Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

06.09.2019 Landkreis Osnabrück tritt Kampagne „Silent Rider“ bei
Osnabrück. Bei schönem Wochenendwetter lassen auch im Osnabrücker Land viele Fahrer gerne ihre Motorräder röhren. Das stört Anwohner und Besucher gleichermaßen. Der Landkreis Osnabrück hat sich deshalb zur Unterstützung einer Kampagne entschieden, die Anfang Juni 2019 von mehreren Kommunen der Region Nationalpark Eifel ins Leben gerufen wurde und der sich bundesweit in kurzer Zeit bereits mehr als 20 Städte, Gemeinden und Kreise vornehmlich aus Mittelgebirgsregionen wie dem Sauerland und Bergischen Land angeschlossen haben. Ziel der Kampagne „Silent Rider“ ist es, Kräfte zu bündeln und gemeinsam auf die umfassende Problematik des Motorradlärms in vielen Regionen Deutschlands hinzuweisen. [mehr]
06.09.2019 PlaNOS sucht neuen Fahrgastbeirat
Osnabrück. Der Fahrgastbeirat Osnabrücker Land der Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück (PlaNOS) setzt sich in diesem Jahr neu zusammen. Das ehrenamtliche Gremium vertritt die Meinungen der Fahrgäste aus Stadt und Landkreis Osnabrück mit einer Amtszeit von bis zu vier Jahren, für die man sich ab einem Alter von 16 Jahren bewerben kann. Bei den Sitzungen werden Anregungen zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs gesammelt, aktuelle Themen diskutiert und voran gebracht. Jetzt bewerben! Gesucht werden Fahrgäste, die aus dem Landkreis oder der Stadt Osnabrück kommen, um eine gute Mischung der Interessenslagen im Fahrgastbeirat vertreten zu haben. Auch sind Fahrgäste mit [mehr]
04.09.2019 Nachhaltige Mobilität: Don Bosco Jugendhilfe erhält neues E-Lastenfahrrad
Osnabrück. LAUTER-Stiftung unterstützt Nachhaltigkeit: Mit einer Förderung von 1.500 Euro durch LAUTER – Die Stiftung für Kinder, Jugendliche und Familien im Landkreis Osnabrück, wird sich die Don Bosco Katholische Jugendhilfe ein E-Lastenfahrrad anschaffen. Somit kann die Einrichtung bei vielen Transporten in Stadt und Landkreis Osnabrück umweltfreundlich auf das Auto verzichten. Im Sinne der Ökologie, Nachhaltigkeit und Schaffung eines besseren Umweltbewusstseins hat sich die Stiftung LAUTER dafür entschieden, die Anschaffung eines E-Lastenfahrrades mit 1.500 Euro zu unterstützen. Dieses wird in Kürze geliefert. Bis dahin kann auf einem Leihrad schon mal kräftig in die Pedale [mehr]
03.09.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Hollage und nach Georgsmarienhütte
Hollage / Georgsmarinehütte. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 13.September 2019 auf dem Parkplatz am Sportgelände, Burgstraße in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Und am Dienstag, den 17.September kommt das Schadstoffmobil zum Recyclinghof Georgsmarienhütte, Niedersachsenstraße 19 (Zufahrt über Osterheide 16) in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr. An diesem Tag sind ausnahmsweise nur dort auch die Tore des Recyclinghofes bis 18.00 Uhr geöffnet. Folgendes [mehr]
03.09.2019 Museen kindgerecht vorgestellt und erklärt
Osnabrück. Zum Schuljahresbeginn hat das Kulturbüro des Landkreises Osnabrück wiederum ein kostenloses Unterrichts- und Leseheft für die vierten Schulklassen im Landkreis und in der Stadt Osnabrück veröffentlicht. „Museen – Muss ich sehen! Neues von Jutta und Benno im Osnabrücker Land“ lautet der Titel der aktuellen Auflage. „Wir freuen uns sehr, dass die Idee und der Inhalt dieses kindgerechten Heftes nach wie vor eine so große und positive Resonanz sowohl bei Schulen als auch bei Familien finden. Im Osnabrücker Land haben wir zahlreiche sehens- und erlebenswerten Museen, die wir auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Weise durch das Heft näherbringen“, sagte Burkhard Fromme, [mehr]
02.09.2019 Dr. Hans-Gert Pöttering ist jetzt Ehrenmitglied im Förderverein Landesgartenschau Bad Iburg
Bad Iburg. Für eine erfolgreiche LaGa brauche es Partner mit Erfahrung in großen Veranstaltungen, die „richtigen Köpfe“ und Menschen aus dem Ehrenamt, die sich für ihre Heimat engagieren, so formulierte es Landrat Dr. Michael Lübbersmann in seiner Laudatio für das neue Ehrenmitglied des Fördervereins hoch oben auf dem Baumwipfelpfad. Und wenn sich dann einer fände wie Hans-Gert Pöttering, „ein Europäer mit einer glanzvollen Karriere“, der seine Kontakte für ein solches Projekt in seiner Heimat einsetze, dann sei das „ein echter Glücksfall, sozusagen ein Sechser im Laga-Lotto!“, würdigte Lübbersmann am vergangenen Freitag den früheren Präsidenten des EU-Parlaments. Hans-Gert Pöttering [mehr]
02.09.2019 Zahl der Langzeitarbeitslosen sinkt weiter
Osnabrück. Im August ist die Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen im Landkreis Osnabrück gesunken: Die MaßArbeit registrierte im laufenden Monat 2666 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II. Im Juli war es dagegen noch 2732 Menschen. Auch die Zahl der  Bedarfsgemeinschaften, also der Familien und Lebensgemeinschaften im Leistungsbezug, sank weiter von 6111 auf nunmehr 5959. „Auch wenn laut jüngstem Konjunkturbarometer der IHK die Erwartungen der Wirtschaft insgesamt deutlich gedämpft sind und auch mit einem Rückgang im für den Landkreis Osnabrück so wichtigen Exportgeschäft gerechnet wird, stellen die Unternehmen weiter ein“, so die Einschätzung von MaßArbeit-Vorstand [mehr]
30.08.2019 Landkreis Osnabrück verbietet Beregnung aller Grünflächen zwischen 12 und 18 Uhr
Osnabrück. Weitere Verschärfung beim Wasserverbrauch wegen der Dürre: Ab sofort und noch bis Ende Oktober ist es im Landkreis Osnabrück verboten, in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr private und öffentliche Grünflächen, Sportanlagen wie Fußball-, Tennis- oder Golfplätze sowie land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen zu beregnen. Ein Verstoß gegen diese Anordnung kann mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Hintergrund: Die Dürrejahre 2018 und 2019 haben deutliche Spuren hinterlassen, die jetzt auch im Grundwasser sichtbar werden. Diese behördliche Anordnung soll ab sofort dazu beitragen, Wasser zu sparen, denn zwischen 12 und 18 Uhr würde ein Großteil des [mehr]
30.08.2019 Unterstützung für Beratungsnetz "Probleme mit Wespen oder Hornissen" gesucht
Osnabrück. Etwas Sinnvolles für den Natur- und Artenschutz tun, Freude am Umgang mit Menschen haben und eigenes Wissen erweitern? Wer daran Interesse hat, ist im Berater*innenteam der Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück gut aufgehoben. Sommerzeit = Wespenzeit: „Wir haben ein Wespennest! Was sollen wir tun?“. Mit diesen oder ähnlichen Anrufen wenden sich Bürger*innen im Sommer täglich an Verwaltungen, Feuerwehren, an die Polizei oder Rettungsleitstellen. Nur selten kann hier kompetenter Rat gegeben werden, denn niemand ist für diese wild lebenden Tiere zuständig oder verantwortlich. Dieses Problem versucht die Naturschutzstiftung des Landkreises zu lösen. Seit 26 Jahren [mehr]
30.08.2019 Mit dem Tablet auf die Grabung
Bramsche/Kalkriese. Bei dem neuen museumspädagogischen Programm „GrabungsCamp.digital“ in Kalkriese begeben sich  Schülerinnen und Schüler mit Pinsel, Schaufel, Kelle und Tablet auf Spurensuche. Dank einer Förderung der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung ist das Programm für die ersten 50 Schulklassen aus Stadt und Landkreis Osnabrück kostenlos. Bei einer inszenierten Livegrabung dokumentieren sie Mithilfe digitaler Medien Arbeitsschritte, recherchieren Funde, interpretieren Quellen, führen Experteninterviews, diskutieren und präsentieren ihre Ergebnisse in einem interaktiven E-Book. „Das GrabungsCamp.digital ist ein Bestandteil der digitalen Offensive von Museum und Park [mehr]

Seiten