Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

vhs Osnabrücker Land bietet über 100 Kurse für Tagesmütter und –väter an

29.01.2019 Fortbildungen in der Kindertagespflege ab 2019 Pflicht

Osnabrück. Ab Januar 2019 ist für Tagesmütter und -väter im Landkreis Osnabrück die Teilnahme an Fortbildungen im Umfang von 24 Unterrichtseinheiten pro Jahr verpflichtend. Die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) bietet in diesem Jahr zahlreiche Kurse für Tagesmütter und -väter an, die vom Fachdienst Jugend des Landkreises Osnabrück als Fortbildung anerkannt und im engen Austausch mit dem Fachdienst Jugend sowie den Familienservicebüros des Landkreises Osnabrück entwickelt wurden. Die Fortbildungskosten für die Kurse erstattet der Fachdienst Jugend nach erfolgreicher Teilnahme.

In über 100 Veranstaltungen vermitteln Dozent/-innen wertvolles Wissen für all Diejenigen, die in der Kindertagespflege tätig sind. Tagesmütter und -väter erhalten Anregungen, wie sie Kinder zu mehr Bewegung motivieren oder die Kreativität ihrer Schützlinge fördern. Praktische Tipps zu zeitgemäßer Säuglingspflege stehen bei anderen Seminaren im Vordergrund: Eine Gesundheits- und Kinderkrankenschwester erläutert Besonderheiten in der Hautpflege und Wickelmethoden, die aus medizinischer und pädagogischer Sicht besonders zu empfehlen sind. Wie ein konstruktives Miteinander gelingen kann, auch wenn die Eltern andere Erziehungsvorstellungen als die Tagesmütter und -väter besitzen, zeigen andere Kurse auf. Bereits seit 1998 bietet die vhs Qualifizierungskurse in diesem Bereich an.

„Kindertagesmütter und -väter sind durch die Teilnahme am Qualifizierungskurs oder ihre Ausbildung gut auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Wir freuen uns, dass wir sie darüber hinaus in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung begleiten dürfen“, sagt Lotte Furmanek. Sie ist unter anderem zuständig für die Kurse, die sich an Menschen richten, die in der Kindertagespflege arbeiten. „Besonders freue ich mich, dass es durch die Zusammenarbeit mit den beiden Tageselternvereinen im Landkreis gelungen ist, die Fortbildungsinhalte auf die Interessen der Tagesmütter und -väter abzustimmen.“

Weitere Informationen unter: vhs-osland.de/kindertagespflege
Ansprechpartnerin: Lotte Furmanek Berufliche Bildung, Sozialpflege Telefon: 0541 501-8905 E-Mail: lotte.furmanek@vhs-osland.de.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.