Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Metropolregion Nordwest tritt Bündnis „Niedersachsen für Europa“ bei

04.03.2019 Mehr Infoveranstaltungen zur Europawahl 2019 geplant

Delmenhorst. Die Metropolregion Nordwest tritt dem Bündnis „Niedersachsen für Europa“ bei, das die Niedersächsische Landesregierung gemeinsam mit den beiden großen christlichen Kirchen, dem Deutschen Gewerkschaftsbund und den Unternehmerverbänden initiiert hat, um das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger über die vielfältigen Möglichkeiten und Freiheiten der EU zu fördern. Das Bündnis informiert in Form von Veranstaltungen über die Europawahl, regt zur Auseinandersetzung über die Europäische Union an und fordert dazu auf, sich mit den grundsätzlichen Weichenstellungen innerhalb der Europäischen Union in den kommenden Monaten und Jahren auseinanderzusetzen.

„Innerhalb und auch außerhalb Europas wird in jüngerer Vergangenheit Vieles in Frage gestellt, was Basis für Frieden, Meinungs- und Pressefreiheit sowie wirtschaftliche Stärke ist“, so Landrat Jörg Bensberg, Erster Vorsitzender der Metropolregion Nordwest. „Umso wichtiger ist es, insbesondere der jungen Generation zu vermitteln, dass die eigene Stimme das beste Instrument ist, um die eigene Zukunft mitzubestimmen und aufzuzeigen, dass die Lautesten selten in der Überzahl sind. Jeder einzelne gestaltet sein Europa mit.“

Die Metropolregion Nordwest ist eine von elf deutschen europäischen Metropolregionen und agiert länderübergreifend, um die Region und ihre Zukunftsfelder gemeinsam mit Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung weiterzuentwickeln. Sie führt im Kleinen wie im Großen zusammen, gestaltet, vernetzt, initiiert und regt zum Weiterdenken an. Europa tut dies ebenso – wenn alle es mitgestalten. 

Über die Metropolregion Nordwest

Die Metropolregion Nordwest ist eine von elf deutschen europäischen Metropolregionen. Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Wissenschaft arbeiten eng zusammen, um die Region und ihre Zukunftsfelder gemeinsam weiterzuentwickeln und im internationalen Wettbewerb stark aufzustellen. Mitglieder des Vereins Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten sind: die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Cuxhaven, Diepholz, Friesland, Oldenburg, Osnabrück, Osterholz, Vechta, Verden, Wesermarsch, die kreisfreien Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven sowie die Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven, die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, die Oldenburgische IHK, die IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum sowie die beiden
Bundesländer Bremen und Niedersachsen.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.