Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Die AWIGO informiert: Schadstoffsammlung wird vorübergehend eingestellt

18.03.2020 Grünabfallsammelplätze bleiben ebenfalls geschlossen

Georgsmarienhütte. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, wird bis auf Weiteres auch die Sammlung von Sonderabfällen ausgesetzt. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Daher entfällt ab heute, 18. März, die Abgabemöglichkeit für Sonderabfälle aus Privathaushalten an Mittwochnachmittagen bei REMONDIS Industrie Service GmbH in Bramsche-Achmer. Auch die Termine der mobilen Schadstoffsammlung in den einzelnen Städten und Gemeinden des Landkreises werden für die nächsten Wochen abgesagt.

„Wie wir in den vergangenen Tagen erfahren mussten, nutzten viele Bürgerinnen und Bürger ihre freie Zeit, um aufzuräumen. Wir haben einen starken Andrang auf unsere Entsorgungsstandorte erfahren, hier soll nun gegengesteuert werden – zum Gesundheitsschutz aller. Bitte bleiben Sie zu Hause und lagern Sie Ihre Abfälle, bis der Höhepunkt der aktuellen Corona-Lage überwunden ist“, sagt AWIGO-Geschäftsführer Christian Niehaves.

Oberste Priorität: Müllabfuhr aufrechterhalten

Betonen möchte die AWIGO, dass die Müllabfuhr im Landkreis Osnabrück bislang ausdrücklich nicht betroffen ist. Sie findet weiterhin gemäß Abfuhrkalender statt einschließlich der angemeldeten Abholungen von Sperrabfall. Oberste Priorität der AWIGO ist, dies auch weiterhin zu gewährleisten und möglichst keine Einschränkungen vornehmen zu müssen.

Die AWIGO wird informieren, sobald die Schadstoffsammlung wiederaufgenommen wird. Rückfragen beantwortet das AWIGO-Service Center unter (0 54 01) 36 55 55.

Wegen der Corona-Krise bleiben die Grünabfallsammelplätze der AWIGO im gesamten Landkreis Osnabrück ebenfalls ab sofort geschlossen.

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie hier: www.landkreis-osnabrueck.de/coronavirus

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.