Mehr lesen

Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Land regelt Kontaktverbot für ganz Niedersachsen

22.03.2020 Landesweite Regeln gelten ab 23. März 2020

Osnabrück. Das Land Niedersachsen hat die zwischen der Bundesregierung und den Bundesländern vereinbarten neuen und noch strengeren Vorschriften im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus am Sonntagabend mit einer Verfügung für ganz Niedersachsen geregelt. Demnach dürfen im öffentlichen Raum nur noch höchstens zwei Personen zusammenstehen, wenn sie nicht aus einer Familie oder einer häuslichen Lebensgemeinschaft kommen.

Die neue magische Zahl im öffentlichen Raum heißt zwei: Dies ist die maximale Personenanzahl, die sich im öffentlichen Raum jetzt noch treffen darf. Ausnahmen werden im Text erläutert. (Foto: Eckhard Wiebrock)

Die genauen Vorgaben, Regeln und Verbote sind auf den Internetseiten von Landkreis und Stadt Osnabrück einsehbar, auf denen die Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen eingestellt ist. Landkreis und Stadt Osnabrück bitten um Verständnis, dass die verschiedenen Bürgertelefone und Info-Hotlines, die am Montag wieder ihre Arbeit aufnehmen und für die Bevölkerung erreichbar sind, wegen dieser sehr kurzfristigen Umsetzung der Allgemeinverfügung die genauen Details der neuen Regelungen nicht sofort präsent haben können. Die Teams werden die Informationen aber umgehend in ihr Informationsangebot aufnehmen können dann entsprechende Auskünfte geben. Die bisherigen Verfügungen waren von Landkreis und Stadt Osnabrück selbst erstellt worden und in Gegensatz zu Landesvorgaben auf kürzestem Weg für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den Info-Telefonen verfügbar. Die entsprechende Weitergabe der Inhalte der Verfügung auf Landesebene wird nun am Montag so schnell es geht erfolgen.

Informationen zum Coronavirus: www.landkreis-osnabrueck.de/coronavirus

Sie haben eine Frage zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne: frag.landkreis-osnabrueck.de

Abonnieren Sie uns - das Wichtigste aus dem Landkreis Osnabrück als monatliche Zusammenfassung

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.