Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

18.03.2019 Angekommen im Landkreis Osnabrück
Osnabrück. Einbürgerungsveranstaltungen zählen zu den festen Programmpunkten im Kalender des Landkreises Osnabrück. Die jüngste Feier verzeichnete eine Besonderheit: Unter den 46 Menschen aus 13 verschiedenen Ländern waren 24 Britinnen und Briten, die die Chance nutzen, unter Beibehaltung der britischen Staatsangehörigkeit zusätzlich die Deutsche zu erwerben. Der Landkreis Osnabrück möchte durch diesen feierlichen Akt ein Zeichen setzen: Der Entschluss, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen, wird wertgeschätzt. Dazu wird als bereichernd wahrgenommen, dass Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen die Region mitprägen. „Angekommen im Landkreis Osnabrück“, lautete das Motto [mehr]
15.03.2019 „Bunte Hunde“ schaffen Triptychon für das Kreishausrestaurant
Osnabrück. Vor einigen Monaten wurden die Umbau- und Renovierungsarbeiten im Kreishausrestaurant abgeschlossen. Die Neugestaltung der Räumlichkeiten umfasst nun auch ein Kunstwerk: Die Künstlergruppe „Bunte Hunde Osnabrück“, die insbesondere für klassische Graffitiarbeiten steht, hat ein Triptychon geschaffen, das die Tagesmahlzeiten zeigt. Das Werk wird für längere Zeit im Restaurant zu sehen sein. Landrat Michael Lübbersmann empfing nun die Mitglieder Christian Aretz und Marcel Ostendorf. Aretz hatte die Idee für das Triptychon entwickelt. Die drei Bilder selber wurden jeweils im Format ein Meter mal ein Meter umgesetzt. „Das Kunstwerk zeigt einen  Querschnitt durch die [mehr]
15.03.2019 Azubi-Suche ist keine Glückssache
Osnabrück. Der Fachkräftemangel ist längst kein Schlagwort mehr: In vielen Betrieben bleiben Stellen unbesetzt. Und die Fachkräfte von morgen stehen auch nicht mehr Schlange. Was ist zu tun, um Auszubildende zu gewinnen und dem Fachkräftemangel zu begegnen? Dieser Frage ging eine Fachtagung im Kreishaus auf den Grund. Bereits zum zweiten Mal organisierte die Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit eine Tagung zum Thema und traf damit einen empfindlichen Nerv: „Die Fachkräftesicherung ist für die Wirtschaft zu einer entscheidenden Komponente und einer großen Herausforderung geworden“, skizzierte Landrat Dr. Michael Lübbersmann die in vielen Betrieben bereits deutlich spürbare [mehr]
14.03.2019 Landkreis und Verkehrswacht bieten Fahrtraining für Senioren an
Osnabrück.  Großen Anklang fand das Fahrsicherheitstraining „Fit im Auto“ bereits in den vergangenen Jahren, in diesem Jahr wird es nun schon zum fünften Mal angeboten. An zwölf Terminen zwischen April und Oktober findet das Training des Landkreises Osnabrück und der Landesverkehrswacht Niedersachsen statt. Es richtet sich an Seniorinnen und Senioren über 65 Jahre. Mit theoretischen Kenntnissen und praktischen Übungen, wie der Bewältigung eines Slalomparcours oder Trainingsfahrten im Straßenverkehr, werden Teilnehmende für ein sicheres Verkehrsverhalten im Alltag geschult. Gerade im ländlichen Raum ist der eigene Pkw unentbehrlich. Doch manche Senioren sind sich nicht sicher, ob [mehr]
14.03.2019 Kampagne für sauberen Bioabfall gewinnt den VKU-Innovationspreis 2019
Berlin/Georgsmarienhütte. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat gestern den VKU-Innovationspreis verliehen. Aus über 50 Bewerbungen wurden fünf VKU-Mitgliedsunternehmen für ihre herausragenden und zukunftsweisenden Projekte ausgezeichnet. Der Preisträger in der Kategorie Kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung ist dabei GAB Umwelt Service für das Projekt „#wirfuerbio – Biomüll kann mehr“, an dem auch die AWIGO teilnimmt. Der VKU-Innovationspreis wird alle zwei Jahre im Rahmen der Leitveranstaltung der Kommunalwirtschaft, der VKU-Verbandstagung verliehen. Die Preisträger repräsentieren die Spannbreite und Vielfalt kommunalwirtschaftlichen Engagements großer, mittlerer und [mehr]
13.03.2019 Förderung für grenzüberschreitende Kunst- und Kulturprojekte
GRONAU/ENSCHEDE, 11. März 2019 – Das grenzübergreifende Kunst- und Kulturprojekt taNDem lädt Kunst- und Kulturschaffende ein, Projektanträge für eine Förderung zu stellen. Im taNDem-Projekt bilden deutsche und niederländische Kunst- und Kulturschaffende Tandems. Jedes Tandem kann nach dem Einreichen eines Projektantrages eine Förderung von bis zu 15.000 € für ein gemeinsames Kunst- oder Kulturprojekt im EUREGIO-Gebiet erhalten. Um für eine Förderung in Frage zu kommen, muss spätestens bis zum 31. März 2019 ein Projektantrag über das Online-Formular gestellt werden. Danach werden die Projektanträge von einer unabhängigen Expertengruppe beurteilt. Die Kunst- und Kulturprojekte sollen [mehr]
11.03.2019 Leichter Lernen in der Grundschule
Osnabrück. Nicht allen Mädchen und Jungen fällt es leicht, in der Schule gut mitzukommen. Doch gerade das Lesen und Schreiben ist wichtig, um dem Unterricht folgen zu können. Zehn Teilnehmerinnen schlossen die Fortbildung „Lernförderung Lesen und Schreiben in Grundschulen“ der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) erfolgreich ab – darunter Lehrerinnen, Sonderpädagoginnen und pädagogische Fachkräfte. Sie können nun betroffenen Schüler/-innen gezielt helfen. An insgesamt sieben ganztägigen Terminen erhielten die Absolventinnen Tipps, wie sie Lernschwierigkeiten erkennen und Mädchen und Jungen mit vielen spielerischen Methoden konkret unterstützen können, um negativen Bildungskarrieren [mehr]
11.03.2019 Zusätzliche Fördergelder für Museum und Park Kalkriese
Bramsche/Kalkriese. Museum und Park Kalkriese stehen in diesem Jahr zusätzlich 73.000 Euro zur Verfügung, die vom Land Niedersachsen für die archäologischen Forschungen bereitgestellt werden. Anlässlich dieser weiteren Unterstützung war die Präsidentin des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, Christina Krafczyk, gemeinsam mit dem Landesarchäologen Henning Haßmann, zu Besuch in Kalkriese, um sich den Forschungsstandort im Osnabrücker Land persönlich anzuschauen und die Vereinbarung über die Förderung zu unterzeichnen. „Wir freuen uns, das Varusschlacht-Museum in diesem Jahr mit zusätzlichen Mitteln unterstützen zu können und die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit [mehr]
08.03.2019 Beteiligungsverfahren zum Nahverkehrsplan gestartet
Osnabrück. Die Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück hat das öffentliche Beteiligungsverfahren zum 4. Nahverkehrsplan für Stadt und Landkreis Osnabrück gestartet. Alle Träger öffentlicher Belange haben die Möglichkeit, ihre Ideen und Anregungen zum vorliegenden Entwurf einzubringen. Das Beteiligungsverfahren läuft bis zum 15. Mai 2019. Der neue, fortgeschriebene Nahverkehrsplan bildet den Rahmen für die Weiterentwicklung des ÖPNV in Stadt und Landkreis Osnabrück und umfasst sowohl eine Bestandsaufnahme als auch die Zielvorstellung für die weitere Gestaltung des ÖPNV. Behandelt und aufgeführt sind im Wesentlichen die hierfür zu ergreifenden Maßnahmen sowie der daraus resultierende [mehr]
08.03.2019 Internationaler Frauentag im Kreishaus
Osnabrück. Vor 100 Jahren erhielten Frauen in Deutschland das Wahlrecht. Hieran wurde in der Veranstaltung im Kreishaus Osnabrück anlässlich des Internationalen Frauentags mit dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht – Gleichberechtigung heute“ erinnert. Als Gastrednerin hatte die Kreisgleichstellungsbeauftragte Monika Schulte Gabriele Andretta, Präsidentin des Niedersächsischen Landtags, gewinnen können. Mehr als 220 Besucherinnen nahmen an der Veranstaltung teil. Die Referentin erinnerte daran, wie schwer es für die Frauen war, das Wahlrecht für sich zu erkämpfen und Respekt in der politischen Arbeit zu erhalten. Andretta, die seit November 2017 das Amt als Landtagspräsidentin innehat [mehr]

Seiten