Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Erfolgreiche Weiterbildung für Lehrkräfte und Pädagogen

13.04.2017 Frühe Förderung von Kindern mit Lernschwierigkeiten

Osnabrück. Die Förderung und Diagnostik von Kindern mit Schwierigkeiten im Rechnen, Lesen und Schreiben stand im Mittelpunkt einer Weiterbildungsreihe für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte, die das Projekt „bilnos – Bildungs- und Lernberatung im Osnabrücker Land“ jetzt abgeschlossen hat. An sieben Terminen mit rund 60 Unterrichtsstunden schulte das Dozententeam seit November vergangenen Jahres 23 Lehrkräfte und elf pädagogische Fachkräfte aus dem Landkreis Osnabrück in einer praxisnahen und am Arbeitsalltag orientierten Fortbildung.

„Das Projekt bilnos verfolgt den Grundgedanken ‚Früh fördern statt spät sitzen bleiben‘“, erklärte Projektleiterin Susanne Brundiers bei der Abschlussveranstaltung. Bei den Fortbildungsreihen lag daher der Fokus darauf, den diagnostischen Blick auf Kinder mit Schwierigkeiten beim Rechnen, Lesen oder Schreiben zu schärfen. Ein wichtiges Thema war die Übernahme einer ersten Schulklasse. „Im Idealfall arbeiten die Kindertagesstätte und die Grundschule zusammen, um die Vorläuferfertigkeiten der künftigen Erstklässler genau in den Blick zu nehmen. Diese Fertigkeiten sind wichtige Voraussetzungen, um die Grundfertigkeiten lernen zu können“, schilderte bilnos-Mitarbeiterin Imke Igelmann einen Ansatzpunkt. So werde der Blick der Lehrkräfte auf mögliche Schwierigkeiten beim Rechnen, Lesen oder Schreiben geschärft und eine schnelle Reaktion möglich gemacht.

Gemeinsam entwickelten die Teilnehmer während der Fortbildung Ideen für die Förderung der Vorläuferfertigkeiten. Auch die Rolle der Sensomotorik, praxisnahe Anregungen für die Umsetzung im Unterricht und der Austausch zwischen Lehrkräften und Förderlehrkräften waren Themen, mit denen sich die Teilnehmer intensiv und am Arbeitsalltag orientiert auseinandergesetzt haben.

„Es ist wichtig, das Kind mit all seinen individuellen Stärken und Schwächen in den Blick zu nehmen“, betonte Igelmann und wies auf die Förderung durch die außerschulische Individualförderung hin, die durch das Projekt bilnos im Landkreis Osnabrück angeboten wird. Unterstützt wird das Projekt bilnos in Trägerschaft der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) von der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung, der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und der Stiftung der Sparkassen im Osnabrücker Land.

Die nächsten Weiterbildungsreihen starten Ende April. Mehr Informationen im Internet auf www.vhs-osland.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.