Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Für die zusätzliche Betreuung von Demenzkranken qualifiziert: Lehrgang bei der vhs Osnabrücker Land abgeschlossen

22.12.2017

Osnabrück. 22 Frauen haben jetzt bei der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) erfolgreich eine 160 Unterrichtsstunden umfassende „Qualifikation zur zusätzlichen Betreuungskraft für Menschen mit Demenzerkrankungen“ abgeschlossen. Weitere 80 Praxisstunden in Einrichtungen der Altenhilfe ergänzten den theoretischen Unterricht der vhs-Dozentinnen Manuela Beidersandwisch, Helga Hömme-Porsch, Gertrud Junge, Jennifer Kanning und Magdalena Kavermann.

22 Teilnehmerinnen haben jetzt erfolgreich den Lehrgang „Zusätzliche Betreuungskräfte im Pflegebereich“ bei der vhs Osnabrücker Land abgeschlossen.

Erneut konnten auch Personen mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder der Maßarbeit teilnehmen, da diese Qualifizierungsmaßnahme entsprechend deren Vorgaben und Standards zertifiziert ist. Der zuständige vhs-Programmbereichsleiter Hermann Wellers sieht weiterhin einen sehr großen Bedarf für das Aufgabenfeld der zusätzlichen Betreuung insbesondere von an Demenz erkrankten Menschen. „Die zusätzlichen Betreuungskräfte entlasten das Pflegepersonal in der stationären und ambulanten Altenpflege, sie ersetzen es nicht“, betonte Wellers. Sie betreuten die älteren Menschen im Rahmen der Tagesgestaltung bei Einzel- wie Gruppenaktivitäten, z.B. Spaziergängen, beim Lesen, Spielen oder Basteln. So werde die Lebensqualität gerade für Personen verbessert, die durch eine Demenz, eine psychische oder geistige Beeinträchtigung Schwierigkeiten in ihrer Alltagsbewältigung hätten. Die Zertifizierung des Lehrgangs ermögliche es nun auch, diejenigen Interessierten anzusprechen, die mit finanzieller Unterstützung durch einen Bildungsgutschein einen neuen Berufseinstieg anstreben können.

Der nächste, ebenfalls zertifizierte Lehrgang (Kursnummer 181-600924) beginnt am Dienstag, 24. April, im Haus des Lernens, Johann-Domann-Straße 10, 49080 Osnabrück. Weitere Informationen, auch zum umfangreichen Fortbildungsangebot für das Berufsfeld Altenpflege, gibt es bei Hermann Wellers (Telefon 0541/500-5612, E-Mail: hermann.wellers@vhs-osland.de).

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.