Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

24.10.2019 Neue Verpackungen im Kreishausrestaurant
Osnabrück. Der Außerhausverkauf gehört dazu: Wenn Dieter Lampe und sein Team im Kreishausrestaurant die Gäste bedienen, nehmen viele Besucherinnen und Besucher die Gerichte mit, um sie später zu Hause zu essen. Bislang verwendete Lampe dafür Einwegverpackungen. Doch ab Anfang November gibt es eine umweltfreundliche Lösung. „Wir bitten um das Verständnis der Gäste. Aber es sind die kleinen Dinge, die uns helfen, die Natur sauberer zu halten“, betont Lampe. Welche Alternative gibt es nun für den Außerhausverkauf? Die kleinen Plastikschalen, die etwa für Fruchtsalat und Joghurt verwendet wurden, werden nun durch Porzellanschalen mit Deckel ersetzt. Dafür zahlen die Besucherinnen und [mehr]
24.10.2019 AWIGO verteilt wieder kostenloses Spielzeug für Bedürftige
Georgsmarienhütte/Wallenhorst. Am Dienstag, den 05. November, können Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend-, Familien- oder Flüchtlingshilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche gegen Vorlage ihres gültigen Dienstausweises in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen. Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Bücher für jede Altersstufe oder Trampeltrecker sind Spenden, die AWIGO-Kunden in den vergangenen Wochen auf den Recyclinghöfen in Ankum, Dissen, Georgsmarienhütte, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst abgegeben haben. Sie wurden zunächst sorgfältig geprüft und [mehr]
23.10.2019 bilnos-Lernförderung an Grundschulen: 24 Absolvent/-innen erhalten Zertifikat
Rulle. Nicht allen Grundschulkindern fällt das Rechnen, Lesen oder Schreiben leicht. Darum bietet bilnos, die Bildungs- und Lernberatung im Osnabrücker Land, für diese Kinder individuelle Förderung durch Lernbegleiter/-innen am Nachmittag an. 24 Teilnehmende besuchten von April bis September in Rulle eine Fortbildung von bilnos und schlossen diese erfolgreich mit einem Zertifikat ab. Neun von ihnen ließen sich zur Lernbegleiterin ausbilden. Weitere Teilnehmer/-innen – darunter viele Lehrkräfte – besuchten eine Fortbildung zur Lernförderung, wahlweise mit dem Schwerpunkt Rechnen oder Lesen und Schreiben. Die Fortbildungen bot die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) an, die auch [mehr]
23.10.2019 Niedersächsische Optionskommunen trafen sich im Kreishaus
Osnabrück. Seit Anfang 2019 ist das Teilhabechancengesetz in Kraft: Ziel ist es, Langzeitarbeitslosen neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu bieten. Doch wie wird es vor Ort umgesetzt und angenommen? Dies war eines der Themen, das beim Arbeitgeberservice-Netzwerktreffen im Kreishaus Osnabrück im Mittelpunkt stand. Der ArbeitgeberService der MaßArbeit hatte die Veranstaltung organisiert. Halbjährlich findet das Treffen statt, das den Optionskommunen (kommunale Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende=Jobcenter) in Niedersachsen eine Plattform zum Austausch zu aktuellen Arbeitsmarkt-Themen dient. Bei der Zusammenkunft im Landkreis Osnabrück nahmen jetzt Vertreterinnen und [mehr]
23.10.2019 Fotowettbewerb: "So schön ist unsere Heimat!"
Osnabrück. Regionale Hobbyfotografinnen und –fotografen sind gefragt: Der Natur- und Geopark TERRA.vita plant, Postkarten mit Motiven aus der Naturparkregion zu gestalten und ruft deshalb zu einem Fotowettbewerb auf. Titel: „So schön ist unsere Heimat!“ Wie funktioniert der Wettbewerb? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können jeweils ein Foto einreichen. Die Aufnahmen sollen aus dem Gebiet des Natur- und Geoparks TERRA.vita stammen und die vielen Facetten unserer Landschaft zeigen. Mögliche Motive sind stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen, Bilder mit geologischem Hintergrund von Steinbrüchen oder geologischen Formationen, Tier- oder Pflanzenfotos oder Menschen beim Entdecken, Wandern [mehr]
23.10.2019 MaßArbeit fördert Berufsorientierung für Belmer Schüler
Belm. Eine Kooperationsvereinbarung zur besseren Berufsorientierung von Schülern haben die Belmer AVO-Werke und die Johannes-Vincke-Schule unterzeichnet. Begleitet wird die Zusammenarbeit von der Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit beim Landkreis Osnabrück. Zwischen der Johannes-Vincke-Schule am Heideweg und Belms größtem Arbeitgeber, den AVO-Werken an der Bremer Straße, sind es Luftlinie nicht einmal anderthalb Kilometer. Eine Kooperation der Schule mit dem Unternehmen lag also nahe und wurde jetzt auf den Weg gebracht. Für die Schule stellt die Zusammenarbeit einen wichtigen Baustein in ihrer engagierten Arbeit zur Berufsorientierung dar. Für das Unternehmen bietet sie [mehr]
23.10.2019 AWIGO-Report 2019 erschienen
Georgsmarienhütte. Mit dem AWIGO-Report 2019 liegt ein weiterer Jahresbericht der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH vor. Neben allgemeinen Informationen über die AWIGO zeigt das Werk Daten und Fakten des vergangenen Geschäftsjahres auf. Darüber hinaus beleuchtet das Schwerpunktkapitel, wie sich die AWIGO-Unternehmensgruppe für den Umwelt- und Ressourcenschutz durch die Abfall- und Kreislaufwirtschaft im Landkreis Osnabrück einsetzt. Interessierte können den AWIGO-Report 2019 in der PDF-Version ab sofort unter hier herunterladen. Rückfragen beantwortet das AWIGO-Service Center gerne unter (0 54 01) 36 55 55.
23.10.2019 Unternehmen in der Region Osnabrück ausgezeichnet
Osnabrück. Die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis haben zum dritten Mal die Auszeichnung „Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“ verliehen: 27 Firmen und Einrichtungen erhielten in der Katholischen Familienbildungsstätte Oesede für ihre lebensphasenorientierte und familienfreundliche Personalpolitik das Qualitätssiegel. Die Kinderbetreuung fällt aus, ältere Familienmitglieder bedürfen kurzfristig Hilfe und Pflege, Väter und Mütter möchten in Teilzeit oder mit flexiblen Arbeitszeitmodellen arbeiten, um Familie und Beruf unter einem Hut zu bekommen: In solchen Situationen benötigen berufstätige Mütter oder Väter den familienfreundlichen Arbeitgeber. Bereits [mehr]
22.10.2019 Ehrenamtskarte: Bewerbungen noch bis 1. November möglich
Osnabrück. Zum 25. Mal wird die Ehrenamtskarte für Niedersachsen und Bremen verliehen – zum ersten Mal übernimmt im Landkreis Osnabrück die neue Landrätin Anna Kebschull diese Aufgabe. Bewerbungen sind noch bis zum 1. November möglich. Ort und Termin der Veranstaltung stehen bereits fest, am 4. Dezember wird im Forum in Melle mit der Verleihung der Ehrenamtskarte außergewöhnliches Engagement gewürdigt, etwa in Feuerwehr, Rettungsdienst, Sport, Kirche, Kultur, Migration oder Umwelt. Die Karte ist damit ein öffentliches Dankeschön und Anerkennung für den geleisteten Einsatz. Eine der Voraussetzungen für den Erhalt: Die ehrenamtlich Tätigen müssen ein durchschnittliches Engagement von [mehr]
21.10.2019 Kiwanis-Club Melle spendet Söckchen für den Babybesuchsdienst
Osnabrück. Der Kiwanis-Club Melle spendet selbstgestrickte Söckchen für den Babybesuchsdienst. In einer ersten Aktion wurden 150 Paar verteilt. So konnten sich frischgebackene Eltern aus Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde und Hasbergen über die bunten, mit viel Liebe zum Detail gestrickten Söckchen aus dem privaten Strickkreis freuen. Für den November soll es den nächsten Schwung geben. Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Bei dieser Aktion war der Adressat nun der Babybesuchsdienst, der ein Angebot der Frühen Hilfen ist. Ziel ist es, Eltern schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt über die [mehr]

Seiten