Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Ausbildung zum Natur- und Landschaftsführer

14.11.2017 Bewerbungen sind noch bis zum 16. Dezember möglich

Osnabrück. Naturführungen, Umweltbildungsveranstaltungen für Schulklassen und Kindergärten oder Öffentlichkeitsarbeit: Der Aufgabenbereich der Natur- und Landschaftsführer ist breitgefächert. Im Februar 2018 startet der Natur- und Geopark TERRA.vita einen neuen Ausbildungsdurchgang. Die Kooperationspartner sind die Ländliche Erwachsenenbildung in Osnabrück (LEB) sowie die Niedersächsische Naturschutz Akademie (NNA).

Die Ausbildung dauert acht Monate und umfasst Block- und Tagesseminare, die zumeist an Wochenenden stattfinden. Themen sind Ökologie, Naturschutz, Erd- und Kulturgeschichte sowie nachhaltige Entwicklung und regionale Wirtschaft. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Führungsdidaktik und Kommunikation.

Bewerben können sich alle, die sich der Region des Teutoburger Waldes, Wiehengebirges und Osnabrücker Landes verbunden fühlen. Weitere Voraussetzung: Die Interessenten kommen entweder aus Niedersachsen oder aus den nordrhein-westfälischen Teilregionen des Natur- und Geoparks im Tecklenburger Land, im Mühlenkreis Minden-Lübbecke sowie im Kreis Gütersloh und Bielefeld. Die angehenden Natur- und Geoparkführer sollten Freude und Interesse an ihrer Heimat, an ökologischen und geologischen Themen sowie Spaß am Austausch mit Menschen mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Für den Kurs wird eine Gebühr von 425 Euro erhoben. Verpflegung und mögliche Übernachtungen sind in der Gebühr nicht enthalten.

Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Motivationsschreiben sind noch bis zum 15. Dezember möglich. Postanschrift: Natur- und Geopark TERRA.vita, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück. E-Mail: Info@geopark-terra.vita.de.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Michael Siefker. Telefon: 0541/501-4217.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.