Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Neue Außenstelle des Senioren- und Pflegestützpunktes

26.07.2019 In Bramsche öffnen sich ab Mitte August die Türen für Ratsuchende

Bramsche. Informationen rund ums Alter aus erster Hand: Ab dem 15. August 2019 ist es Ratsuchenden auch in Bramsche möglich, sich über das Thema „Pflege und Älterwerden“ zu informieren. Zu diesem Zeitpunkt öffnet eine neue Außenstelle des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Osnabrück in der Maschstraße 8a in Bramsche.

Die neue Außenstelle des Senioren- und Pflegestützpunktes in Bramsche nimmt jetzt die Arbeit auf. Die Räumlichkeiten in Augenschein nahmen jetzt (von links): Erster Stadtrat Ulrich Willems, Kreisrat Matthias Selle, Landrat Michael Lübbersmann, Gesa Molendyk, Susanne Markmeyer (beide Außenstelle Bramsche) sowie Kathrin Spudic und Petra Herder vom Senioren- und Pflegestützpunkt.

Der Senioren- und Pflegestützpunkt bietet seit vielen Jahren für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und Senioren unabhängige, kostenfreie und anonyme Beratungen an. In der Maschstraße 8a in Bramsche unterstützen ab Mitte August die Krankenschwester und Diplom Sozialpädagogin Susanne Markmeyer sowie die Krankenschwester und Pflegewissenschaftlerin Gesa Molendyk die Betroffenen. Sie informieren beispielsweise über das Antragsverfahren eines Pflegegrades, über die Leistungen der Pflegekassen, über ambulante Versorgungsmöglichkeiten sowie über freie Kurzzeit- und Langzeitpflegeplätze im Landkreis Osnabrück.

Ratsuchende können sich telefonisch zu den nachfolgenden Ansprechzeiten melden: Von Montag bis Mittwoch und am Freitag von 8:30 bis 13:30 Uhr und am Donnerstag von 8 bis 18 Uhr. Für eine persönliche Beratung sollte vorab ein Termin vereinbart werden. Die beiden Mitarbeiterinnen sind unter folgenden Telefonnummern und E-Mail-Adressen zu erreichen: Susanne Markmeyer unter 0541/5019498 und susanne.markmeyer@lkos.de und Gesa Molendyk unter 0541/5019499 und gesa.molendyk@lkos.de.

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Dateien: 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.