Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2020

22.04.2020 Landkreis und Stadt Osnabrück kündigen umfassende Kontrollen zur Einhaltung der Verordnung an
Osnabrück. Tanz in den Mai und Bollerwagentour: 30. April und 1. Mai sind auch in unserer Region beliebte Daten für Festivitäten. In diesem Jahr werden die Bürgerinnen und Bürger allerdings auf die liebgewonnene Tradition verzichten müssen. Noch immer gelten deutschlandweit Verordnungen, um mit der Beschränkung sozialer Kontakte die Corona-Pandemie einzudämmen. Darüber hinaus appellieren Landkreis und Stadt sowie die Polizeiinspektion Osnabrück an die Bevölkerung, auch rund um den Feiertag verantwortungsbewusst zu handeln. „Wir würden uns freuen, wenn die Bürgerinnen und Bürger so feiern könnten, wie sie es gewohnt sind. Doch das ist leider in diesem Jahr nicht möglich. Wenn Sie am 1. [mehr]
21.04.2020 Webinare für Ehrenamtliche
Osnabrück. Ehrenamtlich Engagierte in Vereinen und Verbänden können jetzt an Fortbildungen zur Digitalisierung in Form von Webinaren teilnehmen. Die ersten Angebote befassen sich mit rechtlichen Aspekten zur Verwendung von Fotos und Videos, mit der Nutzung von sozialen Netzwerken und mit der Durchführung von Videokonferenzen. Bereits im März dieses Jahres war die Seminarreihe „Fit für die Digitalisierung in der Vereinsarbeit“ des Landkreises Osnabrück, der Katholischen LandvolkHochschule (KLVHS) Oesede und des Vereins „Rückenwind für das Bürgerengagement im Osnabrücker Land“ angelaufen. Nachdem die Weiterführung aufgrund der Corona-Krise nicht mehr möglich war, wurden die Angebote [mehr]
21.04.2020 Museum Kalkriese eröffnet „2 Millionen Jahre Migration“ digital
Bramsche-Kalkriese. Mit einem digitalen Format wird das Varusschlacht-Museum am Freitag, 24. April 2020, 17:00 Uhr, die Sonderausstellung „2 Millionen Jahre Migration“ eröffnen. Auf dem Facebook-Kanal, auf Instagram und Youtube haben Interessierte die Möglichkeit die virtuelle Eröffnung zu sehen. „Trotz der Schließung des Museums möchten wir für unsere BesucherInnen erreichbar sein – wenn schon nicht hier vor Ort, dann digital im Internet. Wir haben hier in den vergangenen Wochen eine wirkliche interessante Ausstellung zu einem hochaktuellen Thema aufgebaut – das wollen wir zeigen und den Menschen Lust machen uns nach einer Wiedereröffnung zu besuchen“, so Dr. Stefan Burmeister, [mehr]
20.04.2020 AWIGO nimmt Schadstoffsammlung im Landkreis wieder auf
Samstag, den 25. April 2020, am Schützenplatz, Parkplatz hinter der Kreissparkasse in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an.Georgsmarienhütte. Ab Mittwoch, 22. April, wird die Sammlung von Sonderabfällen im Landkreis Osnabrück wiederaufgenommen. Die Anliefernden werden darum gebeten, bei den Abgabeterminen unbedingt die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus zu beachten. Wöchentliche Annahme bei REMONDIS in Bramsche-Achmer Ab Mittwoch, 22. April, können Privathaushalte aus dem Landkreis wieder wöchentlich wie gewohnt Sonderabfälle bei REMONDIS Industrie Service GmbH in Bramsche-Achmer (Am Kanal 9) abgeben. Die [mehr]
17.04.2020 Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit unterstützt Projekt „Das Land hilft.“
Landkreis Osnabrück. Mit dem Bundesprojekt „Das Land hilft.“ soll landwirtschaftlichen Betrieben dabei geholfen werden, die so dringend für die anstehende Ernte benötigten Helfer zu finden. Die Servicestelle Schule - Wirtschaft des Übergangsmanagements der MaßArbeit unterstützt die Initiative in der Region. „Ab ins Beet“, lautet der Name einer beliebten Serie des Fernsehsenders VOX. Mit „ab aufs Feld“ könnte man daran angelehnt die Initiative „Das Land hilft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beschreiben. Nicht zuletzt auf Grund der stark eingeschränkten Reisefreiheit fehlen aktuell rund 300.000 Arbeitskräfte in der Landwirtschaft, um bei der Ernte zu [mehr]
17.04.2020 Bramscher Senioreneinrichtung: Elf Bewohner an Corona verstorben
Bramsche. Die Ausbreitung des Corona-Virus in einer Senioreneinrichtung in Bramsche hat zu weiteren Todesopfern geführt. Die Zahl der laborbestätigten und auf den vorgeschriebenen Meldewegen registrierten Fälle liegt jetzt bei elf. Die jüngsten Testungen haben zudem ergeben, dass aktuell 46 Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Virus infiziert sind. Hinzu kommen 12 laborbestätigte Fälle unter den Mitarbeitern.
17.04.2020 Fortbildung für Ehrenamtliche rechtliche Betreuer entfällt
Osnabrück. Die vom Arbeitskreis Rechtliche Betreuung für den 28. April vorgesehene Fortbildungsveranstaltung „Rechte und Pflichten in der rechtlichen Betreuung“ im Kreishaus Osnabrück entfällt aufgrund der Corona-Pandemie. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Betreuungsvereine und die Betreuungsstelle des Landkreises Osnabrück weisen darauf hin, dass eine telefonische Erreichbarkeit für Fragen rund um das Thema Rechtliche Betreuung gewährleistet ist. SKF Osnabrück, Ludger Koopmann. Telefon: 0541/33876-22 SKF Bersenbrück, Claudia Schumacher/Vera Smekal. Telefon: 05439/1645 SkFM Artland, Wolfgang Birke. Telefon: 0541/33144-20 Landkreis Osnabrück, Betreuungsstelle [mehr]
16.04.2020 Landkreis und Stadt Osnabrück stellen Schutzausrüstung zur Verfügung
Osnabrück. Ende März konnten Landkreis und Stadt Osnabrück eine gemeinsame Lagerfläche für medizinische Versorgungsgüter anmieten. Nun konnten die Räumlichkeiten mit einer ersten größeren Lieferung an Schutzausrüstung gefüllt werden. Die Materialien werden bei Bedarf Gesundheitseinrichtungen der Region zur Verfügung gestellt. Die Eigenversorgung der Einrichtungen soll auch künftig an erster Stelle stehen. Gleichwohl sehen sich Landkreis und Stadt nun in der Lage, Rettungsdienst, Kliniken oder Pflegeeinrichtungen bei Engpässen zu unterstützen. Dafür wurde eine Liste mit Einrichtungen erstellt, die wöchentlich in einem Onlineverfahren noch möglichen Bedarfen abgefragt werden. „Durch [mehr]
16.04.2020 Positive Jahresbilanz der kommunalen Arbeitsvermittlung MaßArbeit
Osnabrück. Die kommunale Arbeitsvermittlung MaßArbeit hat 2019 im Landkreis Osnabrück insgesamt 5.910 Menschen beruflich integriert. 2.014 Empfänger der so genannten Hartz-IV-Leistungen wurden in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt, 312 Leistungsempfänger in eine Ausbildung. Die Integrationsquote der MaßArbeit insgesamt liegt bei 29,5 Prozent, die Integrationsquote für alle niedersächsischen Jobcenter liegt bei nur 25,3 Prozent. „Damit steht die MaßArbeit auf Rang 4 der 45 Jobcenter in Niedersachsen – das ist für uns eine schöne Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagte Landrätin Anna Kebschull. „Dieses Ergebnis motiviert uns, weiter intensiv daran zu arbeiten, für möglichst [mehr]
16.04.2020 Grüne Hausnummer: Besonders energieeffiziente Häuser werden ausgezeichnet
Osnabrück. Hauseigentümer, die schon früh an die Zukunft gedacht und besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich auch in diesem Jahr wieder um die Auszeichnung Grüne Hausnummer bewerben. Die Verleihung der Auszeichnungen durch die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und den Landkreis Osnabrück erfolgt voraussichtlich im Herbst 2020 im Kreishaus. Unter allen Teilnehmenden wird außerdem ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verlost. Dieses wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Verfügung gestellt, denn der Einsatz für mehr Klimaschutz rund ums Gebäude soll belohnt werden. Bewerbungsschluss ist der 14. August. In privaten Haushalten werden rund [mehr]

Seiten