Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Naturschutzstiftung unterstützt Pflanzaktion am Dinninger Bach

01.12.2017

Bersenbrück. Das Natur-Netz Niedersachsen hatte eine Naturschutzwoche ausgerufen. Ganz handfest beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der Paul-Moor-Schule aus Bersenbrück: In Gummistiefeln und mit Spaten ausgestattet pflanzten sie Schwarzerlen am Dinninger Bach. Finanziert wurde das Projekt von der Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück sowie der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung.

Mit großem Engagement beteiligten sich Groß und Klein bei der Pflanzaktion am Dinninger Bach in Bersenbrück. Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück.

Die beiden Stiftungen beließen es aber nicht bei der finanziellen Zuwendung. Vielmehr waren Vertreter vor Ort und unterstützten gemeinsam mit dem Lehrpersonal und Mitarbeitern des Unterhaltungsverbands Mittlere Hase die Kinder. Nicht zuletzt gab es für alle fleißigen Helfer eine kräftige Erbsensuppe. Die hatten sich die Teilnehmer redlich verdient, denn zuvor hatten sie am Bachufer Löcher gegraben und die Pflanzen eingesetzt. Ziel ist es zu einem, dass die Bäume für eine Beschattung des Gewässers sorgen. Zum anderen werden die Wurzeln am Ufer nach und nach Verstecke für Kleintiere und Fische bilden und das Ufer des Baches auch bei Hochwasser stabilisieren.

Die Aktion wurde vom Verein zur Revitalisierung der Hauseauen initiiert. Zu seinen Mitgliedern gehören der Unterhaltungsverband Mittlere Hase und die Samtgemeinde Bersenbrück. Ziel des Vereins ist die Wiederherstellung einer größeren Naturnähe der Hase und ihrer Nebengewässer von der Quelle bis zur Mündung sowie der dazugehörenden Auen und Nebengewässer.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.