Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

28.08.2018 Welt-Alpha-Tag am 8. September: "Gönn dir Buchstaben"
Osnabrück. Zum Welt-Alpha-Tag am Samstag, 8. September, veranstalten die Bibliotheken und Volkshochschulen in Stadt und Landkreis Osnabrück erstmals gemeinsam verschiedene Aktionen, um den Spaß am Lesen zu wecken. Unter dem Motto „Gönn dir Buchstaben“ laden die Institutionen in ihre Häuser ein, zum Beispiel zum Schnuppertermin in der Lernwerkstatt in Georgsmarienhütte, zu Spiel und Spaß mit Buchstaben in Melle, zur Autorenlesung in Osnabrück oder zur Ausstellung in Bramsche. „Lesen ist Fitness für den Kopf und Wellness für die Seele“, erklärte Katrin Hettlich, Leiterin des Alpha-Netzwerks der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs), bei der Vorstellung der gemeinsamen Aktionen. „Wir [mehr]
24.08.2018 Auf dem Weg zum „Naturwunder 2018“
Osnabrück. Sie ist ein echter Blickfang in Melle-Westerhausen – und auf dem Weg zu großen Ehren: Die Initiative „Blumiges Melle“ liegt derzeit bei der Naturwunderwahl der Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. auf Platz 1. Noch bis zum  2. September läuft die Abstimmung. Hat die „Gnadenhof-Blühwiese Blumiges Melle“ – so der volle Projektname – Chancen auf den Titel? Ein Blick auf die Internetseite www.sielmann-stiftung.de/naturwunder zeigt, dass das Projekt sehr gut im Rennen liegt – trotz gleich 17 Konkurrenten. In diesem Jahr geht es bei der Naturwunderwahl um Lebensräume für bedrohte Insekten. Die Gruppe „gUG Umweltschutz und Lebenshilfe“, die im vergangenen [mehr]
23.08.2018 Zweiter Cittaslow Land-Markt am 16. September in Bad Essen
Bad Essen. Nachhaltigkeit, Regionalität, Genuss und Entschleunigung: Das sind die Themen des Cittaslow Land-Marktes am 16. September, den die Gemeinde Bad Essen in Kooperation mit dem Landkreis Osnabrück, Slow Food und TERRA.vita zum zweiten Mal organisiert. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Wochenmarkt. Im Mittelpunkt stehen die Sensibilisierung für eine klimabewusste Ernährung sowie das Kennenlernen regionaler und ökologischer Erzeuger und ihrer hochwertigen Produkte. Der Eintritt ist frei. Gleich nach der Kirche um 11 Uhr wird der Markt eröffnet. „Wir möchten, dass sich die Menschen mit den Produkten ihrer Heimatregion identifizieren. Damit unterstützen wir die [mehr]
23.08.2018 Neues Gemälde für die Gedenkstätte Augustaschacht
Hasbergen. In der Reihe „Kunst im Kreishaus“ stellte die Künstlerin Maria Feldkamp Anfang diesen Jahres Werke aus ihren Reihen „Niedergang“, „Aus der Asche sprießt es neu“ und „Des Königs neue Kleider“ am Schölerberg aus. Das Gemälde „Niedergang“ wurde vom Landkreis Osnabrück erworben und jetzt von Kreisrat Matthias Selle und Burkhard Fromme (Leiter Kulturbüro) als Dauerleihgabe den Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht e.V. übergeben. Durch die Verbindung ihrer Malerei mit Texten gibt Feldkamp den Betrachterinnen und Betrachtern ein umfassendes Gesamtbild und einen Einblick in ihre Intention. Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 1962 in Osnabrück und bespielt [mehr]
23.08.2018 Landrat zeichnet Band From Willows als Sieger bei "Rock in der Region" aus
Osnabrück. 2017 hat die Band From Willows den regional etalierten Bandcontest „Rock in der Region“ gewonnen. Direkt vor Eröffnung des überregional bekannten Festivals „Hütte rockt“ in Georgsmarienhütte überreichte Landrat Michael Lübbersmann den Musikern Urkunden und einen Siegerpokal. Die beiden Bandmitglieder Johannes Horas Möllers (Gesang/Gitarre) und Richard Meier (Schlagzeug) überzeugten mit ihrer Musik der Gengensätze sowohl Publikum als auch die Fachjury. Beeindruckt zeigten sich Besucherinnen und Besucher des Bandcontests insbesondere davon, dass hinter dem rohen und fülligen Klang lediglich zwei junge Musiker steckten. Die beiden Bandmitglieder, die sich in Osnabrück bei [mehr]
21.08.2018 Neues Online-Lehrangebot zur Varusschlacht
Bramsche/Kalkriese. Passend zum Beginn des neuen Schuljahres bietet das Varusschlacht-Museum mit der Lernzentrale ein neues Online-Angebot für Lehrer der Primar- und Sekundarstufe I mit Unterrichtsmaterialien zum Themenbereich der Varusschlacht an. Rund 1.200 Schulklassen jährlich besuchen das Varusschlacht-Museum in Kalkriese. Das Vermittlungsprogramm des Museums umfasst Führungen, Mitmachprogramme und Erlebnisangebote für alle Jahrgangsstufen, die inhaltlich den curricularen Vorgaben des Fachs Geschichte entsprechen. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung des Schulalltags haben sich neue Bedürfnisse und Ansprüche seitens der Schüler und Lehrer entwickelt. Das Varusschlacht-Museum [mehr]
21.08.2018 Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September
Osnabrück. Bereits seit 25 Jahren koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Tag des offenen Denkmals. Dank der Initiative des Heimatbundes Osnabrücker Land und des Kreisheimatbundes Bersenbrück stehen auch im Landkreis Osnabrück am Sonntag, 9. September, wieder etliche Denkmale den Kultur- und Geschichtsfans offen. Die zentrale Veranstaltung des Landkreises Osnabrück zum „Tag des offenen Denkmals“ findet in Everdings Mühle in Badbergen-Mimmelage statt. Um 11 Uhr ist die Eröffnung. „Entdecken, was uns verbindet“, heißt das Motto des diesjährigen Tags des offenen Denkmals. Es bezieht sich auf das Europäische Kulturerbejahr 2018. Das Motto zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen [mehr]
21.08.2018 Preisträger des Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 4.0 erhalten Urkunden und Förderbescheide
Osnabrück. Die Projekte und Maßnahmen der vierten Auflage des Zukunftsfonds Ortskernentwicklung zur Stärkung der Zentren im Landkreis Osnabrück können umgesetzt werden. Kreisrat Winfried Wilkens überreichte den Preisträgern des Zukunftsfonds 4.0 im Kreishaus ihre Urkunden sowie die Förderbescheide. Fünf Kommunen hatten sich in Kooperation mit ihren Werbe- oder Standortgemeinschaften beworben. Sie alle konnten mit sehr abwechslungsreichen sowie gut ausgearbeiteten Anträgen überzeugen. Die Städte Bersenbrück, Bramsche und Fürstenau sowie die Gemeinden Bohmte-Hunteburg und Ostercappeln erhalten somit eine ungekürzte finanzielle Förderung. Geförderte Maßnahmen sind digitale [mehr]
16.08.2018 AWIGO-Stellungnahme zu Brand am Standort Ankum
Ankum. Am Recyclinghof der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH kam es am Mittwoch, 15. August, gegen 18.00 Uhr zu einem Brand. Die dort zwischengelagerten Verpackungsabfälle aus gelben Säcken und Tonnen, die tagsüber im Nordkreis durch die Müllabfuhr eingesammelt worden waren, standen in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Ankum, Bippen und Kettenkamp konnte das Feuer kontrolliert gelöscht und in Schach gehalten werden. „Wir hatten wahrlich Glück im Unglück“, sagt Alexander Babbel, Niederlassungsleiter am AWIGO-Standort Ankum. „Das Feuer ist nach Betriebsschluss entfacht, es war also kein Mitarbeiter auf dem Gelände. Glücklicherweise hat ein [mehr]
16.08.2018 Henry Matz stellt im Kreishaus großformatige Fotografien aus
Osnabrück. Der Künstler Henry Matz stellt vom 13. August bis zum 28. September im Kreishaus Osnabrück seine aktuelle Kollektion vor.  Kreisrat Matthias Selle zeigte sich bei der Eröffnung sichtlich beeindruckt von den großformatigen Fotos auf Leinwand. „Die Kunst auf der dritten Ebene wertet das Kreishaus für Bürgerinnen und Bürger sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter enorm auf.“ Der in Thüringen geborene Künstler entdeckte bereits während seiner Lehrzeit im Kompressorenwerk Gera seine künstlerische Ader und fertigte Metallobjekte. Gebrauchsgegenstände sowie Lichtelemente aus Aluminium gehörten zu seinen bevorzugten Arbeiten. Seit 2016 experimentiert Henry Matz mit seinen [mehr]

Seiten