Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

20.06.2019 Kindergartenkinder zeigen, wie Klimaschutz geht
Osnabrück. 34 Kindergärten mit rund 1.570 Kindern aus Landkreis und Stadt Osnabrück zeigen, wie Klimaschutz geht: Die Mädchen und Jungen beteiligten sich an der europaweiten Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnisses. Zusammen sammelten sie 31.900 Meilen. Die Abschlussveranstaltung fand jetzt im Osnabrücker Zoo statt, wo die Kinder ihre Urkunden erhielten. Was steckt hinter der Kindermeilen-Kampagne? In den vergangenen Wochen hatten die Mädchen und Jungen in Sammelheften dokumentiert, wie sie Alltagswege klimafreundlich zurücklegen – also zu Fuß, mit Roller und Fahrrad oder per Bus und Bahn. Die gesammelten „Grünen Meilen“ wurden zusammengezählt und sollen den Teilnehmern der UN- [mehr]
19.06.2019 Neuer Kurs ehrenamtliche Seniorenbegleitung 2019 in Bramsche
Bramsche. Das Seniorenbüro des Landkreises Osnabrück bietet ab dem 5. August erneut die Fortbildung „DUO.Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ an. Der Kurs findet statt im Forum Martinum in der Lindenstraße 32 in Bramsche. Der Kurs ist ein Angebot des Seniorenbüros des Landkreises für Bürgerinnen und Bürger, die Freude an der Begegnung mit älteren Menschen haben und sich als ehrenamtliche Seniorenbegleitung engagieren möchten oder dies bereits tun. Damit Interessierte sich schon im Vorfeld über Kursthemen, Inhalte und Termine informieren können, gibt es eine Informationsveranstaltung am Montag, 1. Juli, 15.30 Uhr, ebenfalls im Forum Martinum. Ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen und [mehr]
18.06.2019 Landkreis Osnabrück beteiligt sich an Kampagne zum bewussten Handyumgang
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hat sich der bundesweit bekannten Kampagne „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ angeschlossen. Ein Baustein sind passenden Motive, die jetzt auch auf drei Bussen des Unternehmens Weser-Ems-Bus zu finden sind. Was bedeutet es für kleine Kinder, wenn Eltern mental abwesend sind, weil sie mit ihrem Smartphone beschäftigt sind? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Kampagne: „Mit Hilfe der Motive, die ab jetzt auf den Bussen zu sehen sind, möchten wir Fachkräfte und Eltern für eine bewusste Handynutzung im familiären Kontext sensibilisieren“, sagt Landrat Michael Lübbersmann. Mit den Bussen, die bis zum kommenden Jahr April mit den Motiven durch den [mehr]
18.06.2019 Frauenhaus Bersenbrück erweitert um drei Familienzimmer
Bersenbrück. Mehr Plätze im Frauenhaus: Ab Oktober wird das Bersenbrücker Frauen- und Kinderschutzhaus zunächst um drei Familienzimmer erweitert. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Bersenbrück hatte in Kooperation mit dem Landkreis Osnabrück schon im August vergangenen Jahres einen Antrag auf Erweiterung und finanzielle Förderung beim niedersächsischen Sozialministerium gestellt. Im Januar dieses Jahres kam die Genehmigung aus Hannover. Nun wird es neben den bisherigen fünf Familienzimmern weitere drei Räume für Familien geben. Da der Bedarf auch wegen erhöhter Fallzahlen von häuslicher Gewalt weiter steigen wird, plant das Frauen- und Kinderschutzhaus in Zukunft eine [mehr]
18.06.2019 Kostenloses Spielzeug für Bedürftige
Georgsmarienhütte/Wallenhorst. Am Dienstag, den 02. Juli, können Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche gegen Vorlage ihres gültigen Dienstausweises in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen. Zwischen 11:00 und 12:00 Uhr dürfen sich auch gerne Mitarbeiter aus der organisierten Flüchtlingshilfe bedienen. Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten vor Ort bittet die AWIGO um Berücksichtigung dieser gesonderten Öffnungszeiten. Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Bücher für jede Altersstufe oder [mehr]
18.06.2019 Jetzt abstimmen: Das Naturwunder 2019 steht zur Wahl
Die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland suchen Deutschlands schönsten Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften. Der Natur- und Geopark TERRA.vita geht mit der Hase ins Rennen – und das als Titelverteidiger. Im vergangenen Jahr holte das Projekt „Blühwiese Blumiges Melle“ den Titel in den Landkreis Osnabrück. Die Online-Abstimmung des neuen Wettbewerbs startet am 17. Juni. Die 10. Naturwunderwahl steht unter dem Motto „wilde Bäche und Flüsse“  Wasser bedeutet Leben – ganz besonders in naturbelassenen und frei mäandrierenden Fluss- und Bachläufen. Sie sind von der Quelle bis zur Mündung nicht nur Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten, sondern auch [mehr]
14.06.2019 Alt und Jung picknicken gemeinsam in Bad Iburg
Bad Iburg. „Spannende Geschichten“ hätten die alten Menschen zu erzählen, sagt Franziska Temme (17). Elf Schülerinnen der Realschule Bad Iburg begleiteten jetzt zehn nicht mehr mobile Seniorinnen und Senioren aus dem Bad Iburger Christophorus-Heim über den Baumwipfelpfad und die Blütenterrassen und trafen sich unter den Bäumen im Rosengarten am Wassertisch zum entspannten Picknick. Wie ihre Mitschülerin findet auch Gina Gessner (16) aus Lienen es „schön, etwas mit älteren Menschen zu machen.“ Schüler und Schülerinnen der Bad Iburger Realschule hatten bereits im vergangenen Jahr, auch damals organisiert von Friederike Pellengahr (LaGa gGmbH) und Marianne Schmalen, Realschule Bad Iburg, [mehr]
14.06.2019 Geld verdienen mit datengetriebenen Geschäftsmodellen
Melle. Egal ob Handwerk, Produktion oder Dienstleistung: Jedes Unternehmen hat es, ein Geschäftsmodell. Doch ist das Geschäftsmodell zukunftsfähig? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer der Veranstaltung „Mit datengetriebenen Geschäftsmodellen Geld verdienen“. Gleich drei Partner, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Osnabrück, WIGOS, die Wirtschaftsförderung der Stadt Melle und das Kompetenzzentrum „Mittelstand 4.0“ aus Lingen hatten in das Schulungszentrum der Firma Spartherm nach Melle geladen. Rund 20 Teilnehmer nutzten das Informationsangebot aus Vortrag und Interaktion. „Die fortschreitende Digitalisierung bedeutet riesige Veränderungen für [mehr]
14.06.2019 „Es ist gut, miteinander und nicht übereinander zu reden“
Dissen. Das Leitbild der Stadt Dissen ist eindeutig: „Dissen ist eine Stadt, in der jede Generation ihren Platz findet und das Miteinander der Generationen gefördert wird.“ Bei einer Zukunftskonferenz machten sich jetzt Stadtverwaltung und das Übergangsmanagement der MaßArbeit gemeinsam mit vielen Teilnehmern daran, dieses Ziel aus Sicht junger Menschen mit Leben zu füllen. Und das gelang: Viele gute Gespräche, angeregte Diskussionen und eine Vielzahl von konkreten Projektideen sorgten für Aufbruchstimmung. „Es war richtig gut, miteinander und nicht nur übereinander zu reden“, so das Fazit eines 17-Jährigen. Rund 60 Jugendliche, Interessierte sowie Vertreter der Stadt und der Schulen [mehr]
14.06.2019 Grüne Hausnummer: Auszeichnung für besonders energieeffiziente Häuser
Osnabrück. Hauseigentümer, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich noch bis zum 6. September um die Auszeichnung Grüne Hausnummer bewerben. Die Verleihung durch die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und dem Landkreis Osnabrück erfolgt Ende Oktober im Kreishaus. Unter allen Teilnehmenden wird außerdem ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verlost, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Verfügung gestellt wird. Gerade beim Thema Heizen gibt es in deutschen Haushalten noch viele Möglichkeiten, Energie einzusparen – damit leisten die Bauherren einen großen Beitrag für den Klimaschutz. Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 [mehr]

Seiten