Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2020

03.07.2020 Künftiger Mitarbeiter von Schlachtbetrieb positiv auf Corona getestet
Osnabrück. Das Hygienekonzept für den Schlacht- und Zerlegebetrieb im nördlichen Landkreis Osnabrück hat gegriffen: Bei der jüngsten Testung wurde bei einem künftigen Mitarbeiter eine Corona-Infektion festgestellt und unmittelbar eine 14-tägige Quarantäne verhängt. Bei einem Treffen mit der Geschäftsleitung wurden nun weitere Details für die Hygienevorschriften vereinbart. Das Hygienekonzept für den Gesamtbetrieb sieht zahlreiche Vorgaben wie etwa Abstandsregelungen vor. Dazu werden die Mitarbeiter wöchentlich abgestrichen. Eine Besonderheit betrifft die Einstellung neuer Mitarbeiter: Hier geht das künftige Personal in eine mindestens einwöchige Quarantäne, wird im Anschluss getestet und [mehr]
03.07.2020 Zwei Mitarbeitende in Alten- und Pflegeeinrichtungen positiv auf Corona getestet
Osnabrück. Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat in der sechsten Woche in Folge Reihentestungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen der Region durchgeführt. Das Ergebnis in dieser Woche: 504 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden abgestrichen, lediglich bei zwei von ihnen gab es einen positiven Befund. Die Infektionen haben zu weiteren Schutzvorkehrungen geführt: In der einen betroffenen Einrichtung mussten acht Bewohnerinnen und Bewohner in Quarantäne. Diese werden nun auch auf Corona getestet. In der anderen Einrichtung gab es keine Kontakte zu Bewohnern, allerdings müssen acht Mitarbeiter in die häusliche Absonderung und werden Anfang kommender Woche erneut [mehr]
03.07.2020 160.000 kWh Solarstrom durch AWIGO-Standorte
Georgsmarienhütte. Die AWIGO hat auf dem Dach ihres Verwaltungsgebäudes an der Niedersachsenstraße eine weitere Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Insgesamt werden nun an fünf verschiedenen Standorten des regionalen Entsorgers rund 160.000 kWh regenerativer Strom pro Jahr produziert. In die neue Anlage mit einer Leistung von 27 kWp (Kilowatt peak) investierte das Abfallwirtschaftsunternehmen rund 30.000 Euro. Die 76 Solarmodule wurden in den vergangenen Wochen am AWIGO-Hauptstandort in Georgsmarienhütte installiert, sie erzeugen zukünftig etwa 23.000 kWh Strom aus Sonnenenergie pro Jahr. 80 Prozent davon werden direkt vor Ort durch die Verwaltung genutzt, sie decken etwa ein [mehr]
02.07.2020 Naturschutzpreis 2020 - Gesucht werden Streuobstwiesen in Stadt und Landkreis Osnabrück
Osnabrück. Sie nennen eine Streuobstwiese Ihr Eigentum oder haben eine solche gepachtet? Wird eine Streuobstwiese durch Sie gepflegt und bewirtschaftet? Wenn Sie in irgendeiner Form zum Erhalt und Schutz dieses wertvollen Kulturgutes beitragen, dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich mit „Ihrer“ Streuobstwiese und der Geschichte dazu um den Naturschutzpreis 2020! Die Bezeichnung „Streuobstwiese“ entstammt dem Begriff „Obstanbau in Streulage“ und bezeichnet den extensiven Anbau verstreut wachsender Bäume. Bereits seit Jahrhunderten sind Streuobstwiesen landschaftsprägende Elemente unserer Kulturlandschaft – auch in Stadt und Landkreis Osnabrück. Erste Obstwiesen entstanden im [mehr]
02.07.2020 ZDF interviewt Landrätin Kebschull für „heute“Sendung
Osnabrück. Bundesweite TV-Aufmerksamkeit für das Bewässerungsverbot von Grünflächen im Landkreis Osnabrück: Ein Team des ZDF hat jetzt im Osnabrücker Kreishaus Landrätin Anna Kebschull zu den Gründen für dieses Verbot interviewt, ihre Aussagen werden in einen längeren Bericht zur kritischen Lage des Grundwassers in Norddeutschland für die „heute“-Sendungen am kommenden Samstag integriert. Hintergrund: Aufgrund extrem niedriger Grundwasserstände ist es bis Ende September im Landkreis Osnabrück verboten, in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr private und öffentliche Grünflächen, Sportanlagen wie Fußball-, Tennis- oder Golfplätze sowie land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen mit [mehr]
01.07.2020 Börsteler Schatzfund im Museum im Kloster
Bersenbrück. Das kreiseigene Museum im Kloster in Bersenbrück präsentiert vom 2. Juli bis 23. August die neue Ausstellung „vergraben & geborgen – Münzfund Börstel“. Es ist die erste Sonderausstellung seit der Wiederöffnung des Museums am 17. Mai. Im Jahr 1940 wurden nach einem Scheunenbrand Kuhkadaver im Börsteler Wald verscharrt. Dabei stießen die Arbeiter auf zwei Tonkrüge, die mehr als 3300 spätmittelalterliche Münzen enthielten. Auch wenn der Fund damals durch die Presse ging, geriet er bald wieder in Vergessenheit. Bei Archivarbeiten im Jahr 2016 tauchten die 201 Münzen dieses Schatzfundes auf, die sich heute im Besitz des Landkreises Osnabrück befinden. Der Verbleib der [mehr]
01.07.2020 Schadstoffmobil kommt nach Georgsmarienhütte und nach Menslage
Georgsmarienhütte / Menslage Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 10.Juli 2020,Grafstauffenberg-Straße, Kirmesplatz in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Und am Samstag, den 11.07.2020, kommt das Schadstoffmobil nach Menslage, am Rüskenbrink (Alte Kläranlage) in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie sollten die Anliefernden vor Ort bitte unbedingt die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zum Infektionsschutz beachten. Folgendes kann [mehr]
01.07.2020 Mehr Langzeitarbeitslose im Landkreis Osnabrück
Landkreis Osnabrück. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Landkreis Osnabrück ist gestiegen: Die MaßArbeit registrierte im Juni 3262 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II. Im Vormonat waren es 3192 Personen. „Die Corona-Krise hat laut Statistischem Bundesamt den stärksten Exporteinbruch in der deutschen Nachkriegsgeschichte ausgelöst“, so MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage. Das spüre der Arbeitsmarkt im stark exportorientierten Landkreis Osnabrück deutlich. Der Export zähle neben dem Privatkonsum zu den wichtigen Stützen der deutschen Konjunktur. Doch die Krise mit Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit drossele natürlich auch den Privatkonsums: „Wir müssen uns auf eine lange [mehr]
01.07.2020 NRW fördert Ausbau des Schienennetzes zwischen Bohmte und Holzhausen-Heddinghausen
Düsseldorf. Gute Nachricht und viel Geld aus Nordrhein-Westfalen für die Verkehrsgesellschaft Landkreis Osnabrück (VLO): Mit 312.000 Euro unterstützt NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst die Erneuerung der Gleise zwischen Bad Holzhausen und Offelten. Wüst übergab dem VLO-Eisenbahnbetriebsleiter Jürgen Werner jetzt in Düsseldorf den entsprechenden Förderbescheid. Die 312.000 Euro sind eine Kofinanzierung zu Fördermitteln des Bundes und werden auch für die Erneuerung der Bahnübergänge Feldstraße, Wittekindstraße, Bahnhofstraße, Industriestraße und Winkelstraße verwendet. Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen unterstützen gemeinsam grenzüberschreitend tätige öffentliche nichtbundeseigene [mehr]
30.06.2020 Landkreis und Stadt Osnabrück verlängern strenge Vorschriften für Kreis Gütersloh
Osnabrück. Die strengen Regeln für Menschen aus dem Kreis Gütersloh in Landkreis und Stadt gelten vorerst weiter, für den Kreis Warendorf werden sie dagegen aufgehoben. Für den Kreis Gütersloh werden die Einschränkungen ebenfalls sofort aufgehoben, wenn entweder das Land Nordrhein-Westfalen den Lockdown aufhebt oder das Robert-Koch-Institut die Sieben-Tage-Inzidenz unter den Wert von 50 setzt. Landkreis und Stadt Osnabrück reagieren damit auf die aktuelle Entscheidung des Landes Nordrhein-Westfalen, den Lockdown nur für den Kreis Gütersloh um eine weitere Woche bis zum 7. Juli zu verlängern. Die Verantwortlichen von Landkreis und Stadt Osnabrück unterstreichen noch einmal, dass ihnen [mehr]

Seiten