Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

K347 südlich von Hilter ab 13. April wieder befahrbar

12.04.2018 Pünktlich zum Beginn der Landesgartenschau in Bad Iburg ist die K347 südlich von Hilter wieder befahrbar.

Die Arbeiten an der K347 südlich von Hilter (Bielefelder Straße) sind fast abgeschlossen. Daher kann die Kreisstraße von Hilter nach Dissen und Bad Rothenfelde bereits am 13. April – und damit eine Woche früher als geplant – wieder freigegeben werden.

Der Durchgangsverkehr kann zum Wochenende wieder ungehindert laufen. Damit gibt es auch keine Behinderungen für Verkehrsteilnehmer, die die am 18. April beginnende Landesgartenschau in Bad Iburg aus dieser Richtung kommend anfahren wollen.

Lediglich die Markierungen müssen noch aufgebracht werden. Dies ist erst nach einer gewissen Liegezeit des Asphalts möglich. Aufgrund der fehlenden Markierungen wird um besondere Vorsicht gebeten. Die abschließenden Arbeiten werden bei laufendem Verkehr erfolgen.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.