Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

18.05.2018 "Museum im Kloster" - Neustart des Kreismuseums Bersenbrück unter neuem Namen
Bersenbrück. Das Datum für den Neustart steht bereits fest: Am 27. Oktober wird das Kreismuseum in Bersenbrück wiedereröffnet. Neben einem sanierten und renovierten historischen Gebäude sowie einer ganz neuen Dauerausstellung wird dabei eine weitere Änderung zum Tragen kommen – ein neuer Name: Das Museum wird künftig "Museum im Kloster" heißen. Seit seiner Gründung 1924 befindet sich das Museum im ehemaligen Äbtissinnenflügel des Bersenbrücker Klosters. Die Geschichte des Gebäudes und seiner Bedeutung für die gesamte Region wird eines der zentralen Themen der neuen Dauerausstellung sein. „Die Namensfindung und die Umbenennung haben wir uns nicht leicht gemacht“, sagt Landrat [mehr]
17.05.2018 Qualifizierung für zusätzliche Betreuungskräfte in der Altenpflege
Osnabrück. 17 Frauen und ein Mann haben jetzt bei der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) erfolgreich eine 160 Unterrichtsstunden umfassende „Qualifikation zur zusätzlichen Betreuungskraft für Menschen mit Demenzerkrankungen nach §§ 43b 53c SGB XI“ abgeschlossen. Weitere 80 Praxisstunden in Einrichtungen der Altenhilfe ergänzten den theoretischen Unterricht der vhs-Dozentinnen Manuela Beidersandwisch, Helga Hömme-Porsch, Gertrud Junge, Jennifer Kanning und Magdalena Kavermann. Erneut konnten auch Personen mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder der Maßarbeit teilnehmen, da diese Qualifizierungsmaßnahme entsprechend deren Vorgaben und Standards zertifiziert ist. Der [mehr]
17.05.2018 Ausstellung im Kreishaus befasst sich mit Gastarbeiterschicksalen
Osnabrück. Die Entscheidung, die ihr Leben geprägt hat, liegt rund fünf Jahrzehnte zurück: Damals kamen zwölf Frauen nach Deutschland. Sie folgten ihren Männern, die hier als sogenannte Gastarbeiter tätig waren, oder wurden hier selbst berufstätig. Die Lebensgeschichten dieser Frauen sind nun Gegenstand des Buch- und Ausstellungsprojekts „Nachgekommen – Frauen in der Gastarbeitergeschichte“, das das Netzwerk Jugendhaus Buer gemeinsam mit der Lindenschule Buer im Jahr 2015 startete und im November 2017 veröffentlichte. Derzeit ist die Ausstellung im Kreishaus Osnabrück zu sehen. Am 8. Juni wird die Ausstellung von einem besonderen Gast besucht: Dann wird Doris Schröder-Köpf nach [mehr]
17.05.2018 Schild mahnt nach tödlichem Verkehrsunfall zwischen Küingdorf und Wellingholzhausen zu vorsichtiger Fahrweise
Melle. Nach dem schweren Verkehrsunfall an der L95 (Küingdorfer Straße) zwischen den Meller Ortsteilen Küingdorf und Wellingholzhausen am 5. Mai, bei dem ein 26-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen ist, mahnt ein großes Schild zu einer vorsichtigen Fahrweise. Der Landkreis Osnabrück will mit dieser Aktion zu mehr Achtsamkeit im Straßenverkehr aufrufen. „Wir treffen damit keine Schuldzuweisung, sondern wollen an den schlimmen Unfall erinnern, solange dieser noch im Bewusstsein der Bevölkerung präsent ist“, erläuterte Kreisrat Winfried Wilkens den Sinn der Aktion. Deshalb werde das Schild auch nicht zu einer Dauereinrichtung, sondern rechtzeitig wieder abgebaut, bevor ein [mehr]
16.05.2018 Ein musikalischer Goldmedaillengewinner zu Gast im Osnabrücker Land
Melle. Unter dem Motto „Musik, die bewegt!“ können sich Besucher eines besonderen Benefizkonzertes zugunsten des Schullandheims Barkhausen am 9. Juni 2018 auf einen bunt gemischten und kulturell erlebnisreichen Abend unter der Moderation von Willi Lemke, ehemaliger Sonderberater des UN-Generalsekretärs, im Solarlux Foyer in Melle freuen. Sie füllen regelmäßig die Stadthalle Bremerhaven, sie traten bereits in Österreich auf und sie stellen sich immer wieder nationalen und internationalen Musikwettbewerben. Allein im Jahr 2017 gewannen sie eine Goldmedaille beim World Music Contest in Kerkrade (Niederlande) und wurden mit dem Gesamtsieg bei den internationalen Musiktagen in Bösel [mehr]
15.05.2018 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Hunteburg und nach Holzhausen
Hunteburg/Holzhausen. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 25. Mai 2018, in Hunteburg auf dem Parkplatz Sportgelände, Burgstraße, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Am Samstag, den 26. Mai 2018, kommt das Schadstoffmobil dann nach Holzhausen zur Sporthalle, Sutthauser Straße, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige Stoffe, [mehr]
14.05.2018 Europaparlamentarier Jens Gieseke besucht UNESCO Geopark TERRA.vita
Osnabrück. Welche Aufgaben erfüllt der Naturpark TERRA.vita? Was macht den Park so besonders, dass er die Auszeichnung als UNESCO Global Geopark erhalten hat? Wie ist TERRA.vita in Europa vernetzt? Diese Fragen bewegten das Mitglied des Europäischen Parlaments, Jens Gieseke (CDU) anlässlich eines Besuches in der Geschäftsstelle von TERRA.vita im Kreishaus in Osnabrück. Parkgeschäftsführer Hartmut Escher informierte über die Aufgabenvielfalt von TERRA.vita, die sich im Kern auf vier Felder verteilt. Da ist zuerst die Erhaltung des natürlichen Erbes zu nennen. Gleichrangig rangieren daneben die Schaffung von naturverträglicher Erholungsinfrastruktur, die Bildung für nachhaltige [mehr]
07.05.2018 B.O.P. Melle eröffnet am 28./29. Mai berufliche „Probebühne“
Melle. Am 28. und 29. Mai werden die Berufsbildenden Schulen (BBS) Melle erneut zur „Probebühne“: Beim Berufsorientierungsparcours  B.O.P. haben mehr als 650 Jugendliche die Gelegenheit, typische Handgriffe und Arbeitsabläufe in unterschiedlichen Ausbildungsberufen kennen zu lernen. Die Achtklässler aus Melle und Bissendorf treffen dabei auf 37 Unternehmen aus der Region, die auf der Suche nach Nachwuchskräften sind. Der B.O.P. ist ein Angebot der Servicestelle Schule-Wirtschaft der Maßarbeit und der Wirtschaftsförderung der Stadt Melle. „Ziel ist es, den Jugendlichen als Baustein der Berufsorientierung zu ermöglichen, mindestens sechs verschiedene Ausbildungsberufe ihrer Wahl [mehr]
04.05.2018 vhs Osnabrücker Land veranstaltet Fachtag MINT und Sprache in Georgsmarienhütte
Osnabrück/Georgsmarienhütte. Workshops mit den Titeln „Wasser in Natur und Technik“ und „MINT-Zirkeltraining“, viele praktische Experimente, ein Fachvortrag zur frühen sprachlichen und naturwissenschaftlichen Bildung sowie ein Markt der Möglichkeiten – das waren die Eckdaten des Fachtags MINT und Sprache, den die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) jetzt gemeinsam mit der Stiftung „Das Haus der kleinen Forscher“ (HdkF) veranstaltet hat. 60 Erzieherinnen und Erzieher aus 42 Kindertagesstätten im Landkreis Osnabrück waren der Einladung in die Katholische Landvolkhochschule Oesede gefolgt, um sich intensiv mit dem Thema „MINT und Sprache“ auseinanderzusetzen. Eine große Schale [mehr]
02.05.2018 Landkreis Osnabrück sucht Gastfamilien für spanische Praktikanten
Osnabrück. Im Juni starten spanische Berufsschüler und Studierende ein zweimonatiges Praktikum bei verschiedenen Firmen und Einrichtungen im Osnabrücker Land. Der Landkreis Osnabrück, der an dem Austauschprogramm beteiligt ist, sucht für diesen Zeitraum noch Gastfamilien. Die Praktikanten kommen aus berufsbildenden Schulen und Universitäten in Lleida in Katalonien, deren Bildungseinrichtungen langjährige Partner des Fachdienstes Bildung, Kultur und Sport sind. Die 18 bis 24-jährigen Frauen und Männer schließen mit dem Auslandspraktikum ihre Berufsausbildung ab. Neben der Förderung der fachlichen und interkulturellen Kenntnisse, welche die Vermittlungschancen auf dem heimischen [mehr]

Seiten