Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

16.04.2019 Landkreis erhöht Zuschüsse für Jugendarbeit
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hat die „Richtlinie zur Förderung der Jugendarbeit“ geändert. Darauf weisen Kreisrat Matthias Selle und der Vorstand des Jugendringes Osnabrücker Land e.V. hin. Mit der Erhöhung reagiert der Landkreis auf gestiegene Kosten für Unterkünfte oder Lebensmittel. Zuletzt war die Höhe der Zuschüsse 2010 angepasst worden. Die neue Richtlinie trat am 1. April 2019 in Kraft. Eine Anhebung der Fördersätze sei daher folgerichtig, unterstreicht Kirsten Gosling, Vorsitzende des Jugendringes. Mit den Zuschüssen werden etwa Zeltlager, Jugendbildungsangebote oder Gruppenleiterkurse unterstützt. „Die Verwaltung und die Politik des Landkreises Osnabrück sind den [mehr]
16.04.2019 Familienbündnisse vergeben zum dritten Mal Qualitätssiegel „Familienfreundliche Arbeitgeber“
Osnabrück. Bereits im dritten Jahr bieten die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis Osnabrück eine Überprüfung und Zertifizierung regionaler Unternehmen als „Familienfreundliche Arbeitgeber“ an. Nun können Betriebe ihre Bewerbung einreichen. Bislang wurden 63 Unternehmen ausgezeichnet. Die Familienbündnisse und ihre Kooperationspartner hoffen darauf, dass weitere Arbeitgeber die Kriterien für die Zertifizierung erfüllen. Mit verschiedenen Angeboten können sie zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. Dass diese zwingend notwendig ist, verdeutlichen vor allem demografische Entwicklungen, die immer mehr Unternehmen vor die Herausforderung stellen, gut [mehr]
15.04.2019 Uni-Tour des Europäischen Parlaments in Osnabrück
Das Europäische Parlament tourt im Rahmen seiner diesmalwähleich.eu-Kampagne durch Universitäten und Hochschulen in ganz Deutschland, um Studierende über die Europawahl am 26. Mai 2019 zu informieren. Am Donnerstag, den 25. April 2019 macht die Tour Station in Osnabrück. Mit der Informationskampagne will das Europäische Parlament Studierende dazu motivieren, am 26. Mai zur Wahl zu gehen, über die Arbeit des Europäischen Parlaments informieren und häufig gestellte Fragen beantworten: Wann, wie und wer wird gewählt? Wie setzen sich das Europäische Parlament und die Fraktionen zusammen? Was passiert nach der Wahl? Da die Wahlbeteiligung bei der Europawahl 2014 in der Altersgruppe der 21- [mehr]
12.04.2019 Reger Austausch zu Digitalisierungsthemen in Bad Iburg
Bad Iburg. Einen regen Austausch führten die Teilnehmenden des ersten Termins der WIGOS-Veranstaltungsreihe „DIGITALISIERUNG konkret!“ über Veränderungsprozesse und ihre Erfahrungen. Unternehmensvertreter aus unterschiedlichen Branchen kamen auf Einladung der WIGOS nach Bad Iburg, um mit Nico Bahr, Lean Management Trainer und Berater, in die Diskussion zu gehen. Den Einstieg machte Bahr mit der Frage, wie weit die anwesenden Unternehmen  bereits in die Digitalisierung eingestiegen seien. Die Antworten reichten dabei von 20 bis 90 Prozent. Dabei zeigte sich aber auch das sehr unterschiedliche Verständnis der Teilnehmer des Begriffs "Digitalisierung". Die Herausforderung bleibe [mehr]
12.04.2019 Roadshow Elektromobilität: Landkreis Osnabrück veranstaltet „e-vents“
Osnabrück. Unsere Mobilität verändert sich: Der Landkreis Osnabrück will gut vorbereitet in die Zukunft gehen. Deshalb startet er am 12. Mai  die „Roadshow Elektromobilität“ in Wallenhorst. Die technologischen Fortschritte im Bereich der E-Mobilität sind groß – und werden es auch künftig sein. Damit sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die neuesten Angebote informieren können, organisiert die Klimainitiative des Landkreises in diesem Jahr vier große öffentliche Veranstaltungen. Auftakt ist am 12. Mai in Wallenhorst in der Rathausallee von 11 bis 17 Uhr. Dort werden viele bereits verfügbare E-Fahrzeugmodelle präsentiert. Dazu können sich die Besucherinnen und Besucher [mehr]
12.04.2019 Künstler bringen Kreishaus zum Klingen
Osnabrück. Das Kreishaus am Schölerberg ist vielen Bürgerinnen und Bürgern als Ort für Behördengänge bekannt. Selten aber nehmen sie das Gebäude selbst richtig wahr. Im Rahmen der Kunstprojektes „RESONANZ - Der Klang öffentlicher Institutionen“ wurde jetzt an einem Abend das Kreishaus zum Instrument für den Cellisten Willem Schulz und das Trio „Geplante Obsoleszenz“. Bevor das Publikum den außergewöhnlichen Klängen folgte, begrüßte Landrat Michael Lübbersmann die Kunst- und Kulturinteressierten. „Ich freue mich, dass wir heute die Möglichkeit erhalten, das Kreishaus aus einem unbekannten Blickwinkel kennenzulernen.“ In das nicht alltägliche Wandelkonzert an mehr als 20 Stationen [mehr]
10.04.2019 „Radverkehr ist zentraler Baustein der Mobilität von morgen“
Osnabrück Warum nutzen nicht mehr Menschen das Fahrrad für den täglichen Weg zur Arbeit? Und was kann der Landkreis Osnabrück tun, um das Radfahren in der Region attraktiver zu machen? Im Rahmen der Reihe „Dialog Mobilität“ diskutierten jetzt Vertreter von Gemeinden, Radverkehrsexperten und Politiker über Chancen und Hemmnisse des Radverkehrs. Dabei ging es um die Radwegeinfrastruktur, den Pedelec-Boom und um die Komplexität von Planungsvorgängen. Zu Beginn machte Landrat Michael Lübbersmann deutlich, dass das Fahrrad für den Übergang in eine klimafreundliche Mobilität unverzichtbar ist: „Radverkehr ist ein zentraler Baustein der Mobilität von morgen: der Radverkehr ist [mehr]
10.04.2019 Expertin für Bienen zum Vortrag im Kreishaus
Osnabrück. Bienen im Mittelpunkt: Die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück hat jetzt die Beraterinnen und Berater des Beraternetzes für Hautflügler zu einem Vortrag von Janina Voskuhl, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Osnabrück und Expertin für Wildbienen, ins Kreishaus eingeladen. Die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer konnten dabei viel Neues zum Thema  Bienen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück erfahren. So bilden die meisten Bienenarten keine Staaten wie die bekannte Honigbiene, sondern viele Wildbienenarten sind Solisten. Jede einzelne Biene baut ihr Nest in Mauerfugen einer Sandsteinmauer wie die Breitkopf-Schmalbiene oder in Totholz wie die [mehr]
10.04.2019 Datenträger sicher entsorgen
Georgsmarienhütte. Am Samstag, 27. April, können Privatpersonen aus dem Landkreis Osnabrück am AWIGO-Recyclinghof in Georgsmarienhütte (Niedersachsenstraße 19, Zufahrt über Osterheide 16) in der Zeit von 9 bis 11 Uhr alte Datenträger vom Aktenordner bis zur Festplatte datenschutzkonform und geheimniswahrend entsorgen. In Kooperation mit der documentus GmbH aus Harsewinkel, einem zertifizierten Fachbetrieb, schafft die AWIGO an diesem Aktionstag eine Abgabemöglichkeit für sensible Daten. Spezielle Sicherheitsbehälter werden aufgestellt, in die sich alte Datenträger einfüllen lassen, ohne dass sie einzusehen beziehungsweise noch zu entnehmen sind. Experten der Firma documentus, die nach EU [mehr]
10.04.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt am 20. April nach Rieste
Rieste. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Samstag, den 20. April 2019, bei dem Combi Markt, Roggenkamp 1 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige Stoffe, Feuerlöscher, Foto- und Hobbychemikalien, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Lack- und Farbeimer aus Kunststoff oder Metall, Laugen, Leuchtstoffröhren, Pestizide, [mehr]

Seiten