Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

13.08.2019 „Called to Mind“ zur offiziellen Preisübergabe im Kreishaus
Osnabrück. Rockmusiker im Kreishaus: Gitarrengetrieben, leidenschaftlich und eingängig, mit diesen Worten lässt sich die Musik der Sieger von Rock in der Region „Called to Mind“ beschreiben. Nun war die Band zu Gast bei Landrat Michael Lübbersmann und erhielt für ihren Sieg beim Wettbewerb „Rock in der Region“ eine weitere Auszeichnung. Alternative Rock, aber auch mit soften und härteren Einschlägen: Diese Zutaten verwendet die Band und verarbeitet in ihren Songs Themen des Alltags. Mit Erfolg: Ende des vergangenen Jahres entschieden die Mitglieder Patrick Oelscher (Gesang & Gitarre), Kevin König (Schlagzeug), Hendrik Högemann (Gitarre & Gesang) und Jannis König (Bass) den [mehr]
12.08.2019 Datenspiegel zeigt Entwicklungen im Landkreis auf
Der gesamte Landkreis Osnabrück in einem kleinen Heft mit nicht einmal 40 Seiten: Das gelingt Jahr für Jahr der Kreisverwaltung mit ihrem Datenspiegel „Landkreis kompakt“. Dabei halten die statistischen Daten rund um das Osnabrücker Land so manche Überraschung bereit. Der Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft und Arbeit, Siegfried Averhage, erläutert die Daten und ihre Bedeutung für die Wirtschaftsregion. Ja, es ist schon schön und grün im Landkreis Osnabrück. Doch dass der Natur- und Geopark TERRA.vita mit 997,8 Quadratkilometern fast die Hälfte der Kreisfläche ausmacht, hätten wahrscheinlich die wenigsten Bürger gewusst. Dies oder auch die 32 Naturschutzgebiete, die 50 [mehr]
09.08.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Lintorf und nach Gehrde
Lintorf. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 16. August 2019 in Bad Essen, Lintorf auf dem Parkplatz am Vfl-Sportplatz, Lintorfer Straße, Ecke „Am Hallenbad, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Am Samstag, den 17. August 2019 steht das AWIGO-Schadstoffmobil dann in Gehrde auf dem Schützenplatz, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW- [mehr]
08.08.2019 Schnell ins richtige Krankenhaus
Osnabrück. Im Notfall kann es lebensentscheidend sein, schnell in das richtige Krankenhaus zu kommen. Genau hierauf zielt das internetbasierte System IVENA (interdisziplinärer Versorgungsnachweis) ab. Es vernetzt Rettungsleitstellen, Rettungswagen und Krankenhäuser miteinander. 2015 in drei Modellregionen gestartet, nutzen es jetzt bereits 74 der 172 Krankenhäuser und 17 Leitstellen. „Die Zielsetzung der Landesregierung ist klar“, betonte Gesundheitsministerin Carola Reimann anlässlich ihres Leitstellenbesuchs in Osnabrück, „IVENA soll flächendeckend in ganz Niedersachsen zum Einsatz kommen. Denn nach den ersten Jahren zeigt sich, die Anwendung läuft gut – Krankenhäuser, Rettungsdienste [mehr]
08.08.2019 Josanne Mifsud Pikutzki stellt Bilder im Kreishaus aus
Osnabrück. Josanne Mifsud Pikutzki liebt die Farbe Blau. In allen Schattierungen des Farbkreises, aber vor allem Türkis – die Farbe des Meeres. In einer Ausstellung im Kreishaus Osnabrück sind jetzt 30 ihrer Kunstwerke zu sehen. Mifsud Pikutzki wurde in Malta geboren und lebt mit kurzer Unterbrechung seit 1985 in Deutschland. Ihre Bilder sind vor allem geprägt durch Impressionen aus ihrer Heimat. Das herrliche Blau des sauberen Meeres, in dem sich die südländische Sonne spiegelt und die Maltesischen bunten Fischerboote, die Menschen im Alltag und das Leben am Meer sind einige der Themen, die Mifsud Pikutzki immer wieder auf Leinwand bringt. Die mittlerweile in Bad Essen lebende [mehr]
06.08.2019 Förderwettbewerb zur Energieeffizienzsteigerung im Unternehmen: Jetzt bewerben!
Landkreis Osnabrück. Noch bis zum 30. September diesen Jahres können sich Unternehmen um eine Förderung des Bundes von bis zu  fünf Millionen Euro pro Investitionsvorhaben für eine Steigerung der Energieeffizienz bewerben. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück, WIGOS, weist darauf hin, dass das Programm auch für Unternehmen aus dem Osnabrücker Land von hohem Interesse sein kann.  „Der Förderwettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt die Maßnahmen mit der höchsten „Fördereffizienz“, erläutert Andrea Frosch vom UnternehmensService der  WIGOS den Ablauf des Wettbewerbs. Die „Fördereffizienz“ ergebe sich aus den veranschlagten [mehr]
02.08.2019 Landkreis appelliert: Achtsamkeit im Wald aufgrund extremer Trockenheit
Osnabrück. Die heimischen Buchenwälder sind durch den letztjährigen und diesen Sommer einem extremen Trockenheitsstress ausgesetzt. Der Landkreis Osnabrück macht in Abstimmung mit den Forstämtern der Landwirtschaftskammer und den Niedersächsischen Landesforsten auf die Gefahren aufmerksam: „Es ist ein bekanntes Phänomen, dass Buchen, die bei erster Betrachtung vital aussehen, ohne Vorwarnung Äste und Teilstämme verlieren“, betont Reinhard Ferchland vom Forstamt Ankum. Wer aufmerksam durch den Wald geht, dem fällt auf, dass viele Buchen ein schütteres Blattwerk aufweisen, die Blätter bereits komplett abgeworfen haben oder schon abgestorben sind. Hier erkennt auch der Laie, dass Gefahren [mehr]
31.07.2019 Land Niedersachsen fördert Natur- und Geopark TERRA.vita mit 150.000 Euro
Osnabrück. Die Sommerferien sind nicht immer die Zeit für außergewöhnliche Nachrichten für TERRA.vita. Anders in diesem Jahr: Der Natur- und UNESCO Geopark hat einen Förderbescheid der NBank über 150.000 Euro erhalten. Damit kann er im laufenden Jahr zusätzliche Projekte umsetzen, um die Sichtbarkeit und Wahrnehmbarkeit des Naturparks weiter zu erhöhen. „In gemeinsamer Anstrengung und mit hervorragender Unterstützung unserer Landtagsabgeordneten ist es gelungen, erstmalig eine Landesförderung für die zwei UNESCO Geoparks in Niedersachsen zu erhalten“, freut sich Michael Lübbersmann, Landrat im Landkreis Osnabrück sowie Vorsitzender des Natur- und Geoparkvereins. Denn neben TERRA.vita [mehr]
31.07.2019 Trotz eingetrübter Konjunktur: Zahl der Langzeitarbeitslosen stagniert
Osnabrück. Im Juli stagnierte die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Landkreis Osnabrück: Die MaßArbeit registrierte im laufenden Monat 2.732 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II. Im Juni war es eine Person weniger. Die Zahl der  Bedarfsgemeinschaften, also der Familien und Lebensgemeinschaften im Leistungsbezug sank dagegen weiter von 6.152 im Vormonat auf 6.111 im Juli. Trotz der Eintrübung der Konjunktur und der Sorgen der Unternehmen mit Blick auf die internationalen Handelskonflikte bewertete MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage die Lage auf dem Arbeitsmarkt grundsätzlich weiter positiv: „Das zeigt allein der Blick auf das Vorjahr: Im vergangenen Juli gab es im [mehr]
26.07.2019 Neue Außenstelle des Senioren- und Pflegestützpunktes
Bramsche. Informationen rund ums Alter aus erster Hand: Ab dem 15. August 2019 ist es Ratsuchenden auch in Bramsche möglich, sich über das Thema „Pflege und Älterwerden“ zu informieren. Zu diesem Zeitpunkt öffnet eine neue Außenstelle des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Osnabrück in der Maschstraße 8a in Bramsche. Der Senioren- und Pflegestützpunkt bietet seit vielen Jahren für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und Senioren unabhängige, kostenfreie und anonyme Beratungen an. In der Maschstraße 8a in Bramsche unterstützen ab Mitte August die Krankenschwester und Diplom Sozialpädagogin Susanne Markmeyer sowie die Krankenschwester und Pflegewissenschaftlerin Gesa [mehr]

Seiten