Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

20.09.2019 Großangelegte Grabungen am Ort der Varusschlacht
Bramsche/Kalkriese. Seit Anfang September wird im Museumspark Kalkriese auf dem so genannten Oberesch im Museumspark gegraben. Grund genug für den niedersächsischen Finanzminister Reinhold Hilbers, Kalkriese in seiner Funktion als Grabungspate zu besuchen und sich vor Ort selbst ein Bild zu machen. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer und dem Sammlungsleiter des Museums, Dr. Joseph Rottmann und Dr. Stefan Burmeister, stand die Besichtigung der Grabung an. Und auch erste Funde konnte sich der Finanzminister ansehen. „Die Geschichte zu erforschen und durch Ausgrabungen wortwörtlich greifbar zu machen ist spannend und zugleich aufschlussreich. Ich freue mich, als Grabungspate in die aktuellen [mehr]
19.09.2019 Amerikanische Faulbrut bei Bienen in Lotte festgestellt
Osnabrück. Nachdem in der Gemeinde Lotte der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen amtlich festgestellt wurde, wird um den betroffenen Bienenstand  ein Sperrbezirk mit einem Radius  von  drei  Kilometern  festgelegt.  Ein  Anteil  des  Sperrbezirks  umfasst Teilgebiete der Stadtteile Osnabrück-Atter und Osnabrück Hellern sowie Teilgebiete der Gemeinde Hasbergen. Der Sperrbezirk ist aus der anliegenden Karte ersichtlich.    Für den Sperrbezirk gilt, dass sämtliche Bienenstände dem Veterinärdienst für Stadt und Landkreis  Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück, Telefon 0541/5012151, unverzüglich unter [mehr]
18.09.2019 Jugendfeuerwehr Bohmte feiert 25-jähriges Jubiläum
Bohmte. Zur diesjährigen Sternwanderung der Kreisjugendfeuerwehr trafen sich am 14. September insgesamt 23 Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Osnabrück in Bohmte. Anlass der Einladung nach Bohmte war das 25-jährige Jubiläum der ortsansässigen Jugendfeuerwehr Bohmte. Nachdem die Nachwuchsbrandschützer bereits im August mit einer offiziellen Feierstunde ihr Jubiläum gefeiert hatten, war die Sternwanderung nun der zweite Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Bohmter Feuerwehrnachwuchses. Bereits morgens um sieben Uhr hatten sich die ersten Helfer am Bohmter Feuerwehrhaus getroffen, um die letzten Vorbereitungen zu erledigen. Rund 270 Kinder und Jugendliche mit ihren Jugend-warten und [mehr]
18.09.2019 Die Rückkehr des Kängurus!
Osnabrück. Das Känguru kehrt zurück. Und zwar das auf dem Beutel. Und dieser Beutel ist zu bekommen, und zwar am Mittwoch, den 2. Oktober 2019 im Kreishaus am Schölerberg. Aber von Anfang an: Bereits vor vier Jahren machten sich Schüler*innen der Klimabotschafter von der Osnabrücker Ursulaschule auf den Weg, die Stadt von Plastiktüten zu befreien. Mit Hilfe eines Jutebeutels, auf dem ein Känguru und der Spruch „geBEUTELtes Osnabrück“ zu finden war. Diesen Beutel konnte man gegen eine Plastiktüte aus dem eigenen Bestand eintauschen. Auf diese Weise sollten nach und nach die Plastiktaschen aus dem Stadtbild verschwinden. Zwar hat es damals nicht ganz geklappt, aber zu einem Umdenken bei [mehr]
18.09.2019 Stabilere Ernte dank „Freya“
Bramsche. „Freya“ ist vielen Menschen vor allem als germanische Göttin der Fruchtbarkeit bekannt. Das im Osnabrücker Land ansässige Unternehmen SeedForward als Newcomer im Bereich der ökologisch verträglichen Saatgutbeschichtungen hat für sein erstes Produkt genau diesen göttlichen Namen gewählt. Bei einem Besuch des Produktionsstandorts in Bramsche überzeugte sich Landrat Dr. Michael Lübbersmann davon, dass der Name „Freya“ nicht ohne Grund gewählt wurde. Verbesserte Ertragsstabilität auch bei erschwerten Anbaubedingungen, erhebliche Einsparungen bei der Düngung bei gleichzeitig geringerem Wasserbedarf und das alles ohne Chemie. Was auf den ersten Blick tatsächlich wie ein „kleines [mehr]
18.09.2019 Landrat ruft zur Sammlung „Woche für die Blinden“ auf
Osnabrück. Zur diesjährigen „Woche für die Blinden“ ruft Landrat Michael Lübbersmann alle Bürgerinnen und Bürger des Osnabrücker Landes auf, einen Beitrag zugunsten der Blindenhilfe zu leisten. Der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen (BVN) führt alljährlich eine Spendensammlung durch. Diesmal findet diese vom 26. Oktober bis zum 3. November statt. Der Erlös kommt der Blinden- und Sehbehindertenhilfe zugute, die damit Projekte und Beratungstätigkeiten finanziert. Dazu gehören etwa Punktschrift-Kurse für Späterblindete, Fachvorträge von Ärzten zu Augenerkrankungen oder der Bau und die Ausstattung der sozialen Beratungsstellen. Die Schirmherrschaft hat Carola Reimann, [mehr]
18.09.2019 Chancen und Herausforderungen neuer Antriebstechnologien
Osnabrück. Die Diskussion ist nicht neu: Kann der Elektromotor den Verbrenner tatsächlich ersetzen? Wäre die Brennstoffzelle nicht die bessere Lösung? Sollte man nicht lieber auf Wasserstoff setzen? Wieviel Zeit bleibt noch für einen Systemwechsel? Informationen zu diesen Fragen bietet eine Fachveranstaltung, die der Landkreis Osnabrück am 23. September, 16 bis 19 Uhr im Kreishaus (Raum 2092) anbietet. Im Mittelpunkt stehen die Chancen und Herausforderungen der neuen Antriebstechnologien. Vielerorts wird über die tatsächlichen Möglichkeiten neuer Technologien gestritten, einhellige Meinungen sind die Ausnahme. In der Fachveranstaltung stellen nun Vertreter aus Wissenschaft und Praxis den [mehr]
18.09.2019 Schadstoffmobil kommt nach Melle und Bramsche
Melle / Bramsche. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 27.September 2019 beim städt. Baubetriebsdienst, Bruchstraße 40 in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an.Und am Samstag, den 28. September 2019 ist das Schadstoffmobil in Neuenkirchen bei Bramscheauf zu Gast, auf dem Parkplatz an der Verwaltung, Alte Poststraße 5-7 in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und [mehr]
17.09.2019 Interkultureller Fachtag im Kreishaus
Georgsmarienhütte. Zu einem Interkulturellen Fachtag trafen sich am Ende August  mehr als 20 junge Frauen und Männer aus der ehrenamtlichen Jugendarbeit der muslimischen und katholischen Gemeinden in der Katholischen Landvolkhochschule Oesede. Hubert Reise, Einrichtungsleiter des Café Mandela, einer niedrigschwelligen Begegnungs- und Beratungseinrichtung der Diakonie Osnabrück für geflüchtete Menschen, stellte die Situation geflüchteter Menschen in Osnabrück, den Gang des Asylverfahrens und die Lebenssituation der Geflüchteten anhand von Fällen aus der Praxis vor. "Das war uns so gar nicht bewusst, wie ein Asylverfahren abläuft, welche Leistungsansprüche tatsächlich nur da sind und [mehr]
17.09.2019 „Große Regionale Waldkonferenz“ tagte im Kreishaus
Die Wetterextreme der beiden vergangenen Jahre sind auch an den Wäldern im Landkreis Osnabrück nicht spurlos vorbeigegangen. Nun fand im Kreishaus Osnabrück die erste „Große Regionale Waldkonferenz“ statt. Ziel war es, den Zustand der Wälder im Natur- und Geopark TERRA.vita darzustellen. Michael Siefker, Gebietsmanager der FFH-Gebietskooperation nördlicher Teutoburger Wald/Wiehengebirge, begrüßte gut 120 Teilnehmer aus rund 50 verschiedenen Verbänden und Institutionen. Vertreter aus Naturschutzverbänden, Landkreis, Politik, Forstverwaltung, Waldbesitz, Jägerschaft, Tourismus und Umweltbildung waren ins Kreishaus gekommen. In seinem Grußwort sagte Landrat Michael Lübbersmann: „Wir [mehr]

Seiten