Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

29.10.2019 Saisonwechsel in der Mode: Wohin mit meinen Altkleidern?
Georgsmarienhütte. Die dunkle und kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Ein Anlass für viele, im eigenen Kleiderschrank auszusortieren. Daher geben die AWIGO sowie die karitativen Vereine und Verbände – namentlich DRK, DLRG, Kolping, Malteser und Heilpädagogische Hilfe Osnabrück – gerne für die fachgerechte Entsorgung von Altkleidern folgende Tipps an die Hand: Wie sollte ich meine Altkleider entsorgen? Alte Kleidungsstücke lassen sich vielfältig weiter- oder wiederverwenden, wenn sie noch gut erhalten sind. Beispielsweise lassen sie sich in Second-Hand-Shops erneut verkaufen. Dadurch können die sammelnden Institutionen ihre Altkleider zu guten Preisen an Verwerter abgeben und somit [mehr]
29.10.2019 Das schnelle Internet ist in Bad Essen angekommen
Bad Essen. Mit dem Aufbau des Breitbandnetzes bringt der Landkreis Osnabrück mit seiner landkreiseigenen Infrastrukturgesellschaft TELKOS und innogy als Partner schnelles Internet in das Osnabrücker Land. innogy baut für das Breitbandnetz die Daten- und Informationstechnik und übernimmt nach Fertigstellungen auch den Betrieb des Netzes. Eine wesentliche Etappe hat der Landkreis Osnabrück beim Breitbandausbau erreicht: in Barkhausen und Hüsede konnten Multifunktionsgehäuse „mit Licht beschaltet“, also für die Breitbandversorgung der Anwohner in Betrieb genommen werden. Sie sind die letzte Schaltzentrale vor dem heimischen Anschluss an das schnelle Internet. Für die Bewohner von 225 [mehr]
29.10.2019 Schnelles Internet für das Gewerbegebiet Melle-Riemsloh
Melle. Zunehmend sind Unternehmen auf schnelles Internet angewiesen, das damit zu den wichtigsten Standortfaktoren einer Wirtschaftsregion gehört. So auch für den Landkreis Osnabrück, der deshalb in den Ausbau einer modernen Breitbandinfrastruktur investiert. Jetzt konnte ein weiterer sogenannter weißer Fleck beseitigt werden: Das Gewerbegebiet im Bereich A30/Melle-Riemsloh hat jetzt Glasfaserdirektanschlüsse erhalten. WIGOS-Geschäftsführer Siegfried Averhage und Melles Bürgermeister Reinhard Scholz besuchten die Bunny Tierernährung GmbH, um sich vor Ort einen Einblick über die verbesserte Internetverbindung zu verschaffen. „Die Osnabrücker Region gehört zu den stärksten [mehr]
29.10.2019 Kriegsverbrechen, BREXIT und der "Orgelmann"
Osnabrück. „Europa: Zwischen Krieg und Frieden?“ Unter diesem Titel besuchte jetzt eine Gruppe aus der Region Osnabrück Den Haag, die Hauptstadt der Niederlande und die europäische Kapitale schlechthin: Brüssel. Ziel war es nicht nur, einen Blick hinter die aktuellen Entwicklungen im internationalen Umgang mit Kriegsverbrechern und die Kulissen der Europäischen Union zu werfen. Auch die Fährte eines berühmten Osnabrücker Kriegsflüchtlings nahmen die Mitfahrenden auf. Eingeladen zur Reise hatte die Europa-Union, Kreisverband Osnabrück Stadt und Land e.V., die dafür auf die finanzielle Unterstützung durch die Stiftung der Sparkassen im Landkreis Osnabrück zurückgreifen konnte. Erste [mehr]
29.10.2019 Sonderausstellung zieht rund 27.000 Besucher nach Kalkriese
Bramsche/Kalkriese. “Die erfolgreichste Sonderausstellung nach 2009”, freut sich Dr. Joseph Rottmann über die positive Bilanz der aktuellen Sonderausstellung “Roms Legionen”. Rund 27.000 Besucherinnen und Besucher haben sich auf den Weg nach Kalkriese gemacht. “Die Ausstellung hat großen Zuspruch erfahren und für viel Begeisterung bei Groß und Klein gesorgt. Das Feedback war durchweg positiv. Das zeigen uns nicht nur die guten Besucherzahlen. Die Einträge in unser Gästebuch, aber auch viele positive Kommentare in den sozialen Medien sind für uns ein Zeichen, dass das Konzept voll aufgegangen ist”, so Rottmann weiter. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die 15 Modelllandschaften mit [mehr]
29.10.2019 AWIGO-Tipps für Hobbygärtner
Georgsmarienhütte. Die sommerlichen Temperaturen verabschieden sich allmählich. Jetzt ist die Zeit, um den Garten für den Winter vorzubereiten. Die AWIGO GmbH möchte dem ambitionierten Hobbygärtner einige Hinweise und Tipps an die Hand geben: Geänderte Öffnungszeiten der AWIGO-Grünplätze ab November beachten Aufgrund der früheren Dunkelheit verändern sich im November die Öffnungszeiten der AWIGO-Grünplätze leicht: Die rund 30 Standorte im Landkreis Osnabrück sind im elften Kalendermonat montags, mittwochs und freitags bereits eine Stunde früher als bisher geöffnet, also von 13 bis 17 Uhr. Samstags bleiben die Plätze wie gewohnt von 9 bis 15 Uhr erreichbar. Von Dezember bis [mehr]
28.10.2019 Unternehmen in der Region Osnabrück ausgezeichnet
Osnabrück. Die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis haben zum dritten Mal die Auszeichnung „Familienfreundliche Arbeitgeber in der Region Osnabrück“ verliehen: 27 Firmen und Einrichtungen erhielten in der Katholischen Familienbildungsstätte Osnabrück für ihre lebensphasenorientierte und familienfreundliche Personalpolitik das Qualitätssiegel. Die Kinderbetreuung fällt aus, ältere Familienmitglieder bedürfen kurzfristig Hilfe und Pflege, Väter und Mütter möchten in Teilzeit oder mit flexiblen Arbeitszeitmodellen arbeiten, um Familie und Beruf unter einem Hut zu bekommen: In solchen Situationen benötigen berufstätige Mütter oder Väter den familienfreundlichen Arbeitgeber. [mehr]
28.10.2019 „15.000 Jobs – und einer für Dich!“
 „Da staunst‘e! 15.000 Jobs – und einer für Dich!“ Groß prangt der Slogan der neuen Kampagne des Fachkräftebüros des Landkreises Osnabrück auf den übermannsgroßen Bannern. Mit Ihnen wirbt dieses für die Region als interessanten Lebens- und Arbeitsstandort sowie für die unterschiedlichen Angebote des Landkreises rund um das Thema Fachkräfte. „Bereits bei der Osnabrücker Jobmesse im Autohaus Walkenhorst haben wir einen ersten Aufschlag mit dem neuen Konzept gemacht“, erläutert Siegfried Averhage, Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft und Arbeit des Landkreises Osnabrück, zu dem auch das Fachkräftebüro gehört. „Wir bieten unterschiedlichste Leistungen, um Unternehmen und [mehr]
25.10.2019 Torffreie Erden – utopisch oder realistisch?
Wagenfeld-Ströhen. Im Europäischen Fachzentrum Moor und Klima gingen über 90 Interessierte von Kommunen, Land, Abfallwirtschaft, Erdenherstellung Landwirtschaftskammer, Naturschutz und Wissenschaft der Frage „Torffreie Erden – utopisch oder realistisch?“ nach. Auf der Abschlussveranstaltung des von der Metropolregion Nordwest geförderten zweijährigen Pilotprojektes „Nachhaltige Erden“ präsentierten die Akteurinnen und Akteure die Entwicklung des gemeinsamen Produkts der „Regionalen Blumen- & Pflanzerde“ – eine Erde ganz ohne Torf aus regionalen Rohstoffen. Die Vorstellung der erzielten Projektergebnisse und der Austausch über Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung und [mehr]
25.10.2019 Reformationstag sorgt für Terminverschiebung bei AWIGO-Müllabfuhr
Georgsmarienhütte. Seit 2018 ist der Reformationstag am 31. Oktober ein Feiertag in Niedersachsen. Daher kommt es bei der Müllabfuhr im Landkreis zu einer Terminverschiebung. Diese ist zwar auch in allen Abfuhrkalendern richtig berücksichtigt und dargestellt. Sicherheitshalber möchte die AWIGO GmbH aber noch einmal auf Folgendes hinweisen. Sämtliche Touren, die eigentlich am Donnerstag, 31. Oktober, geplant waren, werden auf den nachfolgenden Samstag, 02. November, verschoben. Konkret betrifft dies folgende Gebiete und Sammlungen: Restabfalltouren (graue Tonne) in Belm und in Bereichen der Samtgemeinde Artland (Menslage, Nortrup etc.) Bioabfalltouren (braune Tonne) in Bad [mehr]

Seiten