Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Mehr Parkplätze rund um das Kreishaus

24.05.2019 Landkreis baut Lademöglichkeiten für E-Autos aus

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück wird 115 neue Parkplätze sowie 24 neue Fahrradstellplätze rund um das Kreishaus einrichten. Die Arbeiten werden im Sommer beginnen. Vorgesehen ist, dass die Parkplätze Ende des Jahres zur Verfügung stehen.

Über den Stand der Parkplatzplanungen informierten sich (von links) Fachdienstleiter Hermann Melo, Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter und Landrat Michael Lübbersmann.

Für die zusätzlichen Stellplätze sprechen mehrere Gründe: „Beim Thema Klimaschutz und Mobilität ist der Landkreis Osnabrück innovativ und serviceorientiert unterwegs. So wird neben den zusätzlichen Stellplätzen für die Besucherinnen und Besucher demnächst die Möglichkeit bestehen, auf acht Stellplätzen E-Autos aufzuladen. Erweiterungsmöglichkeiten haben wir bereits eingeplant“, beschreibt Landrat Michael Lübbersmann den Ausbau. Was ist im Einzelnen vorgesehen?

Der derzeitige Besucherparkplatz wird um 15 Parkplätze erweitert. Dort werden zunächst vier Lademöglichkeiten für E-Autos geschaffen. Die Zufahrt wird zukünftig über eine Schrankenanlage reguliert, das Parken bleibt für Besucherinnen und Besucher weiterhin kostenfrei. Auch auf dem Kurzzeit-Haltestreifen wird es künftig vier Parkplätze mit einer Lademöglichkeit für E-Autos geben. Vor dem Erweiterungsgebäude entstehen insgesamt 91 neue Parkmöglichkeiten mit barrierefreien Gehwegen. Zudem sind 24 neue Fahrradstellplätze geplant, wovon 18 überdacht und zur Ladung von E-Fahrrädern vorgesehen sind.

„Zusätzlich zum Servicegedanken für die Bürgerinnen und Bürger haben wir unsere Kreisverwaltung im Blick: Als familienfreundlicher Arbeitgeber arbeiten wir mit flexiblen Arbeitszeiten. Die Flexibilität und der Anstieg der Teilzeitkräfte führen zu einem erhöhten Bedarf an Parkplätzen, dem wir gerecht werden möchten“, ergänzt die Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter. So werden für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls Lademöglichkeiten für E-Autos geschaffen.

An den Wochenenden werden die Parkplätze und die Fahrradstellplätze, wie in der Vergangenheit auch, den Zoobesucherinnen und -besuchern kostenfrei zur Verfügung stehen.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.