Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Neuer Tourismus-Blog fürs Osnabrücker Land

19.07.2016 Inspiration von Insidern für Urlaub und Freizeit

Osnabrück. In dieser Woche geht der neue Tourismus-Blog des Tourismusverbandes Osnabrücker Land e.V. (TOL) an den Start, quasi ein Reiseführer der etwas anderen Art. Online geben die Tourismus- und Freizeitprofis aus Stadt und Landkreis Osnabrück unter blog.osnabruecker-land.de Ausflugs- und Reisetipps über Ziele und Aktivitäten, die sie selbst besucht, erlebt und ausprobiert haben.

Freuen sich auf den neuen Blog: Anja Hehmann (TOL), Sven Christian Finke-Ennen (OMT) und Geschäftsführerin Petra Rosenbach (TOL, OMT)

Alle Blogger (Autoren) verbindet eins: die Liebe zur Region, in der sie leben. Ihre Geschichten sollen die Leser ermuntern, die kleinen und großen Schätze neu oder wieder zu entdecken oder aus einem anderen Blickwinkel zu erleben. Passend zu den drei Schwerpunktthemen Radfahren, Gesundheit und Stadterlebnis Osnabrück wollen die Blogger mit ihren ganz persönlichen Erlebnissen inspirieren und informieren, ob für die Planung auf dem PC zu Hause oder unterwegs mit Tablet und Smartphone.

„Ich freue mich sehr, dass wir inzwischen 15 Kollegen als Blogger gewinnen konnten. Alle haben in Workshops gelernt, wie man einen interessanten Blog- Beitrag schreibt und gute Fotos macht. Jetzt sind alle mit großem Engagement dabei, ihre Heimat in Szene zu setzen“, zeigt sich Petra Rosenbach, Geschäftsführerin von Tourismusverband und Stadtmarketing GmbH (OMT), erfreut über die Entwicklung. „Mit dem Blog bieten wir Gästen und Einheimischen eine tolle Reiselektüre“.

  • „Wir betrachten unsere Umwelt inzwischen mit ganz anderen Augen und haben auf einmal einen Blick für die vielen kleinen Schönheiten und tollen Angebote in der Region“, bestätigt Projektleiterin Anja Hehmann und empfiehlt allen, im Blog nach den schönsten Geschichten zu stöbern, diese auch zu kommentieren und in den sozialen Netzwerken zu teilen. Sie selbst schreibt über Hagen a.T.W. und entdeckt, dass Kirschen hier nicht nur ein regionales Produkt, sondern eine Herzensangelegenheit sind.
     
  • Luisa Korte wohnt in Bad Essen und arbeitet in der Tourist Information. Sie besuchte mit ihrer Mutter das Sommerfestival Schloss Ippenburg und ist begeistert von Pracht und Genuss direkt vor ihrer Haustür.
     
  • Stadtmensch Kathrin Krockauer (TOL) ist fasziniert von der ländlichen Lebensart. Auf einer Radtour entlang der GartenTraum-Tour erwarb sie nicht nur ein Glas Honig-Senf mit Thymian am 'Selbst-bezahl-Stand' von Mechthild und Godehart Raske, sondern auch eine ordentliche Portion Lebensweisheit.
     
  • Bloggerin Christine Rother (OMT) freut sich aufs Wochenende. Sie beginnt den Samstag mit einem Besuch im Moskaubad, erlebt eine kleine Zeitreise in die Sommerferien ihrer Jugend und geht dann zum Frühstücken auf den Wochenmarkt.
     
  • Sven Christian Finke-Ennen (OMT) war eigentlich für die neue Ausstellung in die Kunsthalle gekommen. Dann aber bleibt er einfach auf der Bank des Künstlers Michael Beutler sitzen und ist berührt vom wunderschönen Licht im Chor des Kirchenschiffs.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.