Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

29.08.2019 So klappt für Frauen der Einstieg in MINT-Berufe
Osnabrück. Technische Berufe sind Männerberufe: Diese Gleichung stimmt schon lange nicht mehr. Gleichwohl sind Frauen in den sogenannten MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) nach wie vor unterrepräsentiert. Im Kreishaus Osnabrück fand nun die Veranstaltung „Girls mit Power. MINT – was mit Zukunft!“ statt. Sie ist ein weiterer Baustein dazu, dass junge Frauen in Stadt und Landkreis Osnabrück bei der Berufswahl über den Tellerrand hinausschauen. „In einer digitalisierten und globalisierten Zeit ist es wichtig, unseren Schülerinnen und Schülern zu zeigen, welche Wege ihnen offenstehen und was sie beruflich alles erreichen können“, sagte die Erste [mehr]
29.08.2019 Tag des offenen Denkmals 2019
Osnabrück. „Geschichte zum Anfassen“ verspricht der Tag des offenen Denkmals 2019. Am Sonntag, 8. September, öffnen auf Initiative des Heimatbundes Osnabrücker Land e.V. und des Kreisheimatbundes Bersenbrück e.V. viele Denkmäler ihre Türen. In diesem Jahr findet die zentrale Veranstaltung für den Landkreises Osnabrück in der Stadtbibliothek Melle, Weststraße 2 in Melle-Mitte, statt. Der Heimatbund Osnabrücker Land , der Kreisheimatbund Bersenbrück, der Landkreis Osnabrück und die Stadt Melle laden herzlich ein,  am 8. September um 11 Uhr an der Eröffnungsveranstaltung teilzunehmen. Unter anderem wird Thomas Ruff von der Volksbank einen Vortrag, zum Thema „Modernes Banking im [mehr]
28.08.2019 Drei junge Künstler präsentieren Ausstellung im Kreishaus
Osnabrück. Sie sind gute Bekannte des Landkreises Osnabrück: Zuletzt hatte die Künstlergruppe „Bunte Hunde Osnabrück“ die geologische Wand im Erlebnispark Boden mit Graffitikunst neugestaltet. Nun zeigen Christian Aretz, Marcel Ostendorf und Max Fuhrmann im Kreishaus Osnabrück einen Querschnitt ihrer Werke. Sowohl einzelne Arbeiten der drei Künstler als auch verschiedene Kooperationen sind im Foyer des Kreishauses zu sehen, darunter Sketches, Leinwände und Installationen. Der Titel der Ausstellung lautet „Moin vier neun“, womit ein Bezug zu den Postleitzahlen in und um Osnabrück hergestellt wird. 2018 war die Gruppe entstanden. Im Kreishaus haben sie bereits einige ihrer Arbeiten [mehr]
27.08.2019 Ausgezeichnet Energie gespart
Osnabrück. Hauseigentümer, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich noch bis zum 6. September um die Auszeichnung Grüne Hausnummer bewerben. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen zeichnet in Kooperation mit regionalen Partnern energetisch vorbildliche Wohngebäude aus. Die Grüne Hausnummer wird für energieeffiziente Neubauten und Sanierungen vergeben, die nach dem 1. Oktober 2009 umgesetzt wurden oder die gleichen Effizienzstandards erreichen. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber bekommen eine individuelle Grüne Hausnummer zum Anbringen an ihrem Haus und eine Urkunde. Die Verleihung durch die Klimaschutz- und Energieagentur [mehr]
27.08.2019 Varusschlacht kompakt
Bramsche/Kalkriese. Frisch aus dem Druck – Das Varusschlacht-Museum verteilt mit Beginn des neuen Schuljahres einen prall gefüllten Ordner mit Unterrichtsmaterialien rund um das Thema Varusschlacht an alle weiterführenden Schulen in Stadt und Landkreis Osnabrück. Die Lernzentrale, schon vor einem Jahr als Onlineangebot entwickelt, gibt Lehrinnen und Lehrern die Möglichkeit anhand von Arbeitsblättern mit Fragen, Abbildungen, Infotexten, Rätseln und Lückentexten das Thema Varusschlacht in den Geschichtsunterricht einzubinden. „Wir geben den Schulen mit der Lernzentrale einen umfassenden Baukasten zur Gestaltung des Unterrichts an die Hand. Mit der Lernzentrale wird eine spielerische und [mehr]
27.08.2019 Duale Ausbildung als Vorbild?
Osnabrück. Erfolgreiche Partnerschaft: Seit mehreren Jahren kooperiert der Landkreis Osnabrück mit spanischen Berufsschulen und Universitäten. In diesem Rahmen absolvieren Schüler und Studenten Praktika in Betrieben unserer Region. In der Vergangenheit waren aus den Kontakten immer wieder feste Arbeitsverhältnisse entstanden. Auch in diesem Jahr gab es zwei Durchgänge, dabei durchliefen fast 30 junge Spanierinnen und Spanier ein zwei- oder dreimonatiges Praktikum. In der ersten Gruppe waren zwölf Berufsschüler aus den Städten Vigo und Lugo in Galicien. Die Partnerschaft zwischen dem Landkreis und den Schulen und der Universität an der Atlantikküste besteht seit neun Jahren. Die [mehr]
27.08.2019 Anmeldungen zum Osnabrücker Vätertag noch bis zum 30. August möglich
Osnabrück. Es wird wieder sportlich beim Osnabrücker Vätertag. „Auf die Plätze, fertig, los“, lautet das Motto der diesjährigen Veranstaltung, die am Samstag, 7. September, bereits zum zweiten Mal auf dem Gelände des Stadtsportbundes „Am Limberg“ in Osnabrück stattfindet. Eine Anmeldung ist noch bis zum 30. August möglich. Im Mittelpunkt des Vätertags rund um das Vereinssportzentrum Limberg stehen Spiele und sportliche Aktivitäten. Unter Anleitung von erfahrenen Trainerinnen und Trainern werden Trends genauso wie traditionelle Sportarten angeboten. Von 8.30 bis etwa 13 Uhr können Mädchen und Jungen im Alter von 4 bis 12 Jahren gemeinsam mit Ihren Vätern eine tolle Zeit verbringen und [mehr]
22.08.2019 Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück gegründet
Osnabrück. Über Depressionen spricht man nicht – auch in der Zeit nach den Erfahrungen rund um die Erkrankung und den Suizid des Nationaltorhüters Robert Enke. Um Betroffenen schnell und unkompliziert zu helfen, hat sich deshalb unter dem Dach der Stiftung Deutsche Depressionshilfe das Regionale Bündnis gegen Depression in Stadt und Landkreis Osnabrück e.V. gegründet. Das Netzwerk besteht aus Institutionen aus allen relevanten Bereichen der psychosozialen Versorgung, Interessierten und Betroffenen. Rund fünf Millionen Menschen sind in Deutschland von Depressionen betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass Depressionen im Jahr 2020 die zweithäufigste Ursache für [mehr]
22.08.2019 Roadshow Elektromobilität gastiert am 8. September in Glandorf
Glandorf. CO2-Bepreisung, Erhöhung der Umweltprämie, SUV-Steuer: Während in Berlin noch diskutiert wird, wie die Elektromobilität im Lande vorangebracht werden kann, können sich Interessierte im Landkreis Osnabrück schon das ganze Jahr über intensiv mit dem Thema auseinandersetzen: Die „Roadshow Elektromobilität“ tourt seit Mai durch die Region und gibt Einblicke in alle Teilbereiche des Fahrens mit Strom. Am Sonntag, 8. September, werden von 11 bis 17 Uhr erneut alle Aspekte von den Fahrzeugen über die Ladetechnik bis hin zur Stromversorgung gezeigt. Veranstaltungsort ist dieses Mal Glandorf. Um 12 Uhr findet die offizielle Begrüßung statt. Wer sich heute ein Elektroauto anschafft, [mehr]
20.08.2019 Engagementförderung durch Aktion „Ehrenamt überrascht“
„Finden, Gewinnen und Binden“ von freiwillig und ehrenamtlich Engagierten ist und bleibt die zentrale Zukunftsaufgabe für unsere Sportvereine! Um dies zu unterstützen führt die Sportregion Osnabrück Stadt und Land e.V. die Aktion „Ehrenamt überrascht“ durch. Beginnend mit der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements am 13.09. sollen freiwillig und ehrenamtlich Engagierte aus den Sportvereinen in Stadt und Landkreis Osnabrück mit einer besonderen Aktion überrascht werden: Kinder stürmen den Rasen und überraschen den Platzwart; Jugendliche stehen Spalier mit Sportgeräten bevor die Trainerin die Halle betritt; Vereinsmitglieder "crashen" die Vorstandssitzung und überraschen den Vorsitzenden [mehr]

Seiten