Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

„Europa-Orte“ vor der eigenen Haustür entdecken

18.02.2019 Veranstaltungsreihe im Osnabrücker Land

Osnabrück. Europa vor der Haustür entdecken: Verschiedene „Europa-Orte“ im Osnabrücker Land machen dies möglich. Das Europe Direct Informationszentrum Landkreis Osnabrück und der Verein Europa-Union, Kreisverband Osnabrück Stadt und Land e.V., laden jetzt dazu ein, an diesen Orten mehr über den Kontinent und europäische Politik zu erfahren.

Den Auftakt macht am Dienstag, den 12. März um 19 Uhr im Gasthaus Lecon in Belm, der frühere Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering. Er pflanzte nicht nur vor 15 Jahren in Belm zwei Bäume, die jetzt ein Baumtor bilden. Er geht auch „Europa im Spannungsfeld globaler Wirtschafts- und politischer Interessen“ nach und fragt, wo der Kontinent angesichts der sich neu ordnenden Welt steht.

Am Sonntag, den 17. März heißt es „Bonjour Bad Essen“ am dortigen Europaplatz. Parallel zum dann stattfindenden Einkaufsfrühling können die Bürgerinnen und Bürger einen informativ-kulinarischen Blick auf das Nachbarland werfen. Dabei erfahren sie mehr über die für ganz Europa wichtige deutsch-französische Beziehung. Das geschieht ganz konkret am Beispiel der Partnerschaft des Wittlager Landes mit dem französischen Bolbec. Weitere Themen sind die größeren Übereinkünfte zwischen Deutschland und Frankreich: die Verträge von Elysee und Aachen.

Die Stadt Bramsche hat nicht nur eine rote Telefonzelle, gefüllt mit englischer Literatur. Sie unterhält auch seit Jahrzehnten eine Partnerschaft mit der britischen Stadt Todmorden. Grund genug für einen Morgentalk mit Imbiss am Samstag, den 30. März. Am Tag nach dem BREXIT sagt ab 10.30 Uhr im Bahnhof Bramsche das Osnabrücker Land „Farewell to the UK – Auf Wiedersehen Großbritannien!?“ Zu Gast ist dann unter anderem der englische Bluesmusiker Mike Titré (Blues Company), der deutscher Staatsbürger wurde.

„Europa blüht“ dennoch: in Quakenbrück am Europa-Brunnen. Das Europabüro informiert in Quakenbrück am Europa-Brunnen über die EU und andere Dinge der Europapolitik. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, den 6. April und Sonntag, den 7. April, jeweils von 10 bis 17 Uhr am Europa-Brunnen auf dem Marktplatz der Burgmannstadt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zu weiteren Europathemen gibt es im Europe Direct Informationszentrum Landkreis Osnabrück im Kreishaus Osnabrück. Auskunft gibt es unter Telefon 0541/501-3065 oder im Internet unter www.europe-direct-osnabrueck.de.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.