettbewerb aus
Delmenhorst. Mobilität.Weiterdenken. Das Thema Mobilität stellt die Gesellschaft vor hohe Herausforderungen: Einerseits ist Mobilität unverzichtbar für wirtschaftliche Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe, andererseits muss Mobilität nachhaltiger, umwelt- und klimafreundlicher werden. Mit dem Förder- und Arbeitsschwerpunkt „Mobilität der Zukunft“ gibt die Metropolregion Nordwest einen Anstoß, die vielfältigen Chancen zu nutzen, die technische Innovationen sowie der digitale und gesellschaftliche Wandel dafür eröffnen. Im jetzt gestarteten Ideenwettbewerb werden innovative und kooperative Projekte, beispielsweise aus den Bereichen „Neue Mobilitätsformen und -technologien“, „ [mehr]

Seiten