Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Varusschlacht-Museum in Kalkriese: Besucher dürfen selbst ausgraben

17.03.2017 GrabungsCamp wird am 23. April eröffnet

Bramsche/Kalkriese. Am 23. April startet das Varusschlacht-Museum mit einem neuen Angebot in die Saison. Im GrabungsCamp Kalkriese bietet sich für Besucher die Gelegenheit, selbst eine eigene archäologische Ausgrabung durchzuführen. Schritt für Schritt geben insgesamt vier Grabungsschnitte Rekonstruktionen römischer und germanischer Befunde frei.

Mit den unterschiedlichen Methoden der Wissenschaft werden große und kleine Besucher selbst zum Forscher. Wirklichkeitsnah wird den Zeugnissen der Vergangenheit auf den Grund gegangen. Vermessen, Graben, Bergen, Fundzeichnen, Auswerten und Dokumentieren sind nur einige Bereiche, die in speziell geschnürten Angeboten für Schulen, Familien und Erwachsene Thema sind.

„Das neue Programm ergänzt das vorhandene museumspädagogische Angebot und ist eine tolle Möglichkeit das spannende Forschungsfeld Archäologie lebendig zu vermitteln.“, freut sich Joseph Rottmann. „Für uns als archäologische Forschungsstätte an einem Originalschauplatz der Geschichte ist das GrabungsCamp eine Bereicherung. Und für unsere Besucher ein tolle Möglichkeit, selber zur Schaufel zu greifen“, so Rottmann weiter.

Das GrabungsCamp wird offiziell eröffnet am 23. April 2017 mit einem „Tag der offenen Grabung“. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Museums.

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.