Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Landrat verleiht Niedersächsische Ehrenamtskarte in Rieste

08.06.2016 Auszeichnung für Ehrenamtliche

Rieste. An 51 Ehrenamtliche aus dem ganzen Landkreis Osnabrück verlieh Landrat Michael Lübbersmann in Rieste die Niedersächsische Ehrenamtskarte. Die geehrten Frauen und Männer engagieren sich in den Bereichen Soziales, Sport, Kirche, Büchereien, für die Tafel, in Rettungsdiensten oder im kulturellen Bereich.

Landrat Michael Lübbersmann mit den ausgezeichneten Ehrenamtlichen und anderen politischen Vertretern aus dem Landkreis Osnabrück

„Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie viel an Lebensqualität im Landkreis Osnabrück verlorenginge, wenn es ehrenamtliches Engagement nicht gebe“, so der Landrat und zeigte sich sehr beeindruckt über Ausmaß und Vielfalt in unterschiedlichen Bereichen.

Als große Chance für Vereine und Verbände sieht Lübbersmann die vielen jüngeren Menschen, die sich zunächst zwar häufig nur kurzweilig in interessanten Projekten betätigen, sich aber nach Ausbildung und Studium an positive Erfahrungen erinnern und sich dann auf dauerhafte Aufgaben einlassen. 

Mit der Ehrenamtskarte sind Vergünstigungen verbunden, die private Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen zur Verfügung stellen. Auch dieses Engagement würdigte Lübbersmann und bedankte sich bei allen, die die Ehrenamtskarte in dieser Weise möglich machen.

Fünf Frauen und Männer konnten sich darüber hinaus besonders freuen. „Glücksfee“  Michael Lübbersmann verloste zusätzlich attraktive Gutscheine zum Tanken.  

Am 30. November 2016 verleiht der Landrat die Niedersächsische Ehrenamtskarte in der Gemeinde Hilter, Bewerbungen sind bis zum 1. November möglich. Infos dazu gibt es im Büro für Selbsthilfe und Ehrenamt des Landkreises unter der Telefonnummer: 0541/501-3127 oder unter www.landkreis-osnabrueck.de/ehrenamtskarte

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.