Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Im Osnabrücker Land für Brüssel und Straßburg

13.05.2019 Europa-Union und Europe Direct an Europa-Orten in der Region für die Europawahl am 26. Mai 2019

Wallenhorst hat einen, Bersenbrück hat einen und viele weitere Orte in der Region auch: Einen Ort, der speziell an Europa und die Europäische Einigung erinnert. Solche „Europa-Orte“ gibt es im gesamten Osnabrücker Land. Für die Europa-Union, Kreisverband Osnabrück Stadt und Land e.V. (EUD) war das Grund genug, mit unterschiedlichen Aktionen an einigen dieser Orte Werbung zu machen. Zusammen mit dem Europe Direct Informationszentrum im Europabüro des Landkreises wurde die Werbetrommel für die Europawahl am 26. Mai 2019 gerührt.

 

„Schließlich gilt es, in diesem Jahr mehr Menschen für die Wahl zum Europäischen Parlament zu bewegen“ weiß Michael Steinkamp, der Leiter von Europe Direct und Geschäftsführer der Europa-Union. Den Auftakt machte dann Mitte März mit Hans-Gert Pöttering auch ein echtes Europa-Schwergewicht. Der Bad Iburger mit Wurzeln im Osnabrücker Nordkreis ging im Belmer Gasthaus Lecon aktuellen Herausforderungen der EU-Politik auf den Grund. Der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments hielt seinen Vortrag unter dem Titel „Europa im Spannungsfeld globaler Wirtschafts- und politischer Interessen“ nicht von ungefähr in Belm. Hier hatte er 2004 – am Stettiner Platz – zwei Bäume gepflanzt, die jetzt zusammengewachsen sind und als „Europäisches Baumtor“ eine Einheit bilden.

Nächste Station der Reise zu den Europa-Orten im Osnabrücker Land war Bad Essen. Parallel zu Einkaufsfrühling hieß es „Bonjour Bad Essen“: Am Beispiel der Partnerschaft des Wittlager Landes mit der französischen Stadt Bolbec in der Normandie ging es um die für unseren Kontinent so wichtige deutsch-französische Partnerschaft. Der Europaplatz am Rathaus in der Lindenstraße umfasst nicht nur die große Europakarte auf dem Boden. Auch die Stadtwappen der befreundeten Gemeinden Bolbec und Walcz (Polen) sind dort auf Stelen zu finden. Genau damit bot sich die richtige Umgebung. Dank kleiner französischer Gebäcke kam auch eine kulinarische Botschaft bei den Menschen an.

Die Stadt Bramsche hat nicht nur eine rote Telefonzelle, gefüllt mit englischer Literatur. Sie unterhält auch seit Jahrzehnten eine Partnerschaft mit der britischen Stadt Todmorden.  Grund genug für einen Morgentalk mit Imbiss am Samstag, den 30. März 2019. Am Tag nach dem – jetzt dann doch verschobenen – BREXIT  sagte ab 10:30 Uhr im Bahnhof Bramsche das Osnabrücker Land „Farewell to the UK – Auf Wiedersehen Großbritannien!?“ Zu Gast war u.a. der englische Bluesmusiker Mike Titré (Blues Company), der deutscher Staatsbürger wurde.

Aber auch, wenn es derzeit nicht danach aussieht: Europa blüht, wächst und gedeiht. Den Beweis dafür wurde am 6. und 7. April in Quakenbrück angetreten.  Parallel zur Quakenbrücker Gartenschau „Quakenbrück natürlich“ hieß es „Europa blüht“. Und das nicht nur im übertragenen, sondern auch im wortwörtlichen Sinne:  Besucherinnen und Besucher des Europastandes können sich dann informieren. In der Nähe des Quakenbrücker Europabrunnens gab es dazu einen europäischen Blumengruß.

Die Europa-Union und das Europe Direct Informationszentrum Landkreis Osnabrück werden sich auch nach der Europawahl am 26. Mai 2019 weiter den Europa-Orten widmen: „Egal, ob am Europabaum in Wallenhorst, am Europafindling in Hasbergen oder am Europadenkmal in Bersenbrück – wir versuchen, nach und nach an allen Europa-Orten im Osnabrücker Land den Europagedanken zu erneuern“ verspricht EUD-Geschäftsführer Michael Steinkamp.

Vorerst heißt es aber, am 26. Mai 2019 zur Europawahl zu gehen und auch andere dazu anzuhalten. Nicht umsonst lautet das Motto der EU zur Europawahl 2019: „Diesmal wähle ich!“

Weitere Informationen zur Europawahl und zu anderen Europathemen gibt es im Europabüro Europe Direct Landkreis Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück, Telefon 0541 – 501 3065 oder im Internet unter www.europe-direct-osnabrueck.de.   

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.