Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Firma Motion Media ist 1.000ster Nutzer der WIGOS Facebook-Seite

05.04.2019 Breites Angebot von Wirtschaftsnews, Informationen zu Förderprogrammen oder Wettbewerben

Osnabrück. Bereits seit mehreren Jahren nutzt die WIGOS soziale Medien wie Facebook, XING oder auch Twitter, um den Unternehmen aus dem Landkreis Osnabrück ein breites Informationsangebot rund um die Wirtschaft im Osnabrücker Land zu bieten. „Neben Printmedien, Internetauftritt und Online-Newsletter sind die sozialen Medien zu einem festen Teil unseres Kommunikationsmixes geworden“, erklärt Siegfried Averhage, Geschäftsführer der WIGOS, den Hintergrund der Social-Media-Aktivitäten der WIGOS.

„Daumen hoch!“: Nutzen das breite Angebot der WIGOS-Facebook-Seite: (v.l.) Michelle Naber, Jessica Schniedertüns, Yorkshire-Terrier-Dame Ida und Arne Albers von der Firma Motion Media.

Dabei setzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft auf einen Mix eigener Beträgen sowie externen Quellen wie zum Beispiel die Neue Osnabrücker Zeitung, die Metropolregion Nordwest oder die Wirtschaftskammern. „So eröffnet sich dem interessierten Nutzer ein breites Angebot von Wirtschaftsnews, Informationen zu Förderprogrammen oder Wettbewerben sowie Infos aus und über Unternehmen im Osnabrücker Land“, so Averhage.

Ein Mix der auch bei dem 1.000sten Nutzer der WIGOS-Facebookseite gut ankommt. Die Firma Motion Media hat ihren Sitz im von Landkreis und Stadt Osnabrück betriebenen InnovationsCentrum in Osnabrück. Die noch junge Werbeagentur hat sich unter anderem mit der 360-Grad-Präsentation von Wirtschaftsstandorten in der Region einen Namen gemacht. Für die Geschäftsführer Arne Albers und Michelle Naber sind die Informationen der WIGOS hochinteressant. „Für uns als Werbeagentur ist es wichtig zu wissen, welche Entwicklungen es in unserem wirtschaftlichen Umfeld gibt. Die Facebookseite der WIGOS ist hierfür eine gute Basis“, erläutert Albers. Das sieht auch seine Mitgeschäftsführerin Naber ähnlich: „Gerade als junges Unternehmen müssen wir wissen,  welche Unterstützungen und Fördermöglichkeiten für regionale Unternehmen geboten werden.“ Natürlich sei das Unternehmen selbst  ebenfalls sehr aktiv in den sozialen Medien unterwegs.  „Wer zu wirtschaftlichen Themen informiert sein will, der findet auf der WIGOS-Facebookseite schnell und einfach viele wichtige Hinweise und Nachrichten.“

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.